Zahnspange bei Hund?

5 Antworten

Es gibt Tierärzte mit der Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde. Links dazu waren hier in den Antworten schon dabei. Der Tierarzt schaut sich an ob die Fehlstellung nur ein kosmetisches Problem ist, oder ob er dadurch Schmerzen durch Einbiss hat. Sollte das der Fall sein, wird er dir erklären welche Behandlungen möglich und nötig sind. Manchmal macht es Sinn einen Zahn zu ziehen damit der Rest Platz hat. Manchmal macht es auch Sinn die Zahnstellung mit Hilfe einer Dehnschraube (drückt die Eckzähne auseinander) oder einer Aufbissplatte in die richtige Richtung zu lenken. Dies gelingt allerdings nur rund um den 5. Lebensmonat. Ist der Hund bereits erwachsen, wird eine Korrektur kaum möglich sein. Sollte er jung sein und eine Dehnschraube oder Aufbissplatte oder ähnliches nötig sein, braucht er diese meist ca. 6 Wochen. Dann wird das wieder entfernt und die Zähne sollten in der richtigen Position bleiben.

Woher ich das weiß:Beruf – Über 20 Jahre TAH

Mittlerweile gibt es fast alles. Und natürlich auch Tierärzte die sich auf Zahnheilkunde spezialisiert haben. Ist halt sehr teuer und die Frage ist ob das überhaupt geht beim Hund und was es bringt.

Hat Dein Hund eine richtige "Fehlstellung" der Zähne oder sind sie einfach nur ein bisschen schief und es stört ihn nicht ?

Ich weiß nicht ob es ihn stört, mir ist es nur aufgefallen und ich möchte nur das beste für ihn

0
@queenslaaay

Naja - ob der Hund es auch so sieht ? Den stört das offensichtlich nicht aber eine Spange oder was auch immer wird ihn stören. Wenn es ein gesundheitliches Problem ist muß man sicher schauen was man machen kann - wenn es ein rein optischer "Schönheitsfehler" ist - dann laß den Hund in Ruhe :-)

0

Klar gibt es sowas ist selten und wird dann auch teuer...

Nein. Es gibt ja auch keine Zahnärzte für Tiere. Dafür ist der Tierarzt zuständig.

doch die gibt es.

0

Was möchtest Du wissen?