Er hat mir einen Korb gegeben, aber guckt mich an. Wieso?

Hey, ich bin seid einigen wochen in einen aelteren jungen in meiner schule verliebt. Wir haben uns oft lange angeguckt. Wenn ich an ihm vorbeigegangen bin hat er mir auch hinterhergeschaut. Oder z.B. wenn ich in die Schule gekommen bin zur 1std. und er in der Pausenhalle saß und ich gekommen bin, konnte man ganz klar erkennen das er aufgestanden ist, nach mir geguckt hat und sich schnell abgewandt hat und hingesetzt hat. Nunja, bei sowas habe ich mir natuerlich hoffnung gemacht. So vor ca. Zwei Wochen ist eine Freundin von mir (ohne das ich es wusste) zu ihm gegangen mit einem Zettel wo meine Tel. Nummer draufstand, hat ihm den gegeben und meinte 'ja meine freundin steht auf dich'.. naja. Alle waren da ausser ich, was schon daraufhin deutet das ich gemeint bin. Aber er hat mir bzw. meiner freundin mit der nr. Einen korb gegeben vor seinen Freunde und meinte lachend 'haha nein danke hab schon ne freundin'. Alle meinten er wollte vor seinen Freunden auf cool tuhen. Meine Freundin redet auch ganz locker mit ihm. Als er mit seinen freunden auf der bank saß (auch die, die ihm die nummer gegeben hat, ich nenne sie mal einfach Nina. Natuerlich ist das nicht ihr echter name.) Saßen "Nina" und meine andere Freundin neben ihm. Seine Freunde guckten Nina voll behindert an und sie hat sich dann die kaputze uebergezogen und gelacht. Daraufhin meinte meine andere freundin zu denen "lustig, was?" :D ich komm hier einfach garnicht mehr durch, wir haben immernoch staendig wirklich intensiven blickkontakt und er guckt auch nicht so als wenn ich irgendwie seltsam waere. Manchmal wenn er mit dem ruecken zu mir steht dreht er sich auch kurz um und guckt mich an. Was meint ihr dazu? Ansprechen werde ich ihn nicht erneut :/

Liebe, Schule, Schwarm, Jungs, Korb, verliebt
4 Antworten