Was sagt ihr zu diesem Reitpad? Kann es mit einem Baumlosen Sattel mithalten?

...komplette Frage anzeigen Das ist das Reitkissen - (reiten, Dressur, Sattel)

2 Antworten

Das ist kein Pad, das ist ein Fellsattel und zählt zu den baumlosen Sätteln.

Eine Schabracke kannst du da schon drunter legen, aber damit verliert das Lammfell dann seinen medizinischen Wert.

Dressurreiten, hm ... manche schwören auf ihre Fellsättel, aber im Prinzip ist das nichts anderes als eine dicke Unterlage zum polstern und mit einer kleinen Stütze vorne und hinten. Ich könnte es nicht - aber ich bin auch Baumsattel-Verfechter. Ist aufgrund der Druckverteilung einfach das beste für das Pferd. Was baumloses käme für mich nur in Frage, wenn das Pferd wirklich so einen schwierigen Rücken hat, dass wirklich absolut garnichts mit Baum passt.

Was baumloses aber keinesfalls mit Steigbügeln anweden.

Nein, ein Fellsattel ist das nicht. Er kann nicht mit Bügeln geritten werden.

Im Prinzip ist es ein ganz einfaches Reitpad nur aus Lammfell.

Eine Schabracke kannst du natürlich darunter legen wenn du das möchtest, ist aber nicht nötig.

Zum Dressurmäßigen Arbeiten ist es eher ungeeignet, es ist nicht viel anders als ohne Sattel.

Dieses Pad kannst du mal zum Ausreiten nehmen aber zum richtigen Reiten, na ich weiß nicht.

Einen richtigen Sattel ersetzt es auf keinen Fall !!!

Wenn du darüber nachdenkst dir so eins zu kaufen- leg lieber was Geld drauf und hol dir einen ordentlichen Fellsattel. Ersetzt auch keinen Sattel, ist aber eher geeignet, als dieses Pad.

Was möchtest Du wissen?