Deine Reise liegt komplett in Verkehrsverbünden (so viel kann ich aus dem Screenshot anhand der Zugnummern erkennen). Schreib doch mal, von wo nach wo du willst. Hier gibts bestimmt Experten, die die sagen können, welche Tickets du kaufen musst und wo das geht (geht bestimmt auch online)

...zur Antwort

die Preisauskunft ist möglich, wenn die Fahrt komplett innerhalb eines Verkehrsverbundes liegt. Du bekommst deine Fahrkarte am Automaten.

Wie es geht und was die günstigste Variante ist, dafür gibt es keine allgemeine Antwort. Da müsstest du sagen, von wo nach wo du willst

...zur Antwort

Der Berliner Hauptbahnhof ist überhaupt nicht unübersichtlich. Überall stehen Schilder, wo es hin geht. Man kommt in 5 Minuten von einem Bahnsteig zum anderen. Egal, von welchem zu welchem.

...zur Antwort

Du kannst so viel Gepäck mitnehmen, wie du auf einmal tragen kannst. Wenn es nicht möglich ist, mit allen deinen Gepäckstücken in der Hand (und mit hochrotem Kopf) einzusteigen, dann darfst du so viel nicht mitnehmen.

Du musst nachweisen können, dass der Gepäcktransport auf diese Weise möglich ist. Wenn die Aufenthaltsdauer des Zuges im Bahnhof es zulässt (beispielsweise wenn der Zug an seinem Startbahnhof schon eine Viertelstunde vor Abfahrt bereit gestellt wird), kannst du auch mehrfach gehen.

...zur Antwort

vor 16 Uhr mit der CC-Karte im Zug angetroffen werden ist Schwarzfahren. 60 Euro.

...zur Antwort

es gibt keine Zugbindung im Nahverkehr. Du kannst an dem Tag, an dem dein Ticket gültig ist zu einem beliebigen Zeitpunkt fahren. Also insbesondere auch ohne Verpätung.

...zur Antwort

nehmen wir mal einfache Zahlen. Angenommen, eine Monatskarte würde 60 Euro kosten, wenn du sie einzeln kaufst. Wenn du ein Abo abschließt, bekommst du einen Rabatt, der "zahl 10, bekomm 12" entspricht. Du hast also Kosten im Jahr von 600 Euro. Oder anders ausgedrückt: dir werden jeden Monat 50 Euro abgebucht. Du hast hast mit einem Abo gegenüber dem Einzelkauf 10 Euro pro Monat gespart.

Wenn du nach 6 Monaten kündigst, wurden dir 300 Euro (6x50) abgebucht. Im EInzelkauf hättest du für die Monatskarten 360 (6x60) Euro ausgegeben. Die 60 Euro musst du dann nachzahlen.

...zur Antwort

das Ticket ist sinnvoll für eine Tagestour zu einer Stadt, die zwar nicht allzuweit entfernt ist aber eben in einem anderen Bundesland, und man daher kein Länderticket nehmen kann. Ich selber habe es schon benutzt für Hamburg-Bielefeld und Hamburg- Magdeburg.

...zur Antwort

das Niedersachsenticket ist in hamburg im hvv-Bereich AB gültig. Der Bereich AB umfasst das Bundesland Hamburg und einige angrenzenden Gemeinden. In diesem Bereich können alle Verkehrsmittel im Nahverkehr 2. Klasse benutzt werden.

Das betrifft U-Bahn, S-Bahn, Bus, Züge, Fähren.

Ausgenommen sind Fernverkehrszüge (ICE, IC, EC), Schnellbusse (30er Linien und 48), Fernbusse, die Fähre Schulau-Wedel, am Wochenende die Fähre Blankenese-Cranz.

...zur Antwort

Das sagt der Flyer:

"Die Wochen- und Monatskarte sind persönliche Zeitkarten ohne Mitnahmemöglichkeit. Sie gelten eine Kalenderwoche bzw. einen Kalendermonat in Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) innerhalb des gewählten Geltungsbereichs."

( siehe hier https://www.vrn.de/mam/tickets/tarif/dokumente/2017/2017_maxxticket.pdf )

Das ist schon SEHR missverständlich formuliert. Da das Ticket ein Angebot des VRN und nicht der DB ist, gehe ich davon aus, daß auch Nahverkehr, der _nicht_ von DB betrieben wird, benutzt werden darf.

Das trifft in deinem Fall aber nicht zu, da SÜWEX eine Marke von DB Regio ist.

...zur Antwort

Porno hat nichts mit Wirklichkeit zu tun. Frauen sind in echt ganz anders. Und auch die Handlung ist nicht echt. Ihr erstes Mal. Ja sicher, ist klar. Die Darstellerinnnen bekommen Geld für ihren Auftritt, wie bei einem normalen Film. Einen normalen Film kann man ja auch noch angucken, wenn der Darsteller schon tot ist.

...zur Antwort

erikas eck (bester schnitzelladen der stadt), sternstraße 98. Die haben von 14 bis 17 uhr geschlossen, die restlichen 21 Stunden des Tages geöffnet

markt könig (Burger zB der Steakburger) in der rindermarkthalle Feldstraße Ecke Budapester Straße

Veddeler Fischgaststätte (bester Fischladen der Stadt, allerdings nicht gerade gut zu erreichen. Tunnelstraße 70

...zur Antwort

nein. Wenn du schläfst, träumst du. Obwohl du dich nach dem Aufwachen meistens nicht daran erinnern kannst, macht es aber einen Unterschied. Die ist nach dem Aufwachen bewusst, dass du geschlafen hast und das Zeit vergangen ist.

Der Unterschied, was das ausmacht, wird deutlich, wenn du eine Operation unter Vollnarkose hast. Wenn du davon aufwachst (und nicht geträumt hast), sind die Erinnerungen der letzten Momente vor der Narkose noch im Kurzzeitgedächtnis und es kommt dir vor wie gerade eben passiert.

...zur Antwort