Also ich denke, dass der Tag an sich nicht wirklich wichtig ist und ich schenk und bekomme eigentlich nicht mehr als eine Karte, aber ich finde es schon schön, wenn man den Tag dann mit dem Liebsten verbringt und vielleicht schick essen geht :)

Und zu deiner Freundin: vielleicht kannst du dich dann ja da auch einklinken und so wenigstens ein bisschen Zeit mit ihr verbringen und dafür wann anders mit ihr essen gehen :)

...zur Antwort

Willingen ist der Partyort schlechthin in der Umgebung (und falls ihr noch wissen wollt, wo es am besten ist oder sonst was, fragt ruhig, ich wohne da :D) in den Dörfern drumherum ist halt eher wenig los..Sind eben alles Kurörter und unter der Woche gibt's dann auch nicht so viel zum feiern, vielleicht denken das daher viele :D

...zur Antwort

Also eigentlich kann man die genauso nehmen, ich nehme Thomapyrin auch bei jeglichen Schmerzen, auch schon mal für Regelschmerzen :D

...zur Antwort

Mein Freund kommt immer in mir..ist irgendwie viel viel schöner so noch ein paar Sekunden zu verharren, als dass er ihn vorher rauszieht..

...zur Antwort

Der Abischnitt wird auch umgerechnet, das heißt 15 Punkte sind so viel wie 0,75, 14 Punkte 1,0, 13 Punkte 1,25, 12 Punkte 1,75, 11 Punkte 2,0 usw.. So kriegt man dann auch keinen Abischnitt mit Punkten heraus..

...zur Antwort

Cracker oder trockene Kekse gehen eigentlich immer..Oder Nüsse..

...zur Antwort

Zwei Wochen, da ich im Urlaub war..
Und wir haben viel geschrieben und telefoniert..war zwar echt hart, auch wenn wir da noch nicht so lange zusammen waren, aber es ging noch einigermaßen.. :D

...zur Antwort

Wie erklärt man einem 4. Klässler, dass die 5. Klasse im Gymnasium "Sexta" heißt?

Der Grundschüler nimmt natürlich an, dass er nach der vierten Klasse in die fünfte Klasse kommt. Die heißt auf dem Gymnasium aber Sexta, was mit fünf nichts zu tun hat. Man kann zwar erklären, dass das Latein ist, und "sechste" bedeutet, aber dann bleibt immer noch die Frage offen, warum nicht das lateinische Wort für "fünfte" als Namen für die eigentlich fünfte Klasse genommen wird....

Ich habe mühsam ergoogelt, dass das damit zusammenhängt, dass irgendwann mal die Abschlussklasse der Schulzeit als "erste" Klasse bezeichnet wurde ("Prima"). Dann kommt man rechnerisch aber immer noch nicht zur "sechsten" Klasse, für das Schuljahr nach der Grundschule. Also müsste man nun noch erklären, dass die Oberstufenklassen jeweils in Ober- und Unter der selben Nummer unterteilt wurden, und vor allem auch einen verständlichen Grund dafür nennen können...

Insgesamt finde ich das Ganze ziemlich kompliziert für einen Viertklässler, und ich fand wie gesagt auch keine kindgerechte und übersichtlich dargestellte Erklärung dieses Sachverhalts im Internet...

Persönlich empfinde ich das Ganze als veraltetes und eigentlich längst überholtes Kuddelmuddel aus vergangenen und modernen Zeiten...

Warum kann man die Klassen nicht einfach so weiter zählen, wie es in der Grundschule begann? Und um das Wirrwarr noch zu komplettieren, wird in der Realschule im Gegensatz zum Gymnasium eben doch so weiter gezählt, wie in der Grundschule begonnen! :(

...zur Frage

Also ich habe das auch noch nie gehört..Wir zählen auch ganz normal bis zur Oberstufe..
Aber ich könnte mir vorstellen, dass es ähnlich wie in Frankreich runtergezählt wird. Also ausgehend von der Sek 1..Das wären dann ja sechs Schuljahre und so würde sich dann ja auch eigentlich das sexta erklären..Also weißt du wie ich meine? :D

...zur Antwort

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo hat ja irgendwie von jedem genannten etwas.. :D
Und ich fand es echt ziemlich gut und habe es innerhalb von zwei Tagen gelesen..Also es liest sich auch super weg :D

...zur Antwort