Zaehlt man mit 4000 Euro Brutto als vielverdiener?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich habe es doch schonmal geschrieben, dass das Durchschnittsgehalt in Deutschland bei ca. 3600€ Brutto liegt. Alles was darüber ist, bezogen auf den Durchschnittsmenschen ein gutes Gehalt.

Wie jemand persönlich so ein Gehalt empfindet, ist jedoch verschieden. Jemand, der mit 4000€ Brutto im Monat nicht über die Runden kommt, macht wohl einiges falsch.

Was nun aber als "Viel-", "Gut-", "Besser-" Verdiener gilt, wird dir niemand, ich wiederhole, niemand sagen können, weil das völlig willkürliche und subjektive Definitionen sind. 

Mein Tipp zum Abschluss: Konzentriere dich auf die Schule. Als Schüler hat man grundsätzlich kein Gefühl dafür, was Gehälter betrifft. Hatte ich auch nicht, hat mich aber auch nicht wirklich interessiert. Ein gutes Gehalt ist hauptsächlich von deiner Leistung abhängig, nicht ob du Beruf A oder Beruf B erlernst.

Als Anwalt kann man z.B. entweder als Top-Absolvent in einer renommierten Großkanzlei landen, knapp 10.000€ im Monat verdienen, das schaffen aber nur die allerallerwenigsten. Wenn man aber keine guten Noten erzielt oder wenig Leistung bringt, findet man u.U. gar keine Stelle und man steht ziemlich dumm da.

also die Zahlen in den Tageszeitungen zu dem Thema schwanken ganz ordentlich- so ca. 3500 Euro bilden aber wohl den Durchschnitt, wobei ich auch gelesen habe, dass es sehr viele gibt die deutlich weniger verdienen und viele entsprechend auch mehr- der Durchschnitt also nicht so aussagekräftig ist. Bei 4000 euro wäre meine Definition Gut- oder Besserverdiener, Vielverdiener würde ich deutlich höher ansetzen.


Auf jeden Fall ist es ein guter Mittelstand.

Es gibt mittlerweile so viele Jobs, wo man eine abgeschlossene Ausbildung haben muss, aber nur um die 1300€ brutto kriegt..

Also, 4000 ist schon ganz gut. Kommt natürlich auch auf den Job an und natürlich gibts immer auch "noch-mehr-Verdiener", das definitiv.


170 mal 8,50 sind aber schon mehr als 1300.....

0
@User542313

Nur fürs Protokoll: nicht jeder Job rechnet Vollzeit mit 170 Monatsstunden.

0

Ich lebe halt alleine... Da bleiben 2.700 E Netto... :-) Ich komme über die Runden...

0
@Halloooo00

Ändert nichts daran, dass du gestern selbst geschrieben hast, dass du Schüler bist (und einen Master (of Desaster) hast :D)

2
@Halloooo00

klar, Beleidigungen .......

Du stellst JEDEN Tag mehrere Fragen bezüglich Verdiensthöhe .....

und Deine anderen Fragen betreffen die Schule ........

da kann wohl jemand mit Kritik nicht umgehen

1
@wurzlsepp668

Die Sache ist wirklich,dass das Hallöle hier eine Zahl nach d er anderen abfragt. Und das nervt.

Berufsfindung ist ja schön und gut, aber rein auf Basis von Zahlen..

1

Das kommt auf die Steuerklasse an. Denn davon hängt ab was sie dir an Steuern abziehen und dann hast du ratzfatz erheblich weniger.

etwas mehr als der Durchschnitt

Nein, aber ich würde schon sagen etwas über dem Schnitt.

Etwas über dem Durchschnitt würde ich sagen. Der liegt wohl bei etwa 3.500,00 EUR. Eine unrealistische Zahl, aber nunja wie die Gelder in Deutschland verteilt sind, weiß nur Panama.

Brutto? Nein, aber guter Mittelstand.

Nicht Mittelstand, aber deine Aussage stimmt wenn du guter Mittelstand wörtlich meinst. Ist auf zwei Arten lesbar:)

0
@Noctisrules

Eh?... ^^ 

Kommt ja auch drauf an wo der Mensch lebt, in Muenchen sind 4K sehr viel weniger wert als in Niedersachsen, und wieviele Maeuler davon zu stopfen sind.

0

Sicher nicht. Ich steige mit mehr nach dem Studium (Bachelor) ein.

Das gehört zum Mittelstand

Es gibt den Mittelstand nicht mehr. Arm oder reich.

0
@Wuestenamazone

ich verdiene mehr, aber zähle mich nicht zu den reichen, also bin ich wahrscheinlich arm. Ich zähle mich aber eher zum Mittelstand

0

Gestern hast Du mit 10.000 € für Richter und 8.000 NETTO für den Wirtschaftsanwalt gefragt ......

zefix, Du hast aber gewaltige Gehaltssprünge drin .......

und P.S.

Du bist Schüler ......

soviel zum Alleinleben ...

Das ist doch einfach nur ein bedauernswerter Vogel ohne Freunde und Lebenssinn. Der denkt, dass er irgendwann mal etwas erreichen wird....was aber nur eine riesiger Traumblase ist, die irgendwann mal platzen wird....

1
@camillasophie

mit seinen Frage gehe ich von einem maximalen Verdienst von 2.300 € aus .........

und dann braucht er einen extrem gutmütigen Chef ....

0

Sicher nicht. Da bleiben ja gerade 2.500 Euro Netto.

Hab gar nicht gesehen,d ass die Steuerklasse angegeben war..

1
@SiViHa72

boah ey, ich hab die ironie erst nicht erkannt, mein gott, werde ich schlecht

0

Ist doch ein schönes Gehalt 😅

Was möchtest Du wissen?