Wenn deine Waage genau genug ist, reicht bereits 1 ml...

Ganz im Ernst: Das 1 l Wasser ungefähr 1 kg wiegt weiß man doch. Wieviel Wasser man nun trinken müsste (es reicht auch es einfach in der Hand zu halten) damit ein bestimmtes erhöhtes Gewicht auf der Waage angezeigt wird, ist nun nicht schwer zu ermitteln...

...zur Antwort

Warum sollte von der Mondoberfläche reflektiertes Sonnenlicht das Haarwachstum beeinflussen?

Zumal man sich ja meistens auch in Räumen aufhält, in die kaum/kein Licht vom Mond gelangen kann.

Mit anderen Worten: Das ist Unsinn.

...zur Antwort
Sonstige Meinung zu dem Thema.

Kontoführungsgebühren sind keine Erfindung der letzten Jahre... Nur das wieder mehr Banken dazu tendieren diese zu erheben ist neu.

Jedem steht es frei die Bank zu wechseln (und die Banken sind auch dazu gesetzlich verpflichtet den Wechsel zu unterstützen). Gibt ja einige die nach wie vor keine Kontoführungsgebühren verlangen.

Davon abgesehen: Banken bieten eine Dienstleistung an. In Deutschland (und eigentlich wahrscheinlich auch weltweit) ist es üblich, dass man in Anspruch genommene Dienstleistungen entlohnt bekommt. Und jeder der eine Bank nutzt bezahlt das auch, es war nur nicht so offensichtlich. Man hat seine 1-2% Zinsen bekommen, während die Bank ein vielfaches mehr mit dem Geld verdient hat.

Heute sind die Zinsen eben niedrig, da braucht es eben andere Geldquelle um den Laden am laufen zu halten.

Dass immer weniger Service angeboten wird (Filialschließungen, Abbau von Geldautomaten) ist für mich kein Argument. Warum sollte ein Unternehmen solch einen Service und die damit verbundenen Kosten weiterhin anbieten, wenn die Kunden es nicht nutzen wollen (Online-Banking, Bargeldloses Bezahlen)?

Meine Bank berechnet mir bisher noch nichts. Sollte das passieren werde ich wohl wegen ein paar € im Monat nicht sofort wechseln, da ich ansonsten als Kunde bisher sehr zufrieden bin.

...zur Antwort

Man könnte sagen, dass das erstmal nix miteinander zu tun hat. Kunst ist Kunst. Und Kritik ist Kritik.

Andererseits kann Kritik selbst auch eine Form von Kunst sein, bzw. in der Kunst kann sich Kritik verstecken.

Und letztendlich wird Kunst von Kritik auch beeinflusst.

Ich hoffe ich konnte dir damit einige Denkanstöße geben um die Frage beantworten zu können.

...zur Antwort

Hat dein Freund selbst Kinder? Nein? Dann würde ich mich für seinen (wohl nur gut gemeinten) Rat bedanken und diesen Rat dann einfach ignorieren.

Hat dein Freund Kinder, dann würde ich das auch mal ausdiskutieren warum er das so sieht. Meiner Ansicht gehört toben zum Kindsein dazu. Wichtig ist allein, dass man Grenzen setzt und diese auch eingehalten werden. Beißen beispielsweise wird nicht gedulded.

...zur Antwort

Sind mir die Leute nicht bekannt würde ich es anzeigen, wobei es recht unwahrscheinlich sein dürfte die Leute zu identifizieren.

Sind mir die Leute bekannt, würde ich die Leute direkt darauf ansprechen und Schadensersatz verlangen für die angerichtet Schäden. Mit Haftpflichtversicherung wäre es ja sehr einfach zu regeln.

Stellen Sie sich quer, dann würde ich mit Anzeige drohen und bei weiterer Uneinsicht auch Anzeigen.

Kommt es zum Strafprozess kann man recht simpel in einem Adhäsionsverfahren Schadensersatz fordern.

Kommt kein Strafprozess zustande, bleibt noch der Weg der Zivilklage. Problem: Die Kosten hierfür trägt erstmal der Kläger. Er kann sie zwar beim Angeklagten einfordern, hat der aber nix, ist da auch nix zu holen...

...zur Antwort
Hätte ich bei Änderungen an meinem Tarif ein Sonderkündigungsrecht?

Der Versorger muss Preisänderungen ankündigen und mit der Ankündigung auf das Sonderkündigungsrecht hinweisen.

Ich bin mir nicht sicher, ob es auch ein Sonderkündigungsrecht gibt, wenn sich z. B. Steuern ändern.

Sollte ich von selbst kündigen und einen neuen Vertrag abschließen? Oder dort bleiben?

Vergleiche deinen Tarif mit anderen. Findest du einen mit besseren Konditionen, empfiehlt es sich zu wechseln.

...zur Antwort

Wenn der Verkäufer dir das versprochen hat, dann würde ich das als Mangel sehen, wenn der Garantievertrag doch nicht übertragbar war.

Lest die Garantiebedingungen und handele dann mit deinem Verkäufer etwas aus.

...zur Antwort
Die Inflation beträgt mehr als 4 %.

Stimmt. Dürfte sich aber mittelfristig wieder einpendeln. Hier spielen kurzfristige Effekte durch Corona eine wesentliche Rolle, sodass sich der Weltmarkt erst wieder einpendeln muss.

Zinsen auf Spar-und Tagesgeldkonten tendieren gegen Null.

Stimmt. Zwingt einen aber ja niemand rein auf diese Anlageformen zu nutzen. Gibt ja noch andere Möglichkeiten sein Geld mit Rendite anzulegen.

Banken erheben zunehmend Minuszinsen.

Für gewöhnlich aber erst ab Sparguthaben in Höhe von 100.000 €. Banken kann man wechseln und wie gesagt, muss man sein Geld ja nicht auf einem Konto mit Minuszinsen parken.

Findet dadurch eine kalte Enteignung von Sparguthaben statt?

Ja, wenn man für dich sehr unglücklich anlegt.

Müssten der Staat und die EU endlich etwas dagegen unternehmen?

Die die erhöhte Inflation sehr wahrscheinlich von alleine vorübergehen wird, sollte man hier nicht vorschnell handeln. Das schadet mehr als es nützt.

Für die anderen Dinge gibt es genug Alternativen. Wenn die Sparer diese nicht nutzen wollen, ist das nicht Sache des Staates.

...zur Antwort

Der Freibetrag gilt für das gesamte Jahr über alle Veräußerungsgeschäfte.

Also nein, so kommst du nicht um Steuern herum.

...zur Antwort

Inflation treibt die Wirtschaft an.

Wäre das Geld morgen nicht weniger wert als heute, würde man es nicht heute schon ausgeben. Und gibt keiner sein Geld aus, schadet das der Wirtschaft.

Natürlich funktioniert das nur, wenn die Inflation mäßig ist.

...zur Antwort

Das ist schon extrem und auf Dauer evtl. auch alles andere als Gesund.

Solch niedrige Temperaturen begünstigen die Bildung von Schimmel. Ganz davon abgesehen ist es einfach unangenehm.

Ich sehe nur wenige Möglichkeiten wenn dein Vater so sehr das Geld sparen will.

1. Ausziehen

2. Kauf dir nen elektrischen Heizer für dein Zimmer und gib deinem Vater ein paar € zum Ausgleich für die Stromkosten.

3. Biete an dich an den Haushaltskosten zu beteiligen um im Gegenzug längere Heizzeiten zu erhalten.

...zur Antwort