Zusammenleben mit Oma?

10 Antworten

Aus meiner Sicht ist deine Oma sehr Temperamentvoll, was eine gute Sache ist! es muss doch einen Grund haben weshalb Ihr zusammen haust? Allein dass du dir Gedanken machst und diese Frage stellst deutet doch darauf hin dass du dir ein besseres Verhältnis wünschst? Wieso redest du nicht offen mit Ihr über genau das was du uns fragst?
Als persönlichen Tipp, genieße die Zeit mit deinen Großeltern. Sie sind schon etwas länger auf diesem Erdenrund und Zeit hat sie nunmal geprägt, was nicht immer etwas schlechtes heißen muss :-) Ich bin sicher sie ist in der Lage sich dir zu öffnen um dich auch besser zu verstehen. Meine Oma lebt leider nicht mehr, aber ich kenne deine Situation und bin neidisch. ich habe meine Oma sehr geliebt und Ich denke bei deiner ist das keine Ausnahme ;-) zeig Interesse an Ihrer Meinung. Alles Gute

Sie wäre fast an einer Blutvergiftung gestorben. Sie ist weg sobald die Wohnung fertig ist.

0
@Beitzer

Meine Mutter hat ihr angeboten bei uns sich zu erholen

0
@Beitzer

Da kann man doch froh drüber sein dass du Sie bei dir hast. Weist du, es ist nicht einfach aber es ist die absolute Wahrheit; Was du nach außen strahlst hat direkten Einfluss auf deine Mitmenschen! Deine Oma würde sich bestimmt freuen wenn du einfach mal mit ihr darüber sprichst. In Zukunft wirst du sie doch auch treffen oder nicht? so wie sich das anhört ist sie gerade kurzfristig da und danach wieder wo anders. Habt doch zusammen eine schöne Zeit :) Ich habe mit meiner Oma immer gerne gestrickt/genäht. Gegenseitig die Nägel lackiert. Blumensamen gekauft und vieles mehr... viel erfolg :)

0

Ich habe zeitweise bei meiner Oma und meinem Opa gewohnt. Immer mal wieder, und es war für mich das Paradies. Opa hat mir Dinge beigebracht, für die sonst keiner Zeit und Gelegenheit hatte. und Oma hat immer ein offenes Ohr für mich gehabt. Ich kann nicht anders als nur mit viel Liebe an meine Großeltern zu denken.

Mein Opa ist tot. Deshalb ist die Situation ein bisschen anders

0

Wärest Du mein Spross .... dann würde ich Dir mitteilen, dass Du ein undankbarer Rotzlöffel bist, und dass Du Dich gegenüber meiner Mutter rücksichtsvoll und höflich zu benehmen hättest, sonst hätte das für Dich eher unangenehme Konsequenzen .... sprich Dir würden einige Bequemlichkeiten , die Du durch Omas tatkräftige Mithilfe im Haushalt erfährst, entzogen.

Ich kann nur sagen, meine Kinder haben ihre Großeltern geliebt und mit Achtung behandelt und wir hätten sie alle noch gerne länger bei uns behalten.

Jeder Mensch ist verschieden. Die A typische Muster Oma wie du sie beschreibst gibt es nicht immer. Jeder Mensch ist verschieden. Das gilt auch für alte Menschen.

0

Ja Omas sind eine andere Generation, die ticken alle anders.

Aber ändern könnt Ihr da nicht wirklich was.

Mutter sagt mir auch immer ignoriere es aber das ist schwerer als Gedacht.

0

Bitte doch Oma mal, Ähnliches über dich aufzuschreiben. Bist du sicher, dass du viel besser wegkommen würdest?

Sie ist ja andauernt über mich am meckern. Sie hat angefangen.

0

Was möchtest Du wissen?