Ist ein Windel/Pampers Fetisch schlimm?

9 Antworten

Hallo Lampe009,

Windeln - viele Hersteller und auch ich sprechen gerne von Slips und Pants für die Wasser - sind Kleidungsstücke aus dem Bereich der Unterwäsche (Dessous). Wir tragen sie als Babys und in sehr jungen Jahren - und dann in den allermeisten Fällen eher nicht mehr. So sind sie im Vergleich mit anderer Kleidung dessous eher selten.

In meinen Augen hat die Seltenheit und auch der Nutzen für die Wasser gesellschaftlich zu einer Fetischierung dieser Kleidung geführt. Doch haben wir individuell den einen oder anderen Kleidungsstil - dass auch dessous - und die Fetischierung ist wieder in meinen Augen Quatsch oder dient zur Diskreditierung der Kleidung.

Das Tragen dieser Slips ist damit so ok wie das Tragen von Boxers, anderen Slips und auch Strings.

Da die Slips und Pants für die Wasser gemacht sind, sind sie zum einmaligen Gebrauch bestimmt und werden nach dem Tragen, wenn sie Wasser gemacht haben, mit dem Wasser weggeworfen. Du bekommst sie in verschiedenen Modellen in Drogeriefachmärkten, in größeren Supermärkten und im Sanitätshandel.

Hat so ein Slip kein Wasser gemacht, kannst Du ihn durchaus mehrmals tragen - ähnlich, wie Du andere Unterwäsche vielleicht einmal oder einmal mehr trägst.

Wenn das Tragen solcher Slips Dein Geheimnis sein darf, suche einen Platz, wo Du sie "versteckst". Die Packungen sind recht groß. Wegwerfen kannst Du die getragenen Slips in den Hausmüll - oder wieder geheimnisvoller irgendwo in einen öffentlichen Abfallkorb.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Zunächst zum ersten Teil deiner Frage: Nein, es ist absolut nicht schlimm! Du tust niemanden weh und was du mit dir alleine anstellst - oder später auf freiwilliger Basis mit einem/einer Partner/in - geht niemanden anderes etwas an.

Nun zu den Heimlichkeiten: Gehe in ein Sanitätsgeschäft (Bestellungen im Internet würden deine Eltern irgendwann mitbekommen), niemand dort weiss, wer du bist. Die Verkäufer interessiert es auch nicht, die wollen Geld verdienen. Wenn du meinst, dass du schief angesehen wirst, sage dir, dass sie dich nicht kennen und es dir sch...egal sein kann, was sie denken.

Noch ein weiterer Tip: Ich bin jetzt 60 Jahre alt, meine Leidenschaft für Windeln fing auch in etwa deinem Alter an. Ich hatte am Anfang oft ein schlechtes Gewissen und schämte mich, was auch zu Heimlichkeiten führt. Ich habe viel zu viel Zeit damit vertrödelt und viel zu viel Gelegenheiten beim anderen Geschlecht verpasst. Darüber ärgere ich mi heute. Steh zu dem, was du bist und schere dich nicht um die Anderen, damit es dir später nicht genauso geht. Viel Spass!

Woher willst du mit 13 schon wissen das du ein Fetisch hast? Es ist wohl eher nur eine Vorliebe für Windeln. Nein es ist nicht schlimm das du auf die Dinger stehst. Fast jeder hat eine Vorliebe für etwas. Kaufen kann man Erwachsenen Windeln im Sanitätshaus oder in Drogerien. Normal Kleinkinder Pampers gibt es in jedem Supermarkt.

Zuerst einmal: ein Windelfetisch ist nicht schlimm. In deinem Alter kommt das häufiger vor, als du denkst. Immerhin verändert sich dein Körper gerade und da kommen ganz neue Interessen dazu.

Wie man heimlich an Windeln kommt? Ganz ehrlich, kann ich dir keine Tipps geben. Windeln gibt es an vielen Orten zu kaufen. Meist orientiert man sich am Hüftumfang. Im Supermarkt könntest du nach DryNites schauen, die gibt es auch für größere Kinder und sind in Supermärkten wie REWE und Co zu finden. An der Kasse musst du keine Angst haben. Kassierer denken nicht darüber nach, was da über die Kasse gezogen wird. Die haben diese Produkte im Regal, weil viele Leute das kaufen.

Ob du es vor deinen Eltern verstecken kannst, das weiß ich nicht. Bei unseren Kindern würde das wohl nicht klappen, immerhin räumen wir auch mal ihre Zimmer auf. Allerdings hätte ich kein Problem damit, wenn ich bei meinem Sohn Windeln finden würde. Unterwäsche ist Unterwäsche und Windeln sind eben Einmalunterwäsche mit Spezialfunktion.

Hab keine Angst. Du bist ziemlich normal mit deinem Anliegen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Nein, ein solcher Fetisch ist nicht schlimm. Und drann kommst du, in dem du in einen Laden gehst und dir welche kaufst.

Was möchtest Du wissen?