wurde beim spicken erwischt , was nun?

9 Antworten

hallo erstmal.... Also ich finde deine Idee mit dem Entschuldigen sehr gut, mach dir nichts draus, deine Lehrerin hat bestimmt auch schon mal gespickt..... Ich denke nicht dass sie deinen Eltern Bescheid sagt, das ist sehr unüblich... Außerdem wieß sie ja, das du eine gute Schülerin bist.

Rede einfach mit ihr, wird nichts schlimmes passieren, vor allem wenn es das erste mal war und du ansonsten eine gute Schülerin bist, wie du sagtest^^ Bleib einfach ruhig, das wird schon. Abgesehen davon wundert es mich das es noch Leute gibt die nicht "schummeln" oder ein schlechtes Gewissen deshalb haben, in meiner Klasse war das schon fast eine Gruppenarbeit :S

Meine Ansicht ist zwar kontrovers, aber man muss fürs Leben auch lernen, wie man richtig betrügt. Das ist sogar ein sehr wichtiger Faktor aus diversen Gründen.

Zu deiner Situation: 

Du wurdest erwischt und hast einen neuen Test bekommen anstatt einer negativen Note, das allein zeugt in meinen Augen schon davon, dass die Lehrerin dir nicht an den Kragen will. Da du noch nie erwischt wurdest, wird sie wohl nicht gleich deine Eltern alarmieren. Dass du zu dem Gespräch nicht erschienen bist, erweckt allerdings den Eindruck von Respektlosigkeit - das solltest du dir auch merken, und dich auch dafür noch entschuldigen. Was soll denn groß passieren... lerne daraus!

Daran, dass die Lehrerin Dir einen neuen test gegeben und Dich nicht gleich raus geworfen hat, siehst Du doch schon, dass sie Dir noch eine Chance gegeben hat. Normalerweise hättest Du eine 6 bekommen wegen Betrugs und die Arbeit wäre für Dich erledigt gewesen.

Was wird sie da wohl mit Dir besprechen wollen? Sie wollte Dich sicher noch einmal zur Rede stellen und Dir einbläuen dass Du dran bist wenn das nochmal passiert. Außerdem wollte sie sicher sehen ob Du einsichtig bist, dass Du was falsch gemacht hast.

Du erscheinst zu diesem Gespräch natürlich gar nicht erst. Damit zeigst Du der Lehrerin eigentlich nur wie blöd sie war Dir noch eine Chance zu geben und was Du von ihr hältst - zeigst ihr quasi den Finger.

Ich hoffe Du hast eine Entschuldigung Deiner Eltern für das Fehlen heute...

Jetzt mach Dir mal keine so großen Sorgen, geh morgen wieder in die Schule und warte das GEspräch ab. Den Kopf wird Dir die Lehrerin sicher nicht abreißen. Du wirst wahrscheinlich auch keine 6 bekommen, sonst hätte sie Dir kein neues Blatt gegeben.

Vielleicht will Deine Lehrerin einfach mal wissen, warum Du gespickt hast, nachdem Du sonst wohl eine gute Schülerin bist. Sag ihr dann einfach, dass es Dir Leid tut und Du gestern nicht in der Schule warst, weil Du so Bauchweh gehabt hast wegen der ganzen Sache.

Was möchtest Du wissen?