Zungenpiercing - nach jedem Essen mit Listerine spülen?

2 Antworten

nach dem Essen reicht es mit Wasser zu spülen - und man sollte anstatt Listerine besser ne alkoholfreie Mundspülung verwenden!

Milchprodukte sind übrigens erlaubt - gerade Trinkjoghurt ist ein prima Essen in den ersten Tagen :-)

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Danke, da Hab ich ja eine kompetente Antwort! :) Ich Hab Listerine Zero, ohne Alkohol.. Soll Ich morgen trotzdem lieber was anderes holen?

Das weiß Ich. :) Hab Nur auf 'rohe' Milch verzichtet. Komme mit Milchbrötchen sehr gut zurecht. :D

Danke für deine kompetente Antwort! :)

1
@Nagini7

Listerine Zero ist ok - wenn sie dir nicht zu scharf ist :-)

Rohmilch - also direkt aus dem Euter - sollte man wirklich lassen - Milch aus dem Supermarkt ist vollkommen ok :-)

0
@needlewitch

Nein, finde die ganz ok. ;) Ja das weiß ich. Bin allerdings generell nicht so der Milchfan, deswegen trinke Ich die sowieso nicht... :D

Nochmal danke für deine liebe Antwort. :)

2

Wie lange sollte man denn nach dem Essen mit einer mundspülung und Kamillentee Spülen? 14 Tage oder bis das Piercing komplett abgeheilt ist?

0
@alexschlaumeier

nein, sehen kann man es nur, wenn man weiß wie es aussieht weil man es schon öfter gesehen hat. Ertasten lässt sich das nicht. Normal geht man einfach zur Kontrolle zum Piercer.

0

Jaaa du kannst es auch mal nur mit Wasser ausspülen nach dem essen. Es muss nicht immer direkt desinfiziert werden. Es reicht wenn du das piercing 3x täglich mit dem Pflegemittel reinigst, zu oft ist nämlich auch wieder nicht gut ;-)

Das weiß ich, ja ;) Deswegen Hab ich darauf geachtet, dass Ich Nur 3 (Oder maximal 4) Mal am Tag esse, damit das klappt. :D Aber Ich kann schon wieder recht gut essen und das ist für mich dann nicht so leicht...^^ Danke für deine Antwort. :)

0

Also mach dir keine sorgen, du kannst schon essen wann du willst und musst das nicht extra so planen das es mit der Reinigung passt ;-) Achte nur darauf was du isst...zum Beispiel Milchprodukte vorerst meiden weil die Bakterien in der Milch die heilung beeinträchtigen etc dann wird das alles auch gut heilen ;-)

0
@Blueberry8886

Danke :) Das mit den Milchprodukten ist eigentlich gar nicht so schlimm. Das gilt nur für Milch direkt vom Bauern. Die restliche ist eig. Schon so behandelt, dass die nichts mehr macht. ;) Milch trinke Ich eh nicht so gern. Bei Allem, wo die Milch erhitzt wurde bzw. Bearbeitet wurde, mache Ich mir keine Sorgen. ;)

0

Was möchtest Du wissen?