Zitat des Sowjetischen Scharfschützen´s Wassili Grigorjewitsch Saizew?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er meinte damit, dass die Rote Armee nicht weiter zurück weichen konnte. Denn nach Stalins Befehl lauerte für jeden der über die Wolga fliehen wollte, auf dem anderen Ufer des Flusses der Tod. Jeder sollte bis zum Ende in Stalingrad bleiben, dort kämpfen und siegen oder aber sterben. Flucht über die Wolga war keine Option. Wer dabei erwischt wurde, der wurde erschossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bedeutet das dir Rote Armee eine "Grenze" bei der Wolga setzt. Also das dei Wehrmacht keinen schritt weiter ins Landesinnere der Sowjetunion kommen durfte. Ich hoffe es wrklärt sich jetzt wieso er sagt es gibt für ihn (oder für Stalin ) kein Land hinter der Wolga. Deutschland schaffte es übrigens nie Stalingrad ganz zu besetzten dir Sowjet hielten einen schmalen streifen an der Westlichen seite der Wolga klar stalingrad liegt ja auch westlich der Wolga😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luca1401
12.09.2016, 20:23

besser gesagt die hileten den Osten stalingrads 😂😂

0

Natürlich meinte er östlich der Wolga.  Bis dahin oder noch weiter zurückweichen war nicht schicklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaegerGaming
12.09.2016, 19:31

Ahh Ok, DAS macht Sinn. Danke dir

0

Das heißt weiter nichts als:

Bis hierher und nicht weiter.

oder

Bis Stalingrad, und alles, was dahinter ist (jenseits der Wolga), bleibt unangetastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schon wieder. Berühmt ist er nur für Hollywood-Konsumenten. Das Zitat falls es je ausgesprochen wurde ist nicht von ihm und du solltest von der Welt der Internetz-Wesheiten und Pseudozitate  Abstand halten. Besonders wenn es um Geschichte geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?