Zeckenhalsband wirkt nicht (richtig?)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hatten wir auch! Skaliborband bis jetzt immer zufrieden gewesen, aber ab der heurigen Saison wie du schreibst, dicke, fette Zecken. Ich habe jetzt auf das Serastroband gewechselt. Bescheibung laut Link.http://www.hundewelt.at/magazin/hunde-zubehoer-pflege/Seresto-Langzeitschutz-fuer-Hunde-gegen-Zecken-und-Floehe.html Ich habe es jetzt seit zwei Monaten in Verwendung und bis jetzt- keine Zecken. Alles Gute Ilsemarie

Hallo,

mit meiner Katze mache ich dieses Jahr ähnliche Erfahrungen,trotz Zeckenhalsband und Flüssigmittel. 

In diesem Jahr gibts wirklich eine Unmenge an diesen Mistviechern und meine Katze trägt täglich zwischen 3-5 Zecken nach Hause.

Zeckenhalsbänder helfen nur dem Hersteller und haben mehr eine moralische Wirkung auf Herrschen und Frauchen. Vielleicht sind sie auch in einem zeckenfreien Gebiet nicht ohne Wirkung. Ich habe seit 12 Jahren Schäferhunde. bei denen haben auch keine Halsbänder gewirkt - weder gegen Zecken noch gegen Flöhe. Ich habe in den 12 Jahren gute Erfahrungen mit Frontline gemacht. Meine Tiere haben es vertragen und es hat gewirkt.

(Wir können keines von diesen Flüssigmitteln nehmen, weil unser Hund die nicht verträgt.)

0
@ErsterSchnee

Dann frag Deinen Tierarzt. Er sollte Alternativen kennen und kann Dir sicher etwas empfehlen.

0
@Frank5607

Ich habe schon beim Tierarzt nachgefragt, die wollten jetzt mal mit dem Hersteller sprechen.

0

Seid Jahren verwende ich diese Halbänder bei meinen drei Hunden. Dieses Jahr, zum ersten mal sieht es so aus: Neufundländer (viel und dichtes Fell) jede Woche 3-4 Zecken. Appenzeller (etwas Fell mit wenig Unterwolle) 2-3 und unsere Dogge noch gar keine.. So hatte ich das noch gar nie :(

Was möchtest Du wissen?