Zylindervolumen Matheaufgabe Klasse 10?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sollte "um x cm verkürzen" ausgeschlossen sein, so ist D= x>=0
sollte das verkürzen, also "negative verlängern", erlaubt sein, so wäre D=x>=-5, wobei bei x=-5 der Radius r=0 wäre und wir keinen Zylinder mehr hätten, daher tendiere ich eher zu D=x>-5

bei c) ist zwar das rechnerische Maximum vorhanden, aber das ist ausserhalb des Definitionsbereichs; innerhalb des Definitionsbereichs gibt es kein Maximum; der Graph fängt bei f(-5)=0 an und steigt mit steigendem x immer weiter an; ist ja auch logisch, weil durch das steigende x Radius und Höhe des Zylinders immer weiter steigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) D = x größer gleich 0

b) ist richtig

c) ableiten und =0


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?