Wie hast Du es herausbekommen?

Selbst ein niedrig aufgelöstes Thorax-Röntgenbild sollte die Rippen deutlich zeigen. Mit den eigenen Fingern tasten ist nicht aussagekräftig (durch häufige Asymmetrien der Wirbelsäule können Rippen unterschiedlich gut tastbar sein).

Typisch sind Abweichungen bei den Rippenpaaren, meist aber zusätzliche Halsrippen.

Missbildungen durch toxische Einflüsse während der Schwangerschaft oder heriditär (durch Vererbung) sind möglich, aber so selten, dass sie beim Thema Rippen in der Medizin nicht vorgestellt werden. Dazu haben sie einen geringen oder keinen Krankheitswert - man stirbt nicht früher mit weniger Rippen.

...zur Antwort

Das von Dir ausgewählte Notebook stemmt Sim 3 sehr locker. Die GTX 1650 reicht in FullHD sogar noch für aktuelle, fordernde Spiele.

Es hat ein IPS-Panel, also schon ein etwas besseres Display. Auch bei der L-Serie von Lenovo ist die Tastatur schon erträglich. Das Display ist leider nicht sehr hell, aber da es matt ist, ist es zumindest im Haus hell genug. Bei Sonnenschein musst Du draußen allerdings nach einem schattigen Platz suchen.

Dass das Gehäuse nicht soo schick und flach ist, sorgt dafür, dass die Kühlung meist besser und leiser gelingt, als bei flachen, teuren Notebooks.

CPU, RAM, 1000 Gbyte SSD passen gut zur Grafikkarte.

Wesentlich besseres bekommst Du nur für viel mehr Geld. Und wirst dann bei Sim3 kaum einen Unterschied spüren.

Daher Daumen hoch von mir.

...zur Antwort

Der VW Passat (auch in der Verpackung Arteon) verwendet meines Wissens die gleichen Motoren wie der Golf der gleichen Generation. Mit dem Golf 5 hat er aber nicht mehr viel gemeinsam.

In unserem Firmenfuhrpark setzen wir viele Fahrzeuge mit 2.0 TDi-Motor ein. Trotz Scheckheft-Wartung, reinem Langstreckenbetrieb machen die Direktschaltgetriebe nach 200,000 km gerne die Grätsche. Typisch ist auch ein hoher Ölverbrauch bei einigen Exemplaren (während BMWs irgendwie nie Öl saufen).

Der 1,5 Liter Benziner und der 2.0 TDi sind typische moderne Motoren ohne gravierende Archillesfersen wie der 1.4 TSI (Steuerkettenlängung).

Welcher Motor für deinen aufgebrezelten Passat (sorry, ich mag den Arteon nicht^^) der Richtige ist, hängt vor allem von Deiner Nutzung ab:

Viel Langstrecke = Diesel, ansonsten Benziner.

Bei VW muss man bei allen Schreckensmeldungen in Foren bedenken, dass sie riesige Stückzahlen produzieren.

...zur Antwort

Das dürfte nicht am Laptop liegen, sondern ist eine Zeitsperre im Router.

Du bist noch mit dem Router über WLan verbunden, der lässt Dich aber nicht ins Internet.

Es ist ganz einfach, dass zu ändern:

Zugangsdaten für den Internetanschluss heimlich erschleichen, den Router resetten, die Zugangsdaten und das alte WLan wieder einrichten.

Hat aber den kleinen negativen Effekt, dass es irgendwann sicher auffallen wird und Deine Eltern dann bestimmt not amused sind.

...zur Antwort

Die Aufgabe der Motorhaube ist der Schutz des Motorraums, die verbesserte Aerodynamik, der Schutz von Fußgängern, die Lärmdämmung.

Die Kühlung wird dadurch behindert. Die Luft, die durch den Kühler strömt, muss ja auch auf der Rückseite des Kühlers möglichst unbehindert abfließen. Dabei stört eher eine Motorhaube. Eine Maßnahme bei Hardcore-Motortuning ist das Anheben der Motorhaube an der Windschutzscheibenseite.

Sehr gut kann man das an meinem Hobby-Auto sehen: Die Variante mit Kompressor hat Kühlschlitze in der Motorhaube, bei denen sichtbar die Luft flimmert vor Hitze.

Trotzdem sind natürlich die Vorteile einer Motorhaube so groß, dass darauf nicht verzichtet werden kann.

...zur Antwort

Man könnte es ein Übergabeprotokoll in Bezug auf den schwebenden Vertrag nennen und den Besitzübergang protokollieren (Besitzer ist derjenige, der über die Sache Verfügungsgewalt hat).

Darin schreibt man, dass der Besitzübergang vorbehaltlich der gerichtlichen Anerkennung des Vertrages ist und erst die Bestätigung des Vertrages aus dem Besitzübergang auch einen Eigentumserwerb macht.

Dann hat man keinen neuen Vertrag, sondern nur einen Beleg für den Besitzübergang, der ausreicht, um zu belegen, dass man die sich die Eigentumsrechte vorbehält und man den Besitz bereits übergeben hat.

...zur Antwort

Man sollte unbedingt den Fehler vermeiden, die krankhafte Depression mit Missmut und Unzufriedenheit und Neid gleichzusetzen.

Depressionen treffen auch Menschen, die eigentlich völlig zufrieden sein müssten. Es ist eine schwerwiegende Erkrankung mit gravierender Veränderung des Gehirnstoffwechsels. Die Leiden sind dabei oft extremer als bei vielen primär körperlichen Erkrankungen.

Das Krankheitsbild "Depression" ist unter heutigen Umständen viel leichter entwickelbar als unter ungünstigeren Lebensumständen:

  • Man wird nicht totgeschlagen oder in Stich gelassen, wenn man eine totale Antriebshemmung hat (Steinzeitmenschen hätten dafür eventuell weniger Verständnis)
  • Man ist viel häufiger an anderen Krankheiten gestorben
  • Man war sehr mit den direkten Überlebenskampf beschäftigt - wer da nicht funktioniert, stirbt ebenfalls.

Ein weiterer, wichtiger Aspekt ist, dass es etwas leichter geworden ist, eine psychische Erkrankung zuzugeben. Es gibt immer mehr Menschen, die bei Depressionen nicht mit Platitüden kommen, wie "Geb Dir doch einfach etwas mehr Mühe, gut drauf sein." Dazu sind Depressionen mittlerweile oft heilbar und meist medikamentös beherrschbar.

...zur Antwort

Bei einem Notebook wie Deinem muss sich die Kühllösung die Leistung für Grafik und Prozessor teilen.

Plötzliche Framedrops könnten auf ein Problem mit der Kühlung hindeuten.

Das Entfernen der Rückseite ist machbar, aber etwas aufwendiger: https://www.notebookcheck.com/Test-Asus-ROG-Strix-GL703GM-Scar-Edition-8750H-GTX-1060-FHD-120-Hz-Laptop.315622.0.html

Wenn man Pech hat, gibt es nach dem Öffnen Ärger mit der Garantie. Daher würde ich zunächst beim Spielen die Temperatur der CPU und des Grafikchips loggen, um zu sehen, ob es daran liegt.

...zur Antwort

Das passt problemlos. Auch so leistungsstarke Grafikkarten laufen auf preiswerteren Mainboards problemlos, da die Hauptstromversorgung über das Netzteil direkt geht.

Das Mainboard ist auch ansonsten völlig in Ordnung, wenn Du die CPU nicht groß übertakten willst, bzw. ohne große Spannungserhöhung. Beim Sound solltest Du allerdings nicht zu viel erwarten.

Die einfacheren Mainboards sind im IDLE-Betrieb und unter Last sogar sparsamer.

Es gibt allerdings weitere Voraussetzungen für die GTX 1080 Ti:

  • Platz im Gehäuse - die Grafikkarte ist sehr lang
  • Belüftung des Gehäuses - Ohne ausreichend Platz und Kühlluftstrom wirst Du wenig Freude haben, dank Überhitzung.
  • Marken-Netzteil mit ausreichend Leistung. Billig-Netzteile (am besten mit Adapter, weil passende Anschlüsse fehlen) können die Hardware sogar zerstören. Ein typisches nicht übertaktetes System mit GTX 1080 Ti benötigt etwas weniger als 400 Watt. Damit man Reserven hat, würde ich mindestens ein echtes 500 Watt-Netzteil einsetzen.
...zur Antwort

Hier ist eine Liste der EFF zu Farblaserdruckern mit Maschine Identification Code:

https://www.eff.org/de/pages/list-printers-which-do-or-do-not-display-tracking-dots

Hier sagt Dir der Chaos Computer Club, wie Du selbst nach MICs suchen kannst:

https://worldofsecrets.org/2015/10/machine-identification-code-mic/

Tintenstrahler finden sich auf der Liste nicht. Das lässt sich aufgrund des Druckprinzips leicht erklären: Die Tinte von Tintenstrahlern verläuft ineinander zur Farbmischung und verhindert so "saubere" Micro-Dots. Eventuell funktioniert es noch bei Feststoff-Tintendruckern.

...zur Antwort

Feuchte Stellen beim Toastbrot kühlen durch Verdunstungskälte und verhindern so die für Bräunung notwendige Erhitzung.

Wenn Du die Toasts aus Versehen vor dem Toasten auf eine feuchte Stelle gelegt hast, ist das ärgerlich, aber unproblematisch.

Wenn sie direkt aus der Verpackung feucht entnommen wurden, war die Verpackung längere Zeit defekt und es besteht das Risiko, dass sie vergammelt sind.

...zur Antwort

Es ist ein bekanntes Problem, dass viele Mehrfachstecker nicht sicher sind, insbesondere, wenn man mehrere hintereinander betreibt.

Siehe hier: https://www.test.de/Steckdosenleisten-Viele-sind-nicht-sicher-4248836-0/

Die einzige Lösung ist es, diesen Mehrfachstecker (und alle baugleichen) wegzuschmeißen und durch wertigere Exemplare zu ersetzen.

Hat er schon einmal "gestunken", nie wieder einsetzen und auch keine Reparaturversuche starten, das kann lebensgefährlich werden!

...zur Antwort

Wenn man Zeit und Interesse hat, lohnt sich Adobe für Privatkäufer kaum. Für alle Funktionen und Aufgaben gibt es andere Programme, die (annähernd) das Gleiche bieten.

Anders sieht es im professionellen Bereich aus:

Adobe Illustrator & Co sind ein Quasi-Standard, der in der Druckvorstufe nur mühsam zu ersetzen ist. Bei Firmen sind da die Lizenzkosten zu vernachlässigen.

Auch Adobe Professional, um PDF-Formulare professionell einzusetzen, ist nicht einfach ersetzbar.

Ich setze Privat kein Adobe-Produkt ein, arbeite aber in der Firma täglich damit.

...zur Antwort

Schreibe Deiner ehemaligen WeltAllerBesten Freundin handschriftlich einen Brief, auf schönen Papier mit besonderem Umschlag.

Das ist sehr persönlich und wirkt viel engagierter als ein Anruf. Du bekommst die Gelegenheit Dich zu entschuldigen, was sie vielleicht sonst nicht zulassen könnte.

Du kannst sie auch bitten, Dir zu sagen, wo Du sie verletzt hast, damit Du das in Zukunft vermeiden kannst und um eine neue Chance bitten.

...zur Antwort

Etwa ein Jahrhundert lang sind die Menschen in Europa größer geworden (die Durchschnittsgröße erhöhte sich um etwa 15cm).

Seit etwa 1980 stagniert die Körpergröße.

Ohne hier leider die konkreten Studien dazu benennen zu können, wird als Hauptursache die proteinreiche Ernährung vermutet, die seit 1980 einen Sättigungszustand erreicht hat, der immer eine ausreichende Zufuhr ermöglicht.

Dazu werden die allgemeinen Lebensumstände verdächtigt. Man hat z.B. festgestellt, dass bei Arbeitslosigkeit die Kinder kleiner bleiben.

Spannend wäre noch zu beobachten, wie sich vegan ernährte Kinder entwickeln, da die Proteinversorgung da problematisch ist. Das Experiment machen aber noch relativ wenige Eltern mit ihren Kindern.

...zur Antwort

Das geht online bei der Bundesnetzagentur, die sperrt regelmäßig Nummern und bestraft Spammer:

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Rufnummernmissbrauch/Beschwerdeeinreichen/beschwerdeeinreichen-node.html

...zur Antwort

Leider gibt es zu diesem Monitor keine aussagekräftigen Tests.

Einschränkend muss man zudem festhalten, dass der Hersteller eine irreführende Angabe zur Reaktionszeit verwendet. Der Grey to Grey-Wechsel soll laut Hersteller eigentlich bei 4 Millisekunden liegen (auch wenn diese Zeit für ein VA-Panel für sehr optimistisch halte). Die 1 Millisekunde Reaktionszeit bezieht sich auf einen Messwert namens Moving Picture Response Time (MPRT) - folgt also der Unsitte aus dem Lowcost-Hifi-Bereich, sich selbst gut aussehende Messwerte zu konstruieren.

Für die meisten Nutzer sind allerdings 144 Hz-Monitore auch mit Inputlag und VA-Panel schnell genug. Legt man hohen Wert auf eine geringe Latenz in der Wiedergabekette (so wie ich), sollte man Monitore wählen, die von Seiten wie Prad.de oder tftcentral.co.uk getestet wurden. Allerdings testen die eher höherpreisige Monitore.

...zur Antwort

Folgendes sollte das Notebook aus meiner Sicht mitbringen, damit Adobe Premiere CC problemlos und schnell läuft:

  • Es sollte eine CPU haben, die vier echte Kerne hat und nicht auf extremes Energiesparen optimiert ist.
  • 16 GB RAM sind sinnvoll (notfalls nachrüstbar).
  • Es sollte 4 GByte Videoram haben.
  • Es sollte ein 15 Zoll-Notebook sein, das sind die günstigsten und sie haben weniger Überhitzungsprobleme.
  • Es sollte FullHD-Auflösung haben.
  • Es sollte eine Kombination aus SSD und HDD haben.
  • Toll wäre ein IPS-Panel, damit man auch vernünftige Bildqualität hat.

Damit fängt der Spaß bei etwa 1000,- € an.

Wie ist denn Dein Budget?

...zur Antwort

Es gibt gleich mehrere Problempunkte bei diesem HP-Rechner:

Er hat zwar einen PCexpress 3.0 - 16fach Slot, damit passen alle aktuellen Grafikkarten,

ABER:

  • Das Gehäuse ist sehr klein, Du solltest daher ausmessen, wie lang die Grafikkarte sein darf und wie tief.
  • Die Gehäuselüftung sollte auch kontrolliert werden, gibt es z.B. mindestens zwei Gehäuselüfter, einer vorne unten saugend, einer oben/hinten ausblasend, damit überhaupt eine "heiße" Grafikkarte eingebaut werden kann. Je nach Bauweise wird auch kein genügender Luftstrom mit Gehäuselüftern erzielt.
  • Es gibt nur ein externes Power-Supply mit 180 Watt laut Link von Dir. Damit fallen fast alle lohnenswerten Grafikkarten aus. Lässt sich überhaupt ein anderes Netzteil mit mindestens 300 Watt und PCi 6fach-Stecker einbauen?
  • Der Intel Core i5 4460 ist eine nach heutigen Maßstäben eher langsame CPU, die sich nicht übertakten lässt. Damit läuft man bei einigen aktuellen Spielen ins CPU-Limit (z.B. bei den letzten beiden Battlefield-Varianten).
...zur Antwort

Eine IP-Adresse ist wie eine Kombination aus Straßenname, Hausnummer, Ort und Postleitzahl:

Du kannst einen Brief dahin schicken. Es muss aber auch ein Haus da sein, ein Briefkasten, ein Mensch, um den Brief zu öffnen.

Beim Computer hilft Dir also die reine IP-Adresse wenig, wenn Du nicht eine Form der Nachricht wählst, die per Software in irgendeiner Form unterstützt wird.

...zur Antwort