Katze: Zitternder Schwanz!?!

6 Antworten

Hey meine katze die zittert auch immer mit dem schwanz sieht voll witzig aus;.) die Tierärtzin hat gemeint damit die katze will ausrücken dass sie sich hier wohllfühlt und dass es ihr revier ist...

Um Dich gänzlich zu verwirren: ich habe eine weibliche Katze, die zittert mit dem Schwanz wie verrückt, wenn sie sich freut, und einen Kater, der seine Freude soooo noch nie gezeigt hat. Der zittert nur beim Urinieren. Wenn Dir aber der Pflegekater schwanzzitternd entgegen kommt, kannst Du davon ausgehen, er freut sich, Dich zu sehen! Zumal wenn alles hinter dem Schwanz trocken bleibt...

Also meine beiden Kater zittern trocken und einer davon zittert beim Pipi gar nicht sondern setzt sich unromantisch nieder! Sind halt Katzen und denken nicht daran sich so zu verhalten wie wir uns das denken ;-))

0

Wenn es ein Kater ist, dann markiert er sein Revier.

Was?? Echt? Wie markieren?? Ich kenne sowas immer nur mit "Pipi" ??? Ja, er hat einen weiblichen Vornamen und ich bin immer irritiert, es ist aber ein Kater, sorry, hatte oben Katze geschrieben. Das bringt mich ganz durcheinander....

0
@Andrea1204

occident hat schon recht. Wenn Kater markieren und ihr "Duftwässerchen" absetzen, zittert der Schwanz dabei.

0
@Kabark

Die macht kein Pippi!! Nur ins Katzenklo - zum Glück!!

0
@Andrea1204

Auch kastrierte Kater markieren manchmal noch. Am besten kontrollierst du das mal, wenn er das nächste Mal mit seinem Schwanz zittert, ob er da auch ein kleines Spritzerchen loslässt.

0
@Kabark

...was aber nicht heissen muss, dass auch "pipi" abgesetzt wird. Wir haben zwei kastrierte Kater - einer markiert einer nicht - aber beide "Zittern".... Ist doch wieder mal typisch Mann ;-)

0
@occident

Also das werde ich heute abend wirklich mal beobachten und euch berichten ....

0
@Andrea1204

Also, es soll ja Kater mit weiblichen Namen geben, aber ich tippe auf Freude, wenn du kommst! Spielst du denn auch mit ihr und schmust sie?

0
@waterlilies

Ja, ich gehe mit meinem Sohn rüber und er spielt und schmust lange mit ihm rum. Dabei schnurrt er auch und zittert eben. Auch beim Fressen zittert er. So was habe ich noch nie vorher gesehen!! Wir mögen ihn wirklich sehr :-))

0
@Andrea1204

Na, das sieht auf jeden Fall nach Freuden-Zittern aus. Schön für das Tierchen wenn so gut für ihn gesorgt wird.

0

Also das Zittern kann, muss aber nicht ein Markieren sein. Mein Muffin macht das sowohl wenn er erfreut ist, als auch wenn er meint markieren zu müssen (was ja nicht mehr geht). Meine Katze Biscuit hingegen macht das seltener und auch nur, wenn sie was haben will. Sorgen muss man sich keine machen. Wenn Katzen in die Hände klatschen könnten vor Freude, täten sie es sicher. So wird eratzweise der Schwanz genommen :-)

Mir scheint auch, euer Schnurrer freut sich. Dieses Zittern ist Zeichen übergrosser Erregung bei Männchen UND Weibchen und zeigt sich nicht nur bei Freude, und bei den Männchen beim Markieren, sondern auch beim Lauern und Beobachten (dort gleichzusetzen mit dem Schwanzwedeln), und dann eben auch bei allen anderen Gelegenheiten wo Katze angenehm gespannt ist.

Seufz! Danke Dir! Bin jetzt schon ruhiger und werde heute abend schauen, ob er strullert....

0

Was möchtest Du wissen?