"zum Werkzeuggebrauch benötigt man andere voraussetzungen als zur werkzeugherstellung"Kann mir jemand diese Aussage Erläutern?

3 Antworten

Denk an eine Schere: Jede Schneiderin nutzt sie - kann sie aber ganz sicher nicht selbst herstellen.

Oder denke an einen Personal Computer: Viele Menschen nutzen einen. Aber können sie ihn auch selbst herstellen? Seine CPU etwa? Oder auch nur seinen Kernspeicher?

Oder kannst du einen USB-Stift selbst herstellen?

Ich denke es geht hier nicht um die technischen Fertigkeiten, ein Werkzeug nach Muster anzufertigen, sondern (weil du in den Tags die Evolution angeführt hast) eher um die intellektuellen.

Ein Affe kann einen Stock benutzen und zuschlagen, das ist ein Werkzeug.

Aber um ein Werkzeug mit definierten Eigenschaften zu ersinnen, fehlt ihm der Verstand oder die Kreativität.

Werkzeuge erfüllen einen Zweck, und sie sind so beschaffen, dass Sie diesen erfüllen können. Die Form eines Hammers ist nicht zufällig, da steckt planerische Gestaltung dahinter.

Mit anderen Worten: Zur Verwendung eines Hammers, benötigt man einen Arm und eine Hand.

Zum Bau eines Hammers hingegen benötigt man Man diverse Werkzeuge (zum Beispiel Hammer) und die Rohstoffe aus denen der Hammer gefertigt werden soll.

Was möchtest Du wissen?