Würde mich total abfu**en.

ich hatte mal eine Freundin, die wegen allem ein riesiges Drama gemacht hat. Ich hab das lange versucht zu verstehen und wir sind irgendwann etwas darauf gekommen, dass es bei ihr Verlassensängste und latente Selbstwerts-Defizite waren, die sie immer schnell verunsichert haben, ob alles in Ordnung ist.
Das tat mir auch Leid und ich hab ihr versucht das Gefühl zu geben, dass alles in Ordnung ist, aber irgendwann hat es mich sehr frustriert und mich dann auch wiederum un-locker und irgendwann sogar unsicher gemacht.
Klar ist in einer Beziehung Kommunikation wichtig, aber man muss nicht immer alles zerreden, sondern sollte sich auch darauf verlassen können mit seinem Partner in manchen Punkten auf der gleichen Wellenlänge zu sein und auch einfach mal glücklich zu sein, ohne dass man ständig mit Drama abgewürgt wird. Ist das nicht der Fall... naja. Sie und ich sind jedenfalls nicht mehr zusammen.

...zur Antwort
  1. Sie darf sich nur altersgemäßer Medien bedienen. Da Filme wie Scary Movie schon ein FSK von 16 haben, glaube ich also nicht, dass diese videos für euch geeignet sind.
  2. Die Schule ist nicht zur Stimmungsmache für die persönlichen Interessengebiete der Lehrer da. Bei uns hat ein Lehrer mal eine Abmahnung bekommen, weil er während des Wahlkampfes politische Werbung für eine Partei gemacht hat.

Insoweit: nein, das darf sie nicht. Ich würde es ggf. ansprechen.

...zur Antwort

ist beides jetzt nicht so toll.

Eigentlich macht man das durch systemische NSARs (zB Ibuprofen), Kälte und etwas Schonung (vermeiden von viel Sitzen und Stehen). Aber ich schätze, das habt ihr schon durch und es hat nicht geholfen (?)

Cortison ist immer der Liebling aller Orthopäden. Kann leider viele Nebenwirkungen machen, auch schon lokal. Und wenn die 5 Therapie-Einheiten von davor schon nicht geholfen haben... naja.

Stoßwellentherapie soll laut einigen Studien helfen. Der Impact ist aber gering, deshalb ist es auch nicht in den aktuellen Leitlinien, sondern nur in den Prospekten von den Orthopäden zu finden.

Wenns die Kasse zahlt (gesetzlich eher no way) oder du Geld rumliegen hast, würd ich die Stoßwellen machen. Die machen immerhin keine signifikanten Nebenwirkungen und die paar Prozent Chance dass es dann weg ist sind auch nicht nichts.

Alternativ müsste mans dann vielleicht einfach operieren und den Schleimbeutel entfernen.

...zur Antwort
6+ Hotdogs und mehr (Ich liebe Hotdogs)

einmal n Wettessen gemacht mit diesen Dingern von IKEA.

War Gleichstand bei 8, dann musste ich natürlich auf 9 nachziehen. Dumme Idee....

...zur Antwort

Pauschal kann man das schwer sagen.

Ich denke auf den ersten Blick stehen die meisten Männer eher auf große Brüste.

Allerdings muss es 1. zum restlichen Body passen (so balon-Dinger bei ner zierlichen oder sportlichen Frau sind etwas unpassend) und 2. ist die Form viel wichtiger: große Brüste haben oft das Problem, dass sie stark hängen, das ist dann eher unattraktiv.

Oh und noch das wichtigste: große Brüste sind nix wert wenn man fett ist. Das zählt dann nicht.

...zur Antwort

Sind jetzt alles nur Vermutungen, aber:

Den Donbas verlieren die vielleicht in 1-2 Monaten.

Danach kommt es darauf an ob Russland die Gunst der Stunde nutzt und nachtritt.

Sollte der Westen auch weiterhin darauf verzichten sich mehr in der Ukraine zu engagieren, wird es dann schnell Richtung Dnepr gehen.

Hier wird der Krieg erstmal lange pausieren. Vielleicht gibt es auch nie einen Friedensvertrag und es bleibt eine Art Status Quo.

...zur Antwort

Brot ist schlecht. Brot ist Sünde!

Wenn ein Pilz auf einem Jogurt wächst ist es ein Ausdruck davon, dass das Lebensmittel schlecht geworden ist, aber Brot entsteht erst durch Pilze!

Die Politik und Lobby will uns mit Brot krank machen und kontrollieren!

Hitler hat Brot gegessen! Osama Binladen auch! Zufall? Ich denke nicht!

...zur Antwort

Was sind die Voraussetzungen fürs Modeln (weiblich)?

Hallo, bitte nur, wer sich etwas in dem Bereich auskennt bzw. schon Erfahrungen gesammelt hat. Was sind die typischen Voraussetzungen fürs Modeln? Ja, ich weiß, dass viele Agenturen wollen, dass man jung ist. In den letzten Jahren wurde alles nochmal "gelockert" und man kann sich sogar ohne Modelerfahrung auch etwas später anmelden.

Zu mir:

  • bin 19, bin 1,72 m groß und wiege ca. 55 kg (jeder schätzt mich sogar dünner, vielleicht habe ich nur schwere Knochen)
  • trage einen 75B-Cup, mein Taillenumfang ist ca. 64 cm und mein Hüftumfang ist ca. 92 cm (bin mir bei den Größen nicht 100% sicher, habe mich vor paar Monaten gemessen)
  • Ich habe braune bzw. dunkelbraune sehr lange Haare, die bis zu meinem Hintern gehen
  • Ich habe normale dunkelbraune Augen, die ein wenig rundliche Augenform haben, was sie etwas groß erscheinen lassen (jetzt aber nicht ZU groß)
  • meine Augenbrauen sind eher dünner
  • Gesichtsform ist rundlicher bei mir, was mich allgemein etwas jünger aussehen lässt
  • Ich habe Grübchen

Jetzt zu den "negativen" Aspekten meines Körpers:

  • meine Haare sind leider dünn, weshalb ich unter anderem etwas kahle Stellen am Kopf habe
  • mein Gesicht ist sehr leicht asymmetrisch bzw. meine Augenbraue geht leicht etwas mehr nach oben als die andere, was dann mein ein Auge etwas größer wirken lässt als das andere (ist jetzt nicht sehr extrem ausgeprägt und denke nicht, dass ich dadurch komisch aussehe)

Habe ich dennoch eine Chance zu modeln mit den oben genannten Voraussetzungen? Und was denkt ihr allgemein dazu?

Bitte nur ernstgemeinte und ehrliche Antworten :) Danke, lg

...zur Frage

also (ich beziehe mich jetzt mal auf die "Standard"-Models, also nicht iwelche Exklusitäten wie Hand-/Fuß-Models, Plus-Size etc.)

Größe ist mit 1,72 so an der Grenze. Viele wollen für den Laufsteg eher mind. 1,75, aber in anderen Bereichen kommt man damit vielleicht noch gut durch.

mit 90-64-92 bist du ca. bei Konfektionsgröße 38, was das Optimum wäre (34-38)

19 Jahre ist noch ein gutes Einstiegsalter.

Schuhgröße wäre noch gut wenn sie unter 41 ist.

Das sind jetzt aber nur die hard-measurements, bei der Optik zählt eben auch zB eine reine Haut und allgemeine Geesichts-Symmetrie (paar Grad Abweichungen der Augenbraun sind dabei eher unwichtig) und vor allem deine Ausstrahlung und "Persönlichkeit" (wie gut kommst du in deine Posen, wie matchst du mit den Anforderungen, bist du kontaktfreudig? etc. etc.
Zusätzlich solltest du am besten auch gute Englisch- und/oder Französischkenntnisse mitbringen, dich allgemein umsichtig und international geben.

Ich würde dir empfehlen einfach mal ein paar Fotos von einer Agentur machen zu lassen. Das kann schon ein erster Mini-Test für dich sein, wie du dich bei einem Shooting fühlst. Dann stell eine Bewerbung zusammen und versuch dein Glück.

Wichtig bei allem: horch in dich selbst rein ob es dir wirklich Spaß macht und mach dich nicht fertig. Modeln kann schön und aufregend sein, man lernt viele interessante Orte und Menschen kennen, aber man muss dafür auch etwas geboren sein, ansonsten macht man sich damit unglücklich.

Viel Erfolg! :)

...zur Antwort

das kommt sehr darauf an, was du gesagt hast und "wie er ist"

Denkbar wäre, dass er aufschneiderisch war und dich nur leicht rumkriegen wollte, aber eben dadurch, dass du ihn abgewiesen hast, das nun nicht mehr will.

Auch möglich, dass du ihn durch das vor den Kopf stoßen eben verunsichert hast.

...zur Antwort

Ja und nein.

Rechtlich betrachtet geht das schon recht schnell in ein paar Jahren.

Für die gesellschaftliche Wahrnehmung als "Deutsch" sind aber noch viele andere Dinge erforderlich unter anderem die Sprache etc.

Jemand, der sehr danach hinterher ist, kann sich einen Großteil davon aneignen. Am besten geht es durch ein soziales Netz und Kontaktaufbau zu anderen "Deutschen".

Irgendwann werden die Unterschiede dann nur noch ggf. so klein sein, wie interindividuelle Unterschiede bezüglich der Deutschen Einwohner selbst.

Aber es stimmt, dass es meist sehr schwer ist mit einer ausgereiften Persönlichkeitsstruktur etc. in der Adoleszens sich zu 100% in einem kulturfernen Land zu integrieren bzw. zu assimilieren. Das schaffen die allerwenigsten. Sowas passiert meist über Generationen hinweg, da die Kinder von Einwanderern in der neuen Heimat sozialisiert werden und je nach Bedingungen (Subkulturbildung etc.) die neuen Einflüsse in ihre Persönlichkeit aufnehmen.

...zur Antwort

Welche Person findet ihr besser und warum?

Typ 1:

Dieser Typ ist echt lieb und freundlich; ist gut drauf; ist sehr schlau/intelligent; hat einfach einen wundervollen Charakter; grüßt jeden, den er sieht; hilft seine Nachbarn, wenn sie mal Hilfe brauchen; füttert/versorgt die Tiere; besucht die kranken Menschen; beleidigt und schimpft überhaupt nicht, egal wie manche ihn verletzen, sei es mit Worten oder Fäusten; hat einfach all die guten und positiven Charaktereigenschaften, die sich jeder wünscht...aber..

Er ist sehr arm; besitzt ganz wenig Geld; sieht nicht so hübsch aus; besitzt keinen Auto, keinen Garten...nur ein kleines Haus, wo er mit seiner Familie lebt...das Allerwichtigste aber ist, dass er glücklich und zufrieden mit sich selber und seinem Leben ist...obwohl er es echt verdammt schwer hat..

Typ 2:

Dieser Typ ist echt arrogant; wird schnell aggressiv, wenn man mit ihm spricht; ist ziemlich gemein und unfreundlich; ist dumm/unintelligent; hat einfach einen sehr miesen und schlechten Charakter; grüßt keinem zurück, wenn man ihm begrüßt; hilft niemandem, egal wenn sie ihm um Hilfe bitten; gibt sehr viel an; ist sehr geizig; kümmert sich weder um die kranken Menschen noch um die Tiere; tritt mal den; beleidigt mal den; schimpft; provoziert...Hat einfach die schlechtesten Charakterzüge, die sich überhaupt kein Mensch vorstellen kann und die sich niemand wünscht...aber..

Er ist sehr, sehr reich; besitzt ein Vermögen von Geld, Häusern, Gärten; viele Klamotten, Autos..einfach alles...sieht echt hübsch aus, eine richtige Schönheit könnte man meinen; er hat zwar eine Familie, aber lieben tut er sie nicht; ist gemein zu ihnen; teilt nichts mit ihnen...und so richtig happy mit sich selber und seinem Leben ist er nicht, trotz das ganze Geld und Vermögen, was er besitzt...:/

...zur Frage
Keiner, weil...

Bei Typ 2 weiß man, das es ein Ar***loch ist und ggf. schon wo der Schuh drückt. Typ 1 wäre am Anfang angenehmer, aber wäre interessant, was passieren würde, wenn Typ 1 an Geld gelangen würde...

Ich finde ne Mischung aus beidem wäre gut: jemand der nett ist, aber nicht naiv. Etwas Geld und Ehrgeiz, aber nicht zehrend. Hübsch darf die Person gerne sein.

Extreme sind doch wie blöde.

...zur Antwort

iwie strange, bis zur Penetration scheint für dich an seiner Art alles ok zu sein. Dass ihr da jetzt nicht auf einer Wellenlänge seid... naja.
Vielleicht kannst du ihm das ja mal nach dem Sex in einer nicht-aufgeheizten Stimmung sagen, anstatt hier im Forum?

...zur Antwort
Günstiges neues Fahrrad

wenn das mit dem Traumrad länger dauert als n Jahr oder so, dann würd ich immer zu einem neuen Rad raten. Ein gebrauchtes lockt immer billiger zu sein, aber nachher muss man alle paar Wochen/Monate daran rumschrauben und zahlt ggf. mehr als für ein neues.

...zur Antwort