würdet ihr mir einen Boxer (hund)empfehlen

6 Antworten

Also im Prinzip ist nichts dagegen einzuwenden, wenn Du ein Kind und einen Boxer zusammenbringst. ich habe irgendwo mal den Begriff "Nanny Dog" gelesen, das dürfte es ziemlich genau treffen. Aber ein paar Regeln solltest Du beachten: Erstens sei immer in der Nähe, denn ein Boxer, egal ob Rüde oder Hündin hat ein ausgeprägtes Temperament. Zweitens Du musst konsequent in der Erziehung sein, das heißt aber nicht übertriebene Härte - und lasse Dich auch nicht von dem berühmten "Boxerblick" weichmachen. Ein Boxer weiß verdammt genau wie er seine Leute umden Finger wickelt.

Und wie bereits treffend erwähnt worden ist, das Tier hat Kraft ohne Ende, also 2 Stunden pro Tag laufen ist Minimum - oder regelmäßig auf den Hundeplatz. Wenn Du das beachtest, gibt's keinen besseren Hund. Aber Ansichtssache.

Wenn Deine Kinder anber erst wenige Wochen alt sind, würde ich noch warten.

Hallo, ich habe 2 Boxer zu Hause, 10 u. 2 Jahre, meine Kinder sind mit ihnen groß geworden...es hat ihnen nicht geschadet...der Boxer ist der ideale Familienhund...kann ich nur empfehlen...einer muss aber die Erziehung übernehmen, er hat viel Kraft und Temparament und wenn er zusammen mit deinen Kindern aufwachsen kann - es gibt nichts schöneres.......

Ich bin jetzt 62 Jahre alt und hatte in meinem Leben 2 Boxer. Für mich gibt es keine andere Hunderasse auf der Welt. Ich mag alle Hunde sehr, aber Boxer sind einmalig und wenn unten jemand schreibt, das auch Boxer böse werden, so liegt das einzig und alleine an der Erziehung die der Hund genossen hat. Ich bin der FESTEN Überzeugung das es von den Genen der Boxer her keinen bösen Boxer gibt. Meinen ersten Boxer hatte ich mit ca. 28 Jahren, da war unser Junge schon 4 Jahre alt. Nach 2 Jahren kam mein zweiter Sohn auf die Welt und unsere Boxerhündin war so stolz, als wenn sie die Mama gewesen wäre. Sie war NIE eifersüchtig oder sowas in dieser Richtung. Nein sie ging sogar trotz des Temperamentes der Boxer vorsichtig mit dem Kleinkind um. Leider mußte ich sie im Alter von 10 Jahren wegen Krebs einschläfern lassen.

Bei meinem zweiten Boxer den ich mir im Alter von 52 Jahren holte habe ich genau die gleichen Erfahrungen wie mit meiner ersten Hündin gemacht. Lieb, verschmust und kein bißchen Eifersüchtig. Auch dieser Hund akzeptierte sofort meine Enkelkinder und schenkte Ihnen alle Liebe die ein Boxer nur verschenken kann, und das ist nicht wenig. Also wie gesagt, wenn ein Hund böse ist liegt dieses ALLEINE an der Erziehung und an der Bösartigkeit des Besitzers. Falls Du Dir einen Boxer holen solltest, ziehe ihn gleich mit in die Versorgung Deiner Kinder ein, also lass ihn z. B. zuschauen wenn Du die Windeln wechselst, lass ihn riechen und streichel ihn zur Belohnung, er versteht diese Geste sofort. Außerdem sind Boxer absolut keine Kläffer, im Gegenteil, bei meinem zweiten Hund sagten meine Freunde, kann sie überhaupt bellen. Sie bellte einfach nicht. Bei meinem ersten Boxer, dieser bellte nur wenn die Klingel ging und wenn der Besuch dann die Treppe hochkam, ging schon das Hinterteil vor lauter Freude. FÜR KINDER GIBT ES KEINEN LIEBEREN HUND WIE EINEN BOXER!!!

Hat jemand Erfahrungen mit einem Labrador Boxer Mischling?

Hallo :) Wir möchten uns gerne einen Hund anschaffen und haben nun eine Labrador Boxer Hündin in Aussicht. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Rassen ? Ich hatte bisher Dackel und Border Collie doch bei Boxer mischlings Hunden habe ich bisher keine Erfahrungen und bin daher edwas skeptisch.

...zur Frage

Boxer und französische Bulldogge?

Wir haben eine französische bulldogge(Hündin) und wir wollen uns noch einen hund zulegen,einen Boxer(Hündin) doch wir wissen nicht ob sich zwei hündinnen verstehen,kann jemand helfen?

...zur Frage

Amstaff Boxer mix welpe im Juni kaufen?

Huhu Ich hab da ein Anliegen Wir wollen uns in Juni ein Amstaff Boxer Mix Welpen kaufen… Nur ist es schwer jemanden zu finden wo die Hunde ca in April werfen. Könnt ihr mir vielleicht verraten wo man schauen könnte ob ein Züchter im Juni Welpen verkauft bzw seine Hunde im April werfen?

Lg Danke im Vorraus

...zur Frage

welcher hund ist familienfreundlicher-rottweiler oder der deutsche boxer?

hab 2 kleine kinder,suche aber noch die richtige rasse.zwischen diesen 2en muß ichf mir entscheiden! welchen würdet ihr nehmen???

...zur Frage

Ausgefallener Name für Boxer Hündin?

Hallo, ich bekomme in ein paar Wochen eine Boxer Hündin und bin auf der Suche nach einen Namen für sie. Ich hab schon viel rumgeschaut aber es war noch nicht das passende dabei. Ich will ihr keinen allzu "niedlichen" Namen geben, ist schließlich kein Teppichflitzer. Vor allem aber keinen Namen, den jeder zweite Hund trägt (wie z.b. Lilly, kira etc.) Hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?