Eis aus Sprühsahne? (Ohne Eismaschine...)

7 Antworten

Hm..also davon ist mir nichts bekannt, ich kenne es nur mit Sahne. Aber du könntest versuchen die Sprühsahne mit etwas Obst, Sirup oder Schokolade (oder was immer du magst und was du mit deiner Allergie verträgst) vermischen. Am besten nur unterrühren, dann einfrieren und hinterher klein machen, das müsste gehen. verzieren kannst du es ja dann noch mit gekühlter Sprühsahne...gutes Gelingen :-)

vergiss es: dieses sprühzeugs hat mit SAHNE nichts zu tun. das heißt nur so, weil die hersteller die dusseligen verbraucher zum kauf dieses chemiedrecks verführen wollen. das zeug hat selbst in relativ kühlen räumen keinen "stand", sondern fällt schnell in sich zusammen und wer auch nur noch einen winzigen funken an geschmack empfindet, der kann sich das freiwillig NICHT auf obstkuchen oder eis spritzen. wenn du ECHTES kakaopulver damit zusammenrührst, wirst du eine braune schleimige masse erhalten, die bitter schmeckt. wenn du mit "kakao" allerdings kaba, nesquick oder sowas meinst, hast du eine schleimige süsse masse.-bah-ALLES eklig!

sprühSAHNE hat nur ein paar buchstaben mit schlagsahne gemeinsam. wer dieses dreckszeug kauft, "bestraft" sich selbst, wenn er diesen mist auch noch in seinen körper lässt. das ist ein chemiecocktail, den nur leute vertragen, die sich ihren geschmack bereits nachhaltig versaut haben. unpraktisch ist das zeug auch noch: fällt so schnell zusammen, dass man es zur weiterverarbeitung gar nicht gebrauchen kann: eine sahnetorte mit sprühsahne lässt sich NICHT herstellen. auch süßspeisen mit gelatine werden mit diesem zeug nicht funktionieren.

Vielleicht liest du dir mal meine Fragenstellung durch, dann fällt dir folgendes auf:

ich habe LEBENSMITTELALLERGIEN. Manchmal ist es nicht wirklich einfach NORMALE Produkte in NORMALEN Konsistenzen zu finden!!!! Da ist man froh & DANKBAR über JEDES PRODUKT DASS MAN NEU FINDET!

0

Wenn du diese SPRÜHsahne verträgst - es gibt von den Herstellern sicher auch normale flüssige Sahne. Ohne Zusatzstoffe wie Zucker, Stabilisatoren etc. Ich weiß wovon ich spreche, ich habe selber Gluten- und Lactoseintoleranz.

Was du machen kannst um cremiges Eis zu erhalten: nimm Joghurt (lactosefrei) und Tiefkühlobst beliebiger Art, ungefähr im Verhältnis 1:1. Mit einem Stabmixer pürieren, nach Belieben mit Zucker, Honig oder Süßstoff abschmecken, fertig.

Nimm doch einfach die Sprühsahne und gebe sie mit gefrorenen Früchten in einen Mixer und tadaaaaaaa fertig ist das Eis. Ohne Zusätze.

Was möchtest Du wissen?