Freundin will Arbeiten aber unseriös?

12 Antworten

@ Stefanhw

Uiii bei euch ist ja vielleicht was los.

Deine Freundin ist alt genug und keiner hat das Recht sie deshalb schief anzuschauen, auch wenn man persönlich eine andere Meinung hat..

Wenn sie nur zwei Jahre gearbeitet hat, dann wird das seine Gründe haben (oder auch nicht), die keiner kennt.  Hat sie nicht zwei Kinder, die man nicht ständig beaufsichtigen müsste, dann gibt es genügend Arbeit, die man auch mit 42 noch machen könnte um Geld zu verdienen.

Ist sie krank, dass sie nicht arbeiten konnte? Wie sieht es denn bei dir inzwischen mit Arbeit aus, damit sie nicht das tun müsste, was sie wollte?

Wenn du nicht damit leben kannst, dann trenne dich von ihr, aber wenn deine Freundin denkt,mit 42 würde sie in der Branche noch so viel Geld verdienen, wie jemand der noch jung ist in dem Gewerbe, dann wird sie schnell die Tatsachen kennenlernen.

Wenn du nicht weißt, was ihre Andeutungen bedeuten, dann wirst du hier leider keine Antwroten bekommen, sondern deine Frage musst du deiner Freundin stellen, denn sie macht die Äußerungen.

Warum tust du dir das weiter an? Ich mein', klar kann man einen Menschen lieben (mit seinen ecken und Kanten - denn jeder Mensch ist unterschiedlich) und selbstverständlich kämpft man um den Menschen den man liebt.
Aber ihr Interesse liegt ja wohl am Geld und 'ne Menge ficks zu haben. Kann ja wohl möglich sein dass sie dich AUF IHRER EIGENEN ART liebt - dass musst du schon wissen oder herausfinden.
Liebt sie dich nicht ist ja die einzige Option das ganze zu beenden, macht ja dann keinerlei Sinn.
Wenn sie dich doch auf ihrer Art liebt musst du für dich entscheiden ob du das ganze akzeptierst und mitmachst. Diese Entscheidung kann dir niemand nehmen...

Ich würde mich da auch nicht von so paar Einträge im Forum beeinflussen lassen. 😂

An dieser Stelle um das ganze zu versüßen-> listen to your heart ❤️

Deiner Freundin macht es offensichtlich nichts aus, mit anderen Männern gegen Bezahlung intim zu sein und sich mit dir in der Öffentlichkeit -ihnen- gegebenenfalls zu zeigen. Du musst dich fragen, ob sie für dich der richtige Umgang ist, entscheiden und dann handeln.

"dort hat man ja seinen Spaß" du wirst zurecht sauer bei so einer blöden Aussage von ihr. Ich hätte mich bei der ersten Äußerung dieser Art sofort von ihr getrennt.
Ich bin doch nicht mit jemandem zusammen, der sich aus Spaß als ein Stück Fleisch anbietet und dabei auch noch Spaß empfindet. Einfach niveaulos

wobei ich bezweifle, dass die Prostituierten da wirklich noch Spass dabei empfinden....

Wenn ich Mann wäre, dann würde ich mich trennen.

2
@Samira73

Sie meint ja, dass sie Spaß bei sowas niveaulosem empfinden würde.

Setzt ein deutliches Zeichen, was ihre emotionale und sonstige Intelligenz betrifft.

0

Das sagt sie vermutlich aus Frust. Ich weiss nicht, ob du ansonsten mit ihr glücklich bist, aber wenn ja, dann kannst du ihr versuchen zu helfen. Da sie nur 2 Jahre gearbeitet hat, solltet ihr euch vielleicht mal zusammen setzen und mal ernsthaft recherchieren, welche Tätigkeiten für sie noch in Frage kommen. Ich gehe bei 2 Jahren Tätigkeit nicht von einer erfolgreich absolvierten Lehre aus, so dass Weiterbildungsmaßnahmen gemünzt auf ihren erlernten Beruf ja ausscheiden würden.

Wenn sie sowas sagt, dann will sie dich vermutlich eher provozieren und eigentlich bittet sie dich eher um Hilfe. Sind ihre sonstigen Bewerbungen denn so schlecht geschrieben oder setzt sie sich selbst zu hohe Ansprüche an eine Tätigkeit?

Was möchtest Du wissen?