Kann ich sagen: bei Gelegenheit ist das Synonym zu --> anlässlich?


01.10.2022, 18:25

BIld 2

5 Antworten

"Bei Gelegenheit" bedeutet erstens unprädiziert, etwas Bestimmtes zu tun, sobald es überhaupt möglich ist. Außerdem bedeutet "bei (dieser oder jener) Gelegenheit" zweitens, auch etwas zu tun, sobald es entsprechend dem Prädikat möglich oder tunlich ist.

Diese bestimmten Möglichkeiten kann man als Anlässe verstehen.

Finde ich nicht.

Das Eine hieße aus einem bestimmten Anlass, also aufgrund eines zeitlich klar bestimmten Ereignisses.

Das Andere, wenn die Gelegenheit gerade da ist.

Für mich nicht dasselbe.

Ja, aber - wie du in deinem Screenshot lesen kannst - als papierdeutscher Ausdruck.

sehe BIld 2 oben

passt im Satz 6 auch das Wort ---> bei Gelegenheit ?

0
@Muftah14

Ja, aber dieser Ausdruck findet sich in Kombination mit einem Genitivobjekt äußerst selten. Besser: "Aus Anlass ..." oder "Anlässlich ...".

0

"bei Gelegenheit" wirkt mehr nebensächlich, weil es sich gerade so ergab; "anläßlich" ist auf ein erwartetes oder erwartbares Ereignis bezogen. Aber ja, die Ausdrücke sind sinnverwandt, weil sie sich im Umfang nicht genau decken müssen. Man kann auch "gut" und "schön" synonym verwenden, obwohl sie freilich Verschiedenes bedeuten: jenes ethisch, dieses ästhetisch; dennoch sagt man gleichbedeutend "eine gute bzw schöne Arbeit"; ein guter Erfolg, ein schöner Erfolg.

Kommt auf den Satz und Kontext an. Denke aber in den meisten Fällen ja.