Zitronenbaum umtopfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt darauf an wie durchwurzelt er ist. Es soll ja die nächsten Wochen schön werden dann mußt du Ende September die Wurzeldichte kontrolieren. Ist er stark durchwurzelt dann im September noch umtopfen damit die ganze Kraft im Frühjahr ins grün geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du so lassen, erst im kommenden Frühjahr umtopfen, das ist die Zeit besser dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PollyMay
21.08.2016, 15:38

Danke für die schnelle Antwort. Dann lasse ich dem Kleinen erstmal seine Eingewöhnungszeit und schaue nächstes Frühjahr wie es ausschaut.

0

Lass ihn vorläufig bis er sich an die Situation bei dir eingewöhnt hat. Umtopfen vielleicht erst nächstes Frühjahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuestenamazone
21.08.2016, 20:30

Wenn er stark verwurzelt ist muß das Ende September gemacht werden sonst kommen nur geile Triebe und keine Früchte

0

Den Zitronenbaum würde ich nur alle zwei bis drei Jahre umtopfen. Der ideale Zeitpunkt ist im frühen Frühjahr, also Ende Februar bis Mitte März. Hier findest Du eine Anleitung, wie Du dann vorgehst:
[Link durch Support entfernt]

Auf dem Bild siehst Du übrigens einen Wurzelballen eines Zitronenbaums, der vor dem Einpflanzen aufgeraut wird. Nach dem Umtopfen verlangsamt sich die Blütenbildung und das Kronenwachstum, da die Pflanze Kraft für neue Wurzeln braucht. Daher würde ich nur umtopfen, wenn Feinwurzeln aus den Abflusslöchern des Topfes rauswachsen. Ein weiteres Indiz für alte Erde ist eine vermooste Pflanzscheibe. Wenn die Erde aber noch locker ist und unten nichts rauswächst, würde ich mit dem Umtopfen noch warten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PollyMay
22.08.2016, 19:10

Danke!

0

Was möchtest Du wissen?