"Zed Abofalle", was ist da passiert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst das Abo selber kündigen, sonst wird dir jede Woche immer wieder der Betrag abgezogen. Das Abo kannst du über eine SMS (mit bestimmten Inhalt, wie zB "stop") abbestellen. Du musst also das Wort über die Homepage ermitteln, es muss das "richtige" sein und natürlich auch die Rufnummer von Zed, sonst wird die Kündigung nicht akzeptiert. Wurde das Abo gekündigt, erhältst du eine Bestätigung per SMS. Die Hotline des Simkartenanbieters kann eine Drittanbietersperre einrichten, dann können keine weiteren Abos abgeschlossen werdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonieJyukai
10.06.2016, 16:07

das mit der Sms ist schon passiert...da kam aber wie gesagt keine Meldung

0
Kommentar von LeonieJyukai
10.06.2016, 16:14

Ich bezweifle es sehr stark

0
Kommentar von LeonieJyukai
10.06.2016, 16:22

Hmm mal schauen...danke schonmal

0

Scheinbar tappt jeder mal in die Falle mit dem wöchentlichen Betrag von 4.99 Euro. 

Am besten, die Telefongesellschaft anrufen und den Mist stornieren lassen.  Das ist in einigen Minuten erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dadamat
10.06.2016, 16:06

Die Telefongesellschaft kümmert sich nicht darum, welche Abos du bestellst.

0

Was möchtest Du wissen?