Huhu,

Mit Schulpferden bzw. Im Schulbetrieb kommst Du da nicht weiter.

Die Frage jedoch ist erst einmal,  was ist für dich erfolgreich ?

Klar, eine gute Reitbeteiligung kann dich da weiter bringen. Meine Stute hat "unsere" Reitbeteiligung bis jetzt auch in klasse M gebracht. Was man dazu aber ganz klar sagen muss, sind die Kosten und der Aufwand !

Unsere rb zahlt für unser sport pferde 190 euro. Da ist dann Unterricht und 4x Training mit drin z.z 6x, da ich im moment selber nicht aufs pferd kann.

was ich dir damit sagen will, der Sport ist ein großer Aufwand und mit viiiel Geld verbunden.

wichtig ist, das Du ein Pferd hast, wo Du drauf lernen kannst, guter Unterricht und natürlich die Möglichkeiten wie dressur Viereck,  springplatz... je nach dem was Du machen möchtest. 

Ein eigenes Pferd wäre da natürlich ganz klar im Vorteil. 

Alles Gute !

...zur Antwort

Da Geschirre sehr unterschiedlich ausfallen können und auch ein Shetty mit Stockmaß 94 cm nicht gleich ein Shetty mit 94 cm ist würde ich einen Sattler der ahnung von Geschirren hat, dazuholen.

auch ein Geschirr muss zu 100 % passen. Dafür muss das Pony richtig ausgemessen werden. Bitte kauf Dir nicht einfach irgendein günstiges Geschirr im Internet.

Denn denk daran, bei einem Geschirr geht es um deine Sicherheit und um die des Pferdes. Wenn da irgemdwas durchrutscht oder reist... wollen wir gar nicht dran denken. Genauso ist es mit einem Selett was Drückt etc. Was meinst Du denn wenn ein Pony vor der Kutsche durchgeht ?

Bitte Bitte kein Billiges Geschirr, was nicht passt !

...zur Antwort

Puh, also wenn ich mir hier die meisten Antworten anschaue, stellen sich bei mir alle Haare auf.

Beim ohne Sattel Reiten geht es weniger um den Reiter , sondern viel mehr um das Pferd !

Es ist egal, ob ein Pferd viel Wiederrist, wenig wiederrist, rund gebaut, schmal gebaut, kurz, lang, gut trainiert oder weniger gut trainiert ist. Man sollte generell **nicht** ohne Sattel Reiten.

Ein Sattel dient nicht nur dazu, damit der reiter einen guten halt hat. Nein, der Sattel dient in erster linie dazu das Gewicht des Reiters ordentlich auszubalancieren.

Ausserdem bereitet es dem Pferd ziemliche schmerzen, wenn sich deine Po-knochen in den Rücken boren.

Auch ein gut gepolsters Pad ersetzt keinen Sattel !!! und bitte nie auf die Idee kommen ein Pad oder eine Schabracke drauf zulegen, ohne Sie mit einem Gurt festzumachen.

...zur Antwort

Da kenne ich einige Pferde, die das selbe Spielchen treiben.

Warte mal ein paar Tage ab, meist legt sich das nach der ersten Woche.

Die Pferde hatten Hunger auf Grün, jetzt kommen sie auf eine dicke Weide- und das wollen sie sich so schnell nicht nehmen lassen. Wenn Sie aber erst einmal merken, das ihn keiner die Weide wieder weg nehmen möchte, ist alles gut ;-)

Ansonsten würde ich mal mit der Besitzerin sprechen. Sie kennt das Pferd ja immer noch am besten.

Ihr schafft das schon !

...zur Antwort

So ein blödsinn.

Wie Du schon sagst, keiner weiß warum das Pferd wirklich ein Eisen verloren hat.

Ich versteh auch gar nicht, wieso man sich wegen eines Eisens so aufregt. Das passiert nun mal... und jeder der sein Pferd beschlägt, muss damit rechnen.

Und selbst wenn das Pferd deiner Freundin Schuld ist, kann sie euch auch nichts- denn das ist eins der Risikos, wenn man sein Pferd mit anderen Pferden im Offenstall hält- und da muss Sie sich vorher drüber im klaren sein.

Sie kann euch gar nichts, alles gute euch :-)

...zur Antwort

Ja, viele Pferde kommen zu kurz. Es gibt genug Leute die sich mehrere Pferde kaufen, im Grunde aber nicht mal Zeit für eins haben- somit stehen die Pferde Tag für Tag auf den Weiden und tuen nichts. Hauptsache man hat Pferde.

Ich Studiere zurzeit und Arbeite nebenbei mit Pferden- Somit habe ich auch nicht mehr so viel Zeit wie Früher. Dennoch kommen unsere Pferde Nie zu Kurz. Fast alle unsere Hottas haben eine RB, von denen sie regelmäßig Bewegt und Gepflegt werden, auch unsere Familie kommt ab und an zum Reiten etc. Wenn die Pferde mal 1 Tag stehen, ist das auch kein Weltuntergang, sie stehen in ihrer Freizeit in einer großen Herde auf der Koppel und wissen sich ganz gut, selbst zu beschäftigen. ;-)

...zur Antwort

Bodenarbeit, Freiheitsdressur, Freies Toben, Zirkustricks......

Da gibt es doch jede Menge was man machen kann...;-)

Wichtig ist dabei aber IMMER, das Respekt an erster Stelle steht- Du bist der Boss und das muss so bleiben, alles andere kann schnell Gefährlich werden.

...zur Antwort

Im Prinzip ist es deine Entscheidung was und wie du es machst. Aber etwas Komisch finde ich es schon. Ich mein, was soll dir das Bringen ?

Einen RL ersetzt dieses natürlich überhaupt nicht.

Was erhoffst du dir denn durch das Nachreiten dieses Videos ?

...zur Antwort

Ich bring mein Lederzeug zum Gravieren immer zum Sattler. Frag einfach mal, ob deiner es Anbietet ;-)

Es kommt natürlich Stark auf das Halfter und auch auf die genaue Farbe deines Fuchses an.

Ich habe Braunes Leder an meinen Füchsen immer lieber. Schwarz ist aber natürlich Neutral und sieht somit auch gut aus. Was hast du denn für Trensen drauf ? daran kann man das doch eigentlich ganz schön sehen, was passt.

...zur Antwort

Das kommt auf den Kopf deiner RB an. Schau doch mal auf das jetzige Halfter, da steht die Größe meistens drauf- ansonsten Fragst du mal die Besi.

Sonst würde es erst einmal mit COB versuchen. Wenn es nicht passt, tauschst Du es halt um und holst Pony ;-)

...zur Antwort

Ich mache mit meinen sowohl Dressurlektionen am Langen Zügel oder an der Hand als auch Tricks und Zirkuslektionen...

Hier ein paar Beispiele:

Zirkus Lektionen:

  • Podest
  • Spanischer Gruß, Schritt, Trab
  • Liegen. Sitzen, Knien, Fach liegen
  • Steigen ( bitte nur mit einem Erfahrenem dabei )
  • Kompliment

Kleinere Tricks:

  • Ja / Nein sagen
  • Wippen
  • Winken mit Tuch
  • Küsschen geben
  • Zunge raus
  • Zähne zeigen
  • Flehmen
  • Reifen fangen -....

Dressur an der Hand:

  • Schenkelweichen,
  • Schulterherein
  • Travers
  • Traversalalen
  • Rückwärts
  • Einfacher Galoppwechsel
  • Außengalopp
  • Fliegender Galoppwechsel
  • Piorouetten
  • Piaffe
  • Passage
  • Levade
...zur Antwort