Komische Mitteilungen per Mail?

Hallo, wer kann Computerlaien helfen. Bis jetzt lief unter outlook. com der Emailablauf reibungslos. Mit einem Mal werden Emails unter folgenden Hinweis nicht zugestellt. Was kann ein Computerlaie nun tun. Danke für eine Schritt für Schrittanleitung! Folgenter Text:

Ihre Nachricht konnte nicht zugestellt werden, weil der E-Mail-Server des Empfängers (außerhalb von Office 365) sie zurückgewiesen hat, da er nicht bestimmen konnte, ob Ihre Nachricht von einem Ort kommt, der Ihrer E-Mail-Domäne zugeordnet ist. Dies ist eine gängigerweise durchgeführte Sicherheitsmaßnahme, um zu verhindern, dass bösartige E-Mails oder Spam-E-Mails in das E-Mail-System des Empfängers gelangen. Der Grund für das Fehlschlagen des Nachschlagens ist wahrscheinlich, dass die E-Mail-Einstellungen Ihrer Domäne nicht richtig eingerichtet sind. Um dies zu beheben, leiten Sie diesen Unzustellbarkeitsbericht an Ihren E-Mail-Administrator weiter.Für E-Mail-Administratoren

Als Office 365 versucht hat, die Nachricht an den E-Mail-Server des Empfängers (außerhalb von Office 365) zu senden, hat der externe E-Mail-Server den unten gezeigten Fehler zurückgegeben. Dies bedeutet, dass der E-Mail-Server des Empfängers, als er zur Annahme der Nachricht des Empfängers aufgefordert wurde, wahrscheinlich ein Reverse-DNS-Lookup (rDNS) ausgeführt hat, das fehlgeschlagen ist. Ein E-Mail-Server außerhalb von Office 365 darf ein rDNS-Lookup ausführen, um zu überprüfen, ob die IP-Adresse, von der die Nachricht stammt, Ihrer Domäne zugeordnet ist. Das fehlgeschlagene rDNS-Lookup legt nahe, dass der PTR-Eintrag (DNS-Eintragstyp "Zeiger") für Ihre Domäne nicht ordnungsgemäß eingerichtet ist.

Um dies zu beheben, arbeiten Sie mit Ihrem DNS-Hostinganbieter (Ihrer Domänenregistrierungsstelle, Ihrem Webhostinganbieter oder Internetdienstanbieter) zusammen, um einen richtigen PTR-Eintrag für Ihre Domäne einzurichten. Wenn Sie Ihre DNS-Einträge mit Office 365 verwalten, beachten Sie, dass die Erstellung und Verwaltung von PTR-Einträgen von der Office 365-Oberfläche nicht unterstützt wird, weshalb Sie dann Ihre DNS-Verwaltung auf einen DNS-Host außerhalb von Office 365 verlagern müssen. Eine Anleitung zur Vorgehensweise hierfür finden Sie in diesem Artikel: Ändern der Verwaltungsart von DNS-Einträgen mit Office 365.

Das Einrichten von PTR-Einträgen wird von Office 365 nicht unterstützt. Der Office 365-Support kann Ihnen bei der Behebung dieses Problems nicht helfen.

Computer, Technik, Outlook, Technologie, Mailprogramm
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Mailprogramm

Incredimail löschen, neu installieren ohne Verlust der Adressen und Mails!

2 Antworten

Firefox 28.0 Problem mit Link senden

1 Antwort

unverständliche Fehlermeldung bei Accounteinrichtung Thunderbird, wie lösen?

2 Antworten

Gibt es E-Mailprogramm, das online von überall einsehbar ist?

9 Antworten

E-Mail Account auflösen - Mails behalten

1 Antwort

Wer kann helfen mit IncrediMail?

1 Antwort

thunderbird (Mailprogramm): Neu akkommende Mails an eine meiner Mailadressen werden seit geraumer Zeit nicht mehr chronologisch geordnet aufgelistet, was tun?

2 Antworten

Anhang in Mail versenden ohne dass der Empfänger es herunterladen muss?

6 Antworten

Was für Anbieter für Mailadressen könnt ihr mir empfehlen?

9 Antworten

Mailprogramm - Neue und gute Antworten