Zahnspange...was kann ich alles essen und was nicht?

Zahnspange - (essen, Zahnspange)

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kaugummi ist überhaupt kein Problem, der verfängt sich nicht in der Spange, wenn du ihn nicht mit der Zunge um die Brackets/Häkchen wickelst (und selbst wenn, er bleibt nicht kleben). Kaubonbons und so weiter bleiben auch nicht hängen. Was aber wirklich sehr unschön sein kann sind Karamellbonbons. Dann gibt's wenn's blöd läuft ein paar Stunden Putzarbeit =P

Auch harte Sachen hält eine Spange im Normalfall aus. Wenn du kannst, solltest du sehr harte Lebensmittel trotzdem kleinschneiden und dann auf den Backenzähnen kauen, damit du nicht mit den Frontzähnbrackets drauf rumbeisst.

Nur wegen der Spange musst du also auf nichts verzichten. Im schlimmsten Fall löst sich ein Brackets, aber so schlimm wär das ja auch nicht.

Du kannst mit Zahnspange genau dasselbe essen, wie ohne. Mein Sohn hat seine feste Zahnspange seit einem Jahr, und knuspert Knäckebrot und Müsli und alles, was man denkt, was man vielleicht nicht soll ;o) . Da passiert garnichts. Lediglich, als die Spange neu eingesetzt wurde, waren die Zähne sehr gereizt und empfindlich, daher kann man da wegen der Schmerzen eher nur weiche Sachen essen. Auch, wenn ein neuer Draht eingesetzt wurde, oder nachgestellt wurde, schmerzen die Zähne ein paar Tage. In der Zeit solltest du vielleicht lieber weiches Essen zu dir nehmen. Aber sonst kannst du alles esen, was dir schmeckt.

Nur solltest du vielleicht nicht gerade Nägel mit den Zähnen aus der Wand ziehen ;o) ....

Also ich hab auch eine feste Spange kann aber eigentlich alles essen. Ich würde nur bei härteren Sachen wie z.B. einem Apfel aufpassen solche Sachen solltest du kleinschneiden. Und Kaugummi kann ich auch ohne Probleme essen.

Was möchtest Du wissen?