Freundin schämt sich im Bett für ihren Körper?

12 Antworten

Tja das Problem haben viele, vor allem am Anfang wenn man eh noch nicht so selbstsicher ist. Also erstens, reden kannst du viel, du redest eh gegen eine Wand aber du darfst da keine schnelle Besserung erwarten. Hier gilt ''steter Tropfen höhlt den Stein''. Noch besser als nur reden, ist aber zeigen und das auch immer und immer wieder, Frauen können in diesem Bereich wirklich unglaublich Sturköpfe sein. Wenn wir etwas sehen was uns besonders gefällt, dann beginnen unsere Augen zu strahlen und dieses strahlen deiner Augen kann sie gar nicht oft genug sehen.

Also, sicherlich bringt sie immer wieder mal den einen oder anderen konkreten Hinweis an was genau sie stört, das musst du dir dann gut merken. Beispiel sie seufzt ''mein Hintern ist zu fett'' (oder was auch immer aber es muss ganz konkret sein), darauf sagst du erst mal nicht viel, es bringt ohnehin nichts in so einer Stimmung diskutieren zu wollen, also allenfalls das übliche ''ach Schatz, du weißt doch das du für mich perfekt bist''. Dann beim nächsten Mal, von dir heraus, ohne das sie an sich herum kritelt, du musst halt einfach lernen schneller zu werden als sie, kommst du: ''Wow, Schatz dein Hintern sieht heut sowas von toll aus, besser als der von JeLo'' (oder wer auch immer bei euch derzeit das Maß aller Dinge in diesem Bereich stellt). Das muss voll spontan rüber kommen und kann natürlich auch nur klappen wenn du ihre Kurven wirklich gut findest. Die ersten Male wird sie dennoch zickig reagieren, weil sie dir nicht glauben kann, aber das nimmst du hin. Du kannst ja wohl toll finden was du willst, das musst du dir von ihr nicht vorschreiben lassen. Wenn du so etwas oft und spontan genug bringst, dann müsste sie irgendwann mürbe werden. ;-)

Aber nicht vergessen, niemals gegen ihre Selbstkritik andiskutieren, du hast da ohnehin keine Chance und machst dich nur unglaubwürdig!

In der Zwischenzeit sei einfach der Klügere und gebe nach, gehe auf sie zu. Dann darf sie halt noch eine Weile die Klamotten anlassen, weite lange Röcke sind was wunderbares, ich spreche aus Erfahrung, war ja auch mal ein schüchternes Mädel das den eigenen Körper nicht so doll fand. Dann kann man noch das Licht herunterfahren oder sie darf dir die Augen verbinden. Menno dir wird doch was einfallen!

Das war bei meinem Freund und bei mir anfangs auch so.... es war mir etwas unangenehm, aber mein freund sagte und zeigte mir immer, wie sehr er meinen körper liebt! Das verstärkte mich.. irgendwann traute ich mich auch. Und um ehrlich zu sein, liebe ich meinen körper jetzt.

Lass ihr etwas zeit bis sie eben soweit ist.

sag ihr, dass es dir scheizzegal ist wie sie aussieht und dass du sie nicht wegen ihrer figur liebst und schau ihr die ganze zeit nur ins gesicht (am besten augen)

Tu das AUF KEINEN FALL. Sie wird dann denken, dass du sie hässlich findest, und das ist wie sich das eigene Grab zu schaufeln. DON'T!!!

5
@DTKsh2r

Stimmt das würde wirklich nicht gut kommen mit dem scheissegal :D

1
@CijaraF

Ja das ist eigentlich nur ne umschreibung für "du bist potthässlich. aber scheiß drauf, bist ne nette person." --- das endet nicht gut :D

3

Naja es ist für Frauen auch nicht einfach wenn man unzufrieden ist gerade dann wenn man weiß man hat wider zugenommen und man sich selber unattraktiv findet selbst nach 2 Jahren Beziehung hatte ich dieses Problem noch später ging es ich habe einfach mein t shirt angelassen bzw später ausgezogen oder ich bin direkt mit exotischer Kleidung ins Bett die man meist eh nicht ausziehen brauch:p es ist indem Moment irgendwie eine Sicherheit das legt sich normal

Exotischer haha erotic meinte ich natürlich sorry

0

Grob gesagt: Du musst ihr iwi vertrauen geben. Umarm sie einfach iwann mal während des tages und sag ihr wie hübsch sie ist, so ein zeugs. Das gibt ihr vertrauen und lässt sie sich besser fühlen. Das kann ein langer weg sein, mach dich bereit....

Was möchtest Du wissen?