Rollen wir das Ganze von hinten auf, wäre dann jede Abweichung von der Norm eine Krankheit? Fakt ist wir können einen männlichen oder weiblichen Körper besitzen (oder was dazwischen, aber das mal außen vor gelassen), sind aber trotzdem als Person allesamt verschieden, warum ist es dann so abwegig, dass Persönlichkeiten und Gefühlswelten auch dies abdecken?

...zur Antwort
Ja

Der Mindestlohn ist brutto nicht netto, daher bleibt davon, je nach Steuerklasse, eh verschieden viel.

Dank Steuerklasse 1 habe ich zwar reinen höheren Verdienst als den Mindestlohn, so extrem viel mehr bleibt mir bei den ganzen abzügen aber nicht als deine 1.500 Euro.

In manchen Regionen, gerade in Ballungsgebieten wird es da mit Mieten etc. sicher schwer, außerhalb dessen kommt man damit aber noch gut zurecht wenn man keine überzogenen Ansprüche hat. Wenn man als Singel natürlich unbedingt Stadtmitte brauch und/oder 100 qm + dann zahlt man ordentlich.

...zur Antwort

Unsere Zeitrechnung ist vor und nach Christus 2023, wobei auch das nach heutigen Erkenntnissen nicht mehr ganz stimmt. Wir haben also mit Jesus Geburt angefangen zu zählen, uns dabei auch noch verzählt und deswegen ist es heute 2023 Jahre nach Christus aber irgendwie dann doch nicht. ;)

https://www.tessloff.com/was-ist-was/archiv/Wissenschaft/Zeit/zeit-und-zeitrechnung.html

...zur Antwort

Gott hat dich dann doch als Komplettpaket geschaffen also war Trans offenkundig im Lieferumfang enthalten.

Niemand kann dir verbieten an Gott zu glauben und wenn Gott ein liebender Gott ist, dann nimmt er seine "Kinder" wie sie sind. Ich wüsste nicht warum ein Gott einen guten Menschen ablehnen sollte nur weil dieser das tut was gegeben wurde, seinen freien Willen nutzen um seinen Weg zu gehen glücklich zu sein, wo der Weg auch immer hinführt.

...zur Antwort
Und zwar als Mann zur Frau? Was ist mit ihren(seinen) Genitalien passiert?

Operativ zur Neo-Vagina umgeformt, sie hat keinen Penis mehr bzw. nicht mehr in der alten Form und natürlich auch keine Hoden.

Warm hat sie so was unnatürliches denn getan?
Wenn ich als Mann geboren werde bin eben ein Mann und wenn als Frau geboren dann bin ich eben ein Frau.

Richtig, du empfindest es völlig richtig das Geschlecht zu sein was du bist. Das ist aber nicht bei allen Menschen der Fall. Einige treffen die Entscheidung damit leben zu können/wollen auch wenn ihr Äußeres nicht ihrer Identität entspricht, andere wollen das nicht oder leiden an einer sehr starken Abneigung ihrem Körper gegenüber. Wenn man sich als Frau fühlt ist es einfach nicht angenehm einen Penis zu haben und Bartwuchs etc. Menschen gleichen sich daher an weil sie entweder ein tiefes Leiden empfinden und nicht mehr in der falschen "Gestalt" weiter leben können oder wollen sich schlichtweg endlich stimmig fühlen.

Für sie war es kein "sich etwas antun" wie du es empfindest, für sie war es ein Weg glücklich zu werden.

...zur Antwort
Nein habe ich nicht

Mich interessiert die Persönlichkeit nicht das Aussehen. Davon ab gibt es nicht nur den Klischeegrund warum man Übergewicht hat. Einige legen leichter zu, es kann krankhaft sein und wieder andere sind zwar sehr aktiv essen aber gerne und leider trotzdem zu viel. Davon ab gibt es unzählige Dünne die den Arsch auch nicht hochbekommen. Mal davon abgesehen, das selbst Menschen mit wenig Bewegung dafür mental hoch aktiv sein können. Für einen Bürojob sitzt man auch den ganzen Tag, aber deswegen ist man trotzdem genauso am arbeiten wieder jeder andere.

...zur Antwort
Ab 16 Jahren oder älter

Das sieht nicht nach Kinderschuhen aus, eher für erwachsene Frauen, zumal ich kein Freund bin Kindern Schuhe mit Absatz zu geben, auch wenn er in dem Fall noch halbwegs human ist.

Stell mir darin gerade ein junges Mädchen 13+ vor, das passt einfach nicht besonders und ob Schuhe für den Preis sein müssten ist auch so eine Frage. Der Fuß wächst noch, neben dem Haltungsschaden im Schuh wächst sie mit Pech auch direkt wieder raus.

...zur Antwort

Bezahlen könnten sie es, hat aber keinen Sinn wenn man nicht weitere ähnlich bekannte Stars mit ins Camp packt und selbst das wäre theoretisch finanzierbar. Problem ist, so gut das Format läuft, man möchte damit entsprechende Gewinne einfahren und wenn man nichts mehr daran verdient bringen einen auch die Stars nichts, zumal man im deutschen Format eh Leute will die deutsch sprechen und über dies die Leute erst einmal rein wollen müssen. Wer noch gut gefragt ist wird nur selten das Dschungelcamp besuchen. Außer ein paar "Promis" die auch Spaß an der Sache haben, gehen vor allem Leute rein, die ihren Marktwert wieder erhöhen wollen oder das Geld benötigen. Auch die S und A Riege der deutschen Promis wird sich zu sehr großen Teilen nie dort hin verirren, weil schlichtweg das Format beliebt ist, aber auch als Trash TV gilt und vor allem die Gefahr groß ist den Ruf danach geschadet zu haben. Sei es einfach nur durch das Image "Hatte die/der das nötig?" oder durch irgendwelche unbedachten Aktionen im Camp. Man kann in solchen Formaten nicht seinen "perfekten" Schein waren und 24 Stunden professionell sein.

...zur Antwort

Du musst dich in der Regel sofort arbeitslos melden, wenn dir mitgeteilt wird, dass keine Übernahme stattfindet. Z. B. wenn das nach der mündlichen Prüfung der Fall war, am besten am Folgetag die Sache melden, ansonsten kann es zu sperren kommen, war zumindest vor einiger Zeit noch so.

...zur Antwort

Wenn es nicht offen sondern nur gerötet ist kannst du Nivea Creme drauf schmieren (je nachdem wo es genau sein soll, natürlich nicht an eine Stelle wo sowas eher brennt) oder etwas ähnliches, das hilft der Haut. Durch das Einschneien oder Feuchtigkeit kann es zu Entzündungen kommen. Wenn es wirklich eine Wunde ist solltest du mal schauen mit einem großen, weichen Pflaster die Stelle abzudecken sofern möglich und zumindest Nachts vor Reibung zu schützen.

Muss es denn Nachts eine richtige Hose sein? Schlafanzüge sind ja zum Schlafen da, hier sind die Hosen sehr weich und schneiden zumindest nicht ein. Wenn du es trotz Schlafanzughose bekommen hast war dort Feuchtigkeit oder du brauchst eine besser passendere Hose.

...zur Antwort

Fassen wir zusammen, er schreibt mit einer anderen Frau und lässt sich offenbar Bilder schicken und anstatt mit ihm zu reden was das soll suchst du jetzt bei dir die Schuld weil deine Figur evtl. nicht zu seinen Ansprüchen passt? Wo ist dein Selbstwertgefühl und wer bist du? Hast du keine inneren Werte die er lieben soll, dass die größe deines Hinterns und die Breite deiner Hüfte das einzig erwähnenswerte ist warum er dich lieben sollte?

Du hast kein Gewichtsproblem sondern mangelndes Selbstwertgefühl und einen Freund der gerade nicht gerade die nettesten Dinge hinter deinem Rücken treibt. Du solltest die Situation mit ihm klären und nicht irgendeine Fehlersuche bei deiner Optik betreiben.

...zur Antwort

Wenn du Profisportler werden wolltest müsste der Körper trainiert sein, auch wenn du unbedingt in einer Manschaft aufgestellt werden willst die aktiv in einer höheren Liga spielt müsstest du gut sein, egal ob etwas pummelig oder nicht. Als normaler Vereinssport ist es eigentlich belanglos, das ist dazu da, damit jeder den Sport ausüben kann an dem er Spaß hat und sich fit halten kann, Vereine sind keine exklusiven Orte für sportliche Menschen. Geh also doch einfach mal hin, mach etwas mit und schau es dir an. Der Spaß kommt natürlich auch immer darauf an wer den Sport ausübt. Du kannst auf ein tolles Team treffen das gern zusammen spielt, aber auch auf weniger nette Menschen, das weiß man leider nie auf was für eine Gruppe man trifft.

...zur Antwort

Einige haben schon vom Haaransatz her Geheimratsecken. Habe ich auch schon immer, bei manchen ist es stärker bei manchen schwächer.

Interessant ist eher ob diese Form schon immer da war oder merklich der Bereich größer wird. Wenn dein Haaransatz einfach so ist, ist den eben so. Wenn es da beginnt auszufallen bist du verdammt früh dran.

...zur Antwort

Du solltest alle Menschen, egal welcher Hautfarbe, Religion, Sexualität, Geschlecht usw. respektieren und zumindest tolerieren, so lang sie niemand anderen schaden. Das wäre wünschenswert und das ist auch schon alles. Du musst nichts unterstützen oder toll finden wenn das nicht wirklich deine Ansicht ist, aber mit deinem Gegenüber würdevoll umgehen.

...zur Antwort

Schadenersatz bei Beschädigung in der Schule. Kleidung vom Mitschüler kaputt. Muss ich Haften und erzatz leisten als Elternteil?

Guten Tag,

vor kurzem erhielt ich eine Info von der Schule das meine Tochter (6 Jahre, erste Klasse) wohl währen der Pause die Jacke von einem Mitschüler aus der zweiten Klasse zerrissen haben soll und ich dies zu Kenntnis nehmen soll, fall Sich ein Elternteil des Schülers melden sollte.

Auf Nachfrage was passiert ist konnte mir keiner etwas sagen da keine Lehrkraft oder andere Kinder die Situation beobachtet haben. Lediglich meine kleine hat mir gesagt das Sie wohl im Schulgang gelaufen sei und eine Gruppe größerer Kinder ihr mit Absicht den Weg versperrt hätten. Als sie neben Ihnen durchlaufen wollte, ist sie wohl an der Jacke eines der Kinder hängen geblieben und dabei diese längst komplett zerrissen.

Viel mehr konnte ich nicht erfahren.

Da so etwas in der Schule durchaus öfters vorkommen kann bei Kindern hab ich mir keine weiteren Gedanken gemacht, allein aufgrund des alters.

In meinen Augen ist es ein sicherlich unglücklicher Unfall und keinesfalls eine Bewusste Sachbeschädigung die Mutwillig gemacht wurde.

Nach einigen Tagen meldet sich jetzt bei mir die Mutter des Schüllers und fordert von mir die Kaputte Jack zu ersetzen, die Rechnung hätte Sie wohl noch, da es eine Neue Jacke sein und hat mir ein Bild von ihr gesendet.

Nun bin ich mir nicht 100 Prozent sicher ob ich verpflichtet bin hier ein Schadensersatz als Elternteil zu leisten um die Jacke zu ersetzen oder nicht ?

Bzw. das es hier in meinem persönlichem Entscheidungsrahmen noch liegt ob ich es mache oder eben nicht da meine Tochter mit 6 Jahren noch nicht deliktfähig ist. Zumal der Ton dieser Dame in ihren Whatsapp Nachrichten alles andere als freundlich ist um die Angelegenheit Entspannt zu klären. Ich meine, es sind Kinder, sowas ist ärgerlich und lässt sich nun mal nicht Komplett vermeiden wenn "mal" etwas Kaputt geht. Die Lehrer können nicht immer und überall alles beaufsichtigen.

Es geht mir nicht um die Kosten für eine Kinderjacke aber der Ton spielt hier die Musik & so wie es in den Wald hineinscheint, schallt es auch wieder heraus, oder ?

Ich bin im Netz auf folgende Regulierung gestoßen und frage mich ob diese hier einfach so greift.

--> Ein minderjähriger Schüler, der das siebente Lebensjahr noch nicht vollendet hat, kann für einen verursachten Schaden zivilrechtlich nicht verantwortlich gemacht werden, § 828 Abs. 1 BGB.

Wie sollte ich mich hier am sinnvollsten verhalten bzw. MUSS ich hier Haften oder kann ich hier die Forderung abweisen nach dem Motto: Is halt doof gelaufen. ??

Ja, natürlich ist es nicht die "Feine Art" & würde mich bestimmt Persönlich auch ärgern aber ich möchte Rechtlicht sicher Informiert und Aussagekräftig in ein Gespräch mir der Frau treten ohne Falschinformationen von mir geben.

(Eine Haftpflichtversicherung habe ich aktuell nicht mehr falls von Interesse)

 

Kann mir hier jemand bitte weiterhelfen um auf der sicheren Seite zu sein, jetzt und auch in Zukunft :)

Ich Bedanke mich im Vorfeld für eine Antwort zu meinem Anliegen.

 

LG Krystian

...zur Frage

Eine Haftpflichtversicherung kostet fast nichts, DAS sollte deine größere Sorge sein. Ohne die kannst du ganz schnell ruiniert sein.

Ansonsten hast du die Frage bereits beantwortet.

...zur Antwort

Du hast es selbst doch nicht einmal mitbekommen und kannst diesen Sachverhalt nur vermuten, wie willst du nachweisen, dass es genau da passiert ist und nirgends anders? Du kannst dich genauso gut verzählt haben, er ist dir woanders rausgefallen etc.

Davon ab kleben Scheine ab und an aneinander. Da auch noch Vorsatz zu beweisen wird noch schwerer, denn er kann es, wie du auch, einfach nicht bemerkt haben.

...zur Antwort

So lange man niemand schadet soll man sein Leben so leben wie man meint glücklich werden zu können, Ende. Das ist meine Philosophie.

Gerade Eltern sollte das Glück ihrer Kinder am wichtigsten sein. Eltern müssen darüber keine Freudensprünge machen, ist ja auch kein Grund das zu tun, aber das höchste Interesse sollte es sein, dass das Kind ein erfülltes Leben hat wie es sich das wünscht. Da wäre es mir völlig egal ob mein Kind für dieses Glück Arzt oder Bauer wird, hetero oder homo ist, Mann oder Frau etc.

...zur Antwort

"Oh Gott, Kindern wird Akzeptanz und Toleranz beigebracht, um Himmels willen, rettet die Kinder davor aufgeklärte, gebildete, soziale Geschöpfe zu werden!"

Warum sollen Kinder nicht wissen, dass es mehr gibt als Mama und Papa, warum dürfen Mädchen nicht mit Jungssachen spielen und umgekehrt, was soll daran denn schlimm sein oder auch wenn ein Mädchen bock hat Jungenkleidung zu tragen oder umgekehrt? Da wird doch keiner gezwungen, den Kindern wird nur die Freiheit gelassen es zu tun, Sterotypen werden aufgebrochen, das ist doch gut, die Dinger sind eh für die Tonne.

Hätte ich ein Kind, ich würde mir wünschen, dass es in einer Welt leben darf in dem es, so lange es niemanden schadet, tun, sein, denken und fühlen darf was immer es möchte ohne Angst vor Ausgrenzung etc. haben zu müssen. Es gab mal Zeiten da gingen Leute für Freiheit auf die Straßen. Ich habe das gefühl heute wünschen sich viele möglichst bequeme Käfige zurück in denen sie möglichst wenig selbst entscheiden müssen.

So am Rande, man kann niemanden rekrutieren. Entweder man ist Homo, Trans, A, what ever oder nicht. Du kannst keinen Homosexuellen heterosieren und keinen Heterosexuellen homosieren, das funktioniert nicht.

...zur Antwort