Würdet ihr ein kinderJoy, das am 23.09.2015 abgelaufen ist, noch essen bzw. euren Kindern geben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Definitiv ja. Es heißt "MINDESThaltbarkeitsdatum". Nach diesem Datum verdirbt es nicht automatsch. So zuckriges Zeug hält noch Monate danach.


Solange die Lebensmittel fachkundig (kühl) gelagert werden & die "Sichtprüfung" ergibt dass es noch ordentlich aussieht -----------> wieso nicht?!

Es heißt ja nicht zuletzt "MINDESTENS haltbar bis..." was nicht besagt, dass das Produkt (das "Kinder Joy" in diesem Falle) Punkt an jenem aufgelisteten Tag automatisch ungenießbar, gesundheitsschädigend & schimmelig wird!

Grundsätzliche Anm. zur Angabe " Mindestens haltbar bis....", Abkürzung: "MHD". Die Betonung liegt hierbei auf  mindestens, d. h., dass die Hersteller bis zum angegebenen Datum garantieren, dass ihre Produkte, in ungeöffnetem Zustande, ihren Qualitätsvorstellungen entspricht.           Lebensmittel sind, wie alles auf der Welt, Entwicklungen bzw. einem Alterungsprozess unterworfen. Nach dem angegeben MHD-Datum, kann ein Produkt seinen Geschmack oder seine Konsistenz verändern. Z. B. Gewürze werden schärfer oder schwächer. Die Konsistenz wird dünner, klumpt, separiert(feste Stoffe sind nicht mehr gleichmäßig im Produkt verteilt). Das alles ist eine Frage der Qualität. Es ist kein Zeichen dafür, ob die Ware genießbar oder verdorben ist.                                                        Produkte verderben nicht so schnell, wenn sie richtig behandelt werden. Tiefkühl- & Kühlprodukte müssen bei den angegebenen Temperaturen gelagert werden. Viele Waren brauchen nur trocken gelagert werden, um ihre Haltbarkeit sicher zu stellen.                                                                           Weil wohl die meisten Konsumenten nur den Teil   "hatbar bis........."     zur Kenntnis nehmen, kommt es oft bei Überschreitung des Datums, auch bei nur einem Tage, zu fast hysterischen Reaktionen. Dann wird plötzlich ein Gesundheitsbewußtsein geweckt, was z. B. beim Rauchen & Ähnlichem tief schlummert.                                                                                                         Fazit: richtig lesen was auf der Packung steht, nicht das lesen was einem gefällt, nur damit man sich entrüsten und reklamieren kann, Das gepaart mit gleichzeitiger vorheriger  Aktivierung der sensorischen Fähigkeiten, sehen, riechen schmecken, wird zu einer neutralen Beurteilung der Waren führen und es wird auch die eigenen  Nerven und die anderer schonen.

Was soll denn bei einem KinderJoy in kurzer Zeit schlecht werden ?

Das einzige was passieren könnte wäre eine leichte Verfärbung der Schokolade was aber ganz normal ist wenn man Schokolade länger aufbewahrt. Es könnte aer sein das die Schokolade nicht mehr so zart im Schmelz ist wenn man sie im Mund hat, essbar ist die trotzdem noch. Ausserdem ist da soviel Zucker drin das es sich wohl vermutlich noch 6+ Monate nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums immer noch essbar ist. Die Ü-Eier früher waren ja auch ewig haltbar.

Ich würde es öffnen und anschauen .. wenn es kühl gelagert und noch fest verschlossen war, wird es mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit noch ohne Probleme verzehrbar sein. 

Ja ! Da ist nichts drin was "schlecht" werden kann!

Den Kindern nicht, aber Du kannst es noch essen.

Ich würde niemals ein Kinder-Produkt wegwerfen! :D

Nein.

Was möchtest Du wissen?