Zum lernen am besten handschriftlich schreiben oder am PC?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde alles per Hand aufzuschreiben ist viel besser, weil du schon während dem schreiben anfängst es zu lernen.Wenn du alles am PC schreibst, kann das leicht verwirrend werden.

Also alles in allem würde ich es handschriftlich machen.Am PC würde ich es nur machen, wenn ich eine wirklich unleserliche Schrift hätte ;-)

Also meiner Meinung nach ist der Lernfaktor unabhängig davon, ob du tippst oder schreibst.

Du musst halt mitdenken wenn du was aufschreibst, dann merkst du's dir auch. Ich persönlich habe es mir jetzt angewöhnt Zusammenfassungen am PC zu machen, da es auch später dann übersichtlicher ist ;)

Allerdings kann es sein, dass du weil du beim handschriftlichen einfach länger brauchst dir es auch intensiver einprägst

0

Hallo alex977!

Es ist natürlich besser mit der Hand zu schreiben. Da prägst du dir die Sachen besser ein. Außerdem schulst du dein Gehirn und aktivierst es damit. Denn einen Stift zu bewegen und auch noch was vernünftiges zu schreiben ist schon anstrengender als auf Tasten zu hauen. Außerdem steckt mehr Fleiß drin. Und bloß keine Ablenkung beim Lernen! Nur auf das wesentliche konzentrieren.

Wie präge ich mir am besten Vokabeln ein?

Hallo. Zu morgen muss ich 9 (!) Seiten Vokabeln auswendig lernen und schreiben können. Die ersten 3 seiten kann ich nur ein bisschen. Wie kann ich also am besten Vokablen lernen? Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Latein Vokabeln lernen fällt mir schwer..Hilfe!

Hi, jetzt in der 11. Klasse habe ich Latein als neue Fremdsprache gewählt. Wenn wir neue Vokabeln aufbekommen, fällt es mir echt schwer diese auswendig zu lernen. Es ist nicht so wie in englisch, dass ich neue Vokabeln schon nach 10 Minuten kann. Nein, ich brauche min. 3-4 Tage..

Wie kann ich mir Latein Vokabeln leichter lernen??

danke im Voraus!!

...zur Frage

Date Einladung / Liebeserklärungen per Brief?

Die Frage richtet sich in erster Linie an Mädchen/Frauen!
Hab mich in eine ehemalige Klassenkameradin verguckt.
Haben uns schon ewig nicht mehr gesehen aber schreiben regelmäßig (WhatsApp).
Sind beide ziemlich schüchtern was Beziehungen angeht!
Hab mir überlegt sie mit einem schön gestalteten Brief um ein Date bitten!
Ich hab ihn mal vorab am PC getippt und würde gerne von euch wissen, ob ihr es ansprechend finden würdet!?

Nur ernst gemeinte Tipps bitte!

Wir sind übrigens 19 bzw. 20 Jahre alt!

Brief:

Liebe Xxxxxx,

du wirst dich sicher wundern warum ich ich dir einen Brief schreibe … ich bin immer für eine Überraschung gut!
Und ich denke ein klassischer Brief ist immer noch die schönste Art und Weise etwas Wichtiges zu sagen.

Schon in unserer Schulzeit fand ich deine Bodenständigkeit sehr sympathisch, auch wenn uns zeitweise eine kleine Unsympathie verbunden hat, ich war ja mal ein „richtiges A…loch“ … zum Glück bist du so vergesslich und konntest dich nicht mehr an diese Aktion erinnern.

Hinter deinem sehr angenehm zurückhaltenden Auftreten und deinem zarten Lächeln verbirgt sich eine selbstbewusste junge Frau… stille Wasser sind eben tief!
Und wahrscheinlich ist es genau das, was dich so attraktiv macht, jemand der nicht auf den ersten Blick durchschaubar ist, finde ich wahnsinnig interessant und genau dieses Geheimnisvolle verbinde ich mit dir!

In unserer Schülerzeitung hatte jemand in deiner Banknachbarbeschreibung geschrieben „ ….süß angezogen“, dem kann ich mich nur anschließen.
Immer ein wenig ausgefallen, aber schlicht und schick.
Auch wenn ich dich in den letzten Jahren einmal gesehen habe fiel mir dein besonders natürliches Äußeres ins Auge.

Ich hab das Gefühl „Ich mag dich ein bisschen mehr als ursprünglich geplant“

Ach wenn wir immer ganz amüsant chatten, haben wir uns ja doch schon ein ganzes Weilchen nicht mehr getroffen.
Wenn du auch neugierig bist würde ich dich gerne einladen uns am zweiten September bei einem gemütlichen Picknick am See besser kennen zu lernen und den Abend beim Schloss Feuerwerk in Xxxxxxxx ausklingen zu lassen!?
Keine Sorge natürlich alles erst Nachmittags, damit wir Langschläfer vorher wie gewohnt den halben Samstag rumm lümmeln können!

Freut mich, dass du dir Zeit genommen hast und ich bin natürlich offen egal wie du dich entscheidest!!

P.S. Finde deine Sommersprossen ein super schönes individuelles Merkmal !

Liebe Grüße Xxxxxx

Vorab schon Dankeschön für eure Tipps und Kommentare!!

...zur Frage

Lateinische Vokabeln lernen...

Ich muss für Hauptfach Geschichte das Latinum nachholen. Für meinen Lateinkurs muss ich nun jede Menge Vokabeln lernen. Macht es mehr Sinn die Vokabeln vom Deutschen ins Lateinische zu lernen (also die lateinischen Vokabeln verdecken und dann vom Deutschen auf die Lateinischen schließen) oder umgekehrt?

Da man ja sowieso nur übersetzen muss und nicht selber lateinisch schreiben muss, bin ich mir nicht so sicher. In Englisch und Französisch habe ich immer die die Fremdsprache verdeckt.

Wer hat Erfahrung?

...zur Frage

Kann man die Alt-hebräische Vokabeln ohne Punktierung lernen?

Hi, ich wollte fragen ob man die Vokabeln auch ohne Punktierung lernen kann, da es mir generell schwer fällt die hebräischen Vokabeln zu lernen, oder ist es besser die Vokabeln zusammen mit der Punktierung zu lernen.

...zur Frage

Wie fange ich am besten an mit Spanisch lernen?

Hallo Leute,

ich habe mich dazu entschlossen Spanisch zu lernen, weil mir die Sprache sehr gefällt. Jetzt ist die Frage aber, wie lerne ich die Sprache ? Ich habe angefangen mir Vokabeln aufzuschreiben wie z.B. Guten Tag, Wie geht es Ihnen ?, Danke, Ja, Nein, die Pronomen, usw... Ist der Anfang richtig ? Außerdem kann ich Rumänisch, Deutsch und Englisch. Wie habt ihr angefanen die Sprache zu lernen ?

Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?