Zutaten für cremiges Eis (ohne Eismaschine)?

4 Antworten

So cremig wie in der Eisdiele wird es vermutlich nie werden leider. Aber man kriegt das schon ganz gut hin.

Cremiger wird das Eis durch Trockensubstanz, zB Zucker, deshalb kann hier die gesüßte Kondensmilch hilfreich sein. Ein genaues allgemeines Rezept gibt es aber nicht, weil es immer auf das richtige Verhältnis aus Trockensubstanz, Wasser, Zucker und Fett ankommt. Deshalb würde ich mich da eher auf Websites über die Eisherstellung oder eben Kochseiten nach konkreten Rezepten umschauen und dann, wenn du ein Gefühl für das ungefähre Verhältnis hast, nach dem eigenen Geschmack experimentieren.

Wenn das ganze weitergehen soll, kannst du dich ja auch in das richtige Verhältnis einlesen und so eigene Rezepte kreiieren aber zumindest bewerten, welche Rezepte gut sind und welche du lieber nicht ausprobierst.

Es gibt im Supermarkt doch auch fertige, pulverisierte Eismischungen, denen nur noch süße Sahne zugefügt werden muss. Haben wir früher oft im Eisfach gemacht und stand gekauften Fabrik-Eis in nichts nach.

Aber wozu der Aufwand? Am besten schmeckt es doch noch vom Italiener!

Wenn du dir dieses Chemiegemisch reinhauen möchtest, tu das gerne :) Als ob wir nicht schon genug Unnatürliches in uns rein schaufeln.
Mir macht das Kochen etc. außerdem auch viel Spaß und ich probiere gerne neue Sachen aus. Deswegen der Aufwand.

0

Vanilleeis aus der Tiefkühltruhe, mit einem Schluck Milch ergibt herausragendes cremiges Eis. Und das beste, es ist selbstgemacht.

'nen Clown gefrühstückt, was?

1

Was möchtest Du wissen?