zahlen auf französisch ausschreiben

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1970 - mille neuf cent soixante-dix (oder: dix-neuf cent soixante-dix)

1972 - mille neuf cent soixante-douze (oder: dix-neuf cent soixante-douze)

1975 - mille neuf cent soixante.quinze (oder: dix-neuf cent soixante-quinze)

250 000 - deux cent cinquante mille

Damit du es in Zukunft auch allein übersetzen kannst:

Nur Zehner und Einer werden durch Bindestrich miteinander verbunden, außer wenn „et“ dazwischen steht. Bei 21, 31, 41, 51, 61 und 71 wird das Zahlwort mit „et“ gebildet, bei 81 und 91 dagegen nicht.

mille bekommt nie ein Endungs-s, wichtig bei Pluralformen (deux mille, . . .)

quatre-vingt und cent bekommt bei Pluralformen nur dann ein Endungs-s, wenn danach keine weitere angeschlossene Zahl mehr folgt

=> deux cents grammes, aber deux cent cinq grammes

=> quatre-vingts pages, aber quatre-vingt-huit pages

vielen Dank für das *

0

ich schreib dir mal eine vor: mille neuf cent soixante-dix.

gaaaaaaanz liebes dankeschööön an alle:)♥

Prozent oder % und Zahlen bis 20 immer ausschreiben?

Hallo, schreibe meine Diplomarbeit und es stellen sich mal wieder einige Fragen:

Muss ich im Text Prozent schreiben oder ist % auch in Ordnung. und die Zahlenangaben, muss ich die unter 20 immer ausschreiben also z.B.: sechzehn Prozent der Jugendlichen und 45 Prozent der Senioren

und wie ist das bei Uhrzeiten, schreibt man da auch alle Zahlen aus (von sieben bis dreizehn Uhr)

Vielen Dank und schänes Wochenende

...zur Frage

10minütig, 10-minütig, 10 minütig - Was ist richtig?

Hallo,

falls ich nur zu dumm bin, zu googlen, tuts mir leid. Also ich frag mich gerade, ob es eine einheitliche Regelung gibt, wie man 10 oder 20,... minütig schreibt? Klar, bei 10 Minuten könnte ich zehn einfach ausschreiben, aber bei höheren Zahlen schreibt man ja für gewöhnlich die Zahl. Also was ist richtig? 10minütig zusammen, mit Trennstrich (10-minütig) oder mit Leerzeichen zwischen Zahl und Wort (10 minütig)?

 

Und wenn wir schon dabei sind - muss man im laufenden Text Zahlen ausschreiben bis 12, oder kann sie auch als Zahl schreiben? Kann man auch mischen, mal ausschreiben, mal nicht?

...zur Frage

Warum waren die Ostblockstaaten früher im Fußball und im Sport allgemein erfolgreicher als heute?

Guten Abend,

vorerst, ich möchte keine Länder beleidigen, welche früher die Ost-Blockstaaten gewesen sind, sprich Rumänien, Ungarn, Polen, Tschechien, Russland + weitere ehemalige Sowjetstaaten und die Länder des ehemaligen Jugoslawien.

Ich habe nichts gegen diese Länder, aber ich würde gerne wissen, woran es gelegen hat, dass die Ost-Blockstaaten zur Zeit des Kalten Krieges so erfolgreich waren - vorallem im (Fußball)Sport.

Lag es an dem kommunistischen System, dass diese Länder zu sportlichen Erfolgen brachte und ihnen die Aufmerksamkeit der Welt schenkte?

Ich versuche mal, grob eine Zusammenfassung der Erfolge der kommunistischen Länder von 1945-1991 zu erfassen.

1954: Die Ungarn galten als die beste Mannschaft der Welt, die nur gegen die BRD verloren hatten. Weltklasse Spieler wie Ferenc Puskas, Hidekuti und Sandor Kocsis waren überall bekannt.

1960: Im Finale der 1. Europameisterschaft traten zwei kommunistische Länder gegeneinander an - die Sowjetunion und Jugoslawien. Der russische Torwart Lev Jaschin war damals kaum zu bezwingen.

1966: Bei der WM 1966 in England erreichte die Sowjetunion den 4. Platz. Der sowjetische Torhüter Lev Jaschin wurde sowohl von Franz Beckenbauer, Eusebio als auch von Bobby Charlton wegen seiner unglaublichen Reflexe bewundert.

1972: Die Eishockey - Nationalmannschaft der Sowjetunion gewann gegen die damals unbesiegbaren Spieler aus Kanada, der russische Valeri Charlamov war zu der Zeit der MVP.

1974: Bei der WM in der BRD zeigte die Mannschaft Polens ein klasse Turnier, der Pole Grzegors Lato wurde Torschützenkönig der WM, sein Kollege Bozniak war ebenfalls ein gefürchteter Spieler.

1975-1980: Die sowjetische Vereinsmannschaft "Dynamo Kiev" beherrschte den Vereinsfußball in Europa und in der Welt. Das ukrainische Talent Oleg Blochin bekam zahlreiche Angebote aus dem Westen und erzielte fast immer die wichtigsten Tore für Dynamo Kiev. Einer der größten Erfolge des Dynamo Kiev war der Sieg gegen die Spitzen-Bayern 1975 in München (mit Weltklasse-Spielern wie Maier, Müller, Beckenbauer, Rummenige)

1970-1980: Der Tscheche Pavel Nedved beherrschte die europäische Bühne (Jahreszahlen können falsch sein, bitte um Entschuldigung)

1986-1994: Die goldene Zeit für die rumänische Nationalmannschaft, die die Welt den Atem raubte. Der rumänische Spielführer Gheorghe Hagi brachte dem Argentinier Diego Maradonna Schwierigkeiten und galt selbst als der "europäische" Maradonna.

War das wirklich ein Zufall, dass die kommunistischen Staaten einfach so solche unglaubliche Erfolge erreichten oder lag das an dem kommunistischen System, an der gegenseitigen Brüderlichkeit, an der Strenge des Regimes und der unbarmherzigen Trainer oder einfach nur wegen der Rivalität gegenüber dem Westen?

Verglichen mit der jetzigen Zeit -nochmals, ich möchte kein Land beleidigen-, spielen Rumänien, Polen, Russland usw. nicht mehr so stark, wie sie es vor 40-50 Jahren taten.

Woran lag bzw. liegt das?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Wie schreibt man 999999 auf Französisch als Wort aus?

Hallo ich schreibe morgen eine Französischarbeit in der man Zahlen als Wort schreiben muss. Ich kann alle Zahlen aber weiß nicht genau wo man einen Bindestrich oder ein neues Wort anfangen muss. Kann mir bitte jemand die Zahl 999999 als Wort schreiben und dabei ganz genau auf Leerzeichen und - achten.

Danke schonmal :)

...zur Frage

Bewerbung Zahlen ausschreiben?

Hallo,

muss man bei Bewerbungen Zahlen ausschreiben, zb. 6 Monate oder 10 Wochen?

oder alles einheitlich in Zahlen schreiben?

mfg

...zur Frage

Alter ausschreiben oder als Zahl?

Ich schreibe grade eine Beobachtung für die Schule, und möchte jetzt schreiben: ...acht Kinder im Alter von....

schreibt man dann in Zahlen 6-8 Jahren? oder schreibt man es aus, also sechs bis acht Jahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?