Um das zu ermitteln, solltest Du Dir etwas Zeit nehmen und es zu Hause machen, müsste ich auch machen um Dir eine gute Antwort zugeben. Letztlich ist aber erstmal wichtig wie viel soll ein fertiges Brötchen im Verkauf kosten. Was kostet der Eiersalat im Einkauf. Wieviel Salat kannst Du auf das Brötchen füllen um in Deiner Preisvorstellung zu bleiben.Es sollte auch etwas Gewinn dabei herausspringen, um mögliche Verluste (die bleiben nicht aus) abzudecken. Dann sucht Euch einen Hersteller der 2,0 oder 2,5 kg Gebinde anbietet (V-Markt oder C+C), sonst wird das halbe Brötchen zu teuer. Bei sachgemäßer Behandlung hält sich der Salat bis zu 14 Tg. Viel Erfolg.

...zur Antwort

Faflls gezuckert wurde muss es auf der Verpackung stehen. Wenn es Dir so vorkommt als wären sie gezuckert so kann dass daran liegen das sie in reiferem Zustand geerntet wurden als die frischen Früchte, die Du im Laden kaufen kannst.. Das ist besonders bei Ware der Fall die lange transportiert wurde. Damit sie nicht verdirbt, wird sie oft in halbreifem Zustand geerntet und dann ist sie eben noch nicht so süß. Selbst, wenn es sich um klimakterische Früchte (nachreifende) handelt, kann der Zuckergehalt niedriger liegen. Außerdem spielt noch die Sorte und Herkunft eine wesentliche Rolle.

...zur Antwort

Alleine kommst Du aus der Nummer nicht heraus. Sprich mit Deinem Hausarzt darüber. sage ihm, dass Du schon verschiedenes versucht hättest, aber der Ekel bliebe. Sage ihn man hätte Dir eine Psychotherapie empfohlen (was anderes hilft Dir nicht weiter). Er muss das unterstützen, sonst bekommst Du das bei der Krankenkasse nicht durch. Viel Erfolg.

...zur Antwort

Weil die Lebensmittelindustrie daran interessiert ist, dass der Verbraucher auch versteht was in den Produkten enthalten ist. Das wäre bei Kennzeichnungen mit E-Nummern nicht gewährleistet.

...zur Antwort

Den besten industriellen Zitronensaft den Du kaufen kannst kommt aus Frankreich. Dort gibt eine lange Tradition der Zitronenverarbeitung. Das Produkt heißt "Pulco" in 250 und 750 ml Fl. Die große Fl. liegt bei 4,50 -5,00 €. Das besondere daran ist, das Produkt riecht nicht so penetrant nach Limonen (in diesem Falle liegt die Betonung auf dritten Silbe) schmeckt aber sehr zitronig.                                                                                                 Du kannst Dir aber sehr gut Zitronensaft auf Vorrat machen. Zitronen auspressen, möglichst noch mit ausgepresstem und klein gewiegtem Fruchtfleisch auffüllen. Mit dem Wiegemesser klein geschnitten. Dann abfüllen in Eiswürfelschalen, dann ist der Saft gleich portioniert, und ab in den Gefrierschrank. Schale entweder mit dem Schiebedeckel abdecken, wenn nicht vorhanden mit Alu- folie. Haltbarkeit mehrere Wochen. 

...zur Antwort

Grundsätzliche Anm. zur Angabe " Mindestens haltbar bis....", Abkürzung: "MHD". Die Betonung liegt hierbei auf  mindestens, d. h., dass die Hersteller bis zum angegebenen Datum garantieren, dass ihre Produkte, in ungeöffnetem Zustande, ihren Qualitätsvorstellungen entspricht.           Lebensmittel sind, wie alles auf der Welt, Entwicklungen bzw. einem Alterungsprozess unterworfen. Nach dem angegeben MHD-Datum, kann ein Produkt seinen Geschmack oder seine Konsistenz verändern. Z. B. Gewürze werden schärfer oder schwächer. Die Konsistenz wird dünner, klumpt, separiert(feste Stoffe sind nicht mehr gleichmäßig im Produkt verteilt). Das alles ist eine Frage der Qualität. Es ist kein Zeichen dafür, ob die Ware genießbar oder verdorben ist.                                                        Produkte verderben nicht so schnell, wenn sie richtig behandelt werden. Tiefkühl- & Kühlprodukte müssen bei den angegebenen Temperaturen gelagert werden. Viele Waren brauchen nur trocken gelagert werden, um ihre Haltbarkeit sicher zu stellen.                                                                           Weil wohl die meisten Konsumenten nur den Teil   "hatbar bis........."     zur Kenntnis nehmen, kommt es oft bei Überschreitung des Datums, auch bei nur einem Tage, zu fast hysterischen Reaktionen. Dann wird plötzlich ein Gesundheitsbewußtsein geweckt, was z. B. beim Rauchen & Ähnlichem tief schlummert.                                                                                                         Fazit: richtig lesen was auf der Packung steht, nicht das lesen was einem gefällt, nur damit man sich entrüsten und reklamieren kann, Das gepaart mit gleichzeitiger vorheriger  Aktivierung der sensorischen Fähigkeiten, sehen, riechen schmecken, wird zu einer neutralen Beurteilung der Waren führen und es wird auch die eigenen  Nerven und die anderer schonen.

...zur Antwort

Keinen Alkohol trinken und nicht rauchen sind eigentlich der Normalzustand des Menschen, deshalb sollte das auch als normal angesehen werden. Wird es aber z. T. nicht. Wenn die Ablehnung permanent nicht akzeptiert wird, dann kannst Du es mal mit der "Brechstange" versuchen und Deinen Ärger sehr energisch ausdrücken. Nutzt das auch nicht, dann verschaffe Dir einen Gefallen und ziehe Dich von diesem Personenkreis zurück. Was passiert? Entweder gar nichts oder man versteht Dich endlich und akzeptiert. Den ersten Personenkreis solltest Du dann problemlos abschreiben, denen liegt wahrscheinlich nichts an Dir und die brauchst Du dann auch nicht mehr.

...zur Antwort

Grundsätzliche Anm. zur Angabe " Mindestens haltbar bis....", Abkürzung: "MHD". Die Betonung liegt hierbei auf  mindestens, d. h., dass die Hersteller bis zum angegebenen Datum garantieren, dass ihre Produkte, in ungeöffnetem Zustande, ihren Qualitätsvorstellungen entspricht.           Lebensmittel sind, wie alles auf der Welt, Entwicklungen bzw. einem Alterungsprozess unterworfen. Nach dem angegeben MHD-Datum, kann ein Produkt seinen Geschmack oder seine Konsistenz verändern. Z. B. Gewürze werden schärfer oder schwächer. Die Konsistenz wird dünner, klumpt, separiert(feste Stoffe sind nicht mehr gleichmäßig im Produkt verteilt). Das alles ist eine Frage der Qualität. Es ist kein Zeichen dafür, ob die Ware genießbar oder verdorben ist.                                                        Produkte verderben nicht so schnell, wenn sie richtig behandelt werden. Tiefkühl- & Kühlprodukte müssen bei den angegebenen Temperaturen gelagert werden. Viele Waren brauchen nur trocken gelagert werden, um ihre Haltbarkeit sicher zu stellen.                                                                           Weil wohl die meisten Konsumenten nur den Teil   "hatbar bis........."     zur Kenntnis nehmen, kommt es oft bei Überschreitung des Datums, auch bei nur einem Tage, zu fast hysterischen Reaktionen. Dann wird plötzlich ein Gesundheitsbewußtsein geweckt, was z. B. beim Rauchen & Ähnlichem tief schlummert.                                                                                                         Fazit: richtig lesen was auf der Packung steht, nicht das lesen was einem gefällt, nur damit man sich entrüsten und reklamieren kann, Das gepaart mit gleichzeitiger vorheriger  Aktivierung der sensorischen Fähigkeiten, sehen, riechen schmecken, wird zu einer neutralen Beurteilung der Waren führen und es wird auch die eigenen  Nerven und die anderer schonen.

...zur Antwort

Anfrieren, dann zerkleinern und untermischen.

...zur Antwort

Die Voreingenommenheit  vieler Menschen gegenüber Knoblauch kann man nur noch als pathelogisch bezeichnen. Viele Gewürzmischungen enthalten K.. Es braucht nicht deklariert zu werden, weil der Anteil zu geringfügig ist und nur ein Teil einer Gewürzkomposition ist. (Es ist auch kein Betrug eines Hersteller, wenn er K. unterhalb einer gewissen Menge nicht deklariert.) Du wirst es auch, bei allem Respekt vor Deiner Ablehnung, nicht herausschmecken. Also was soll´s? Was den Geruch von K. nach dem Verzehr anbelangt, so ist das nicht nur von der Menge abhängig, sondern besonders auch von dem Körper dem es zu gefügt wird. Mit anderen Worten es wird unterschiedlich verstoffwechselt, bei einem riecht es, bei anderen nicht. So lange Du industriell hergestellte  oder gastronomische Produkte zu Dir nimmst wirst, Du eine 100 % tige Knoblauchaufnahme nicht verhindern können. Das kannst Du ebenso wenig, wie ein Vegetarier nicht die unwissentliche Aufnahme von Tierfleisch vermeiden kann, unter den o. g. Umständen.

...zur Antwort

Fisch ist ein Naturprodukt was sich nur bedingt verändern lässt. Je nach Fangzeit sind Fische fett oder mager. Vor Wanderungen und Ablaichen sind sie fett, weil sie Energie brauchen.Bei hohem Fettanteil ist das Fleisch weich. Bei wenig Fett ist es mager und fett. darauf kann bei der industriellen Verarbeitung aber kein Rücksicht genommen werden. Würde das noch vorsortiert müsstest Du, aufgrund des hohen Kostenaufwandes, mit erheblichen Preissteigerungen rechnen. Nebenbei bemerkt sind fette Fische sehr viel gesünder, weil sie einen höheren Omegaanteil haben. Du bekommst also mehr fürs gleiche Geld, wenn der Fisch (Hering in Sahnesauce) fett ist.

...zur Antwort

Sie können so lange überleben wie Futter und Luft reichen. Sie sind wohl auch nicht in die Packung eingewandert, sondern mit der Ware eingefüllt worden. Die Eier sind so winzig, dass Du sie kaum siehst. Wahrscheinlich waren sie schon in der gekauften Packung. Da kannst Du nichts gegen machen. Reklamieren nutzt nicht viel, Du musst beweisen, dass es beim Hersteller oder Händler zur Verschmutzung gekommen ist. Könnte höchstens auf Kulanzbasis funktionieren. Aber Du kannst den Schaden klein halten, indem Du, wie Deinem Falle, Nudeln, Reis, Haferfl. usw. nach dem Kauf lose oder mit Verpackungen in dichte Behältnissen packst und lagerst.

...zur Antwort

Werden die Vitamine bei einem Smoothiegerät zerstört bzw. ist die Prozentzahl relevant?

Hallo liebe Gutefrage.netler. :)

Wir haben uns ein Smoothiegerät geholt .... Na ja, aus dem Grund, dass wenn man die Früchte trinkt, man ja mehr Vitamine zu sich nimmt als wenn man sie isst, oder so ähnlich. Also was der Kauf bewirken soll --> mehr Vitamine zu sich nehmen --> gesundes Leben Also meine Mutter hat sich vorgenommen ungefähr jeden Tag uns so ein Glas zu machen (,was eigentlich auch nicht so gut ist, wegen dem Fruchtucker --> dick).

Durch das Mixen zerstört man Vitamine, das habe ich mir von Google jetzt bestätigen lassen. Aber da wir uns ja ein Smoothiegerät geholt haben und es extra dafür gedacht ist, sollte es ja anders/besser sein als ein gewöhnlicher Haushaltsmixer und die Prozentzahl am Vitaminverlust irrelevant sein, oder? Ich verstehe ehrlich gesagt auch den genauen Unterschied nicht zwischen einem Haushaltsallroundermixer und einem Smoothiemixer nicht. Primit gesagt: Beides zerkleinert das Essen ja mit keinem Temperatur- oder Messserunterschied.. Ich dachte, das wäre wieder so ein sinnloses Haushaltgadget, was meine Mutter wieder nach Hause gebracht hat, um ein nettes "Extra" zu haben ..

Ist ein Smoothiemixer gedacht, damit dei Vitamine nicht zerstört werden? Wie viele Vitamine werden zerstört? Ist es besser die Früchte unpürriert zu essen (,was eh viel besser schmeckt) oder ist das bei einem speziellem Gerät egal ? Kann sich jeder Mixer Smoothiegerät nennen oder worauf muss ich achten, damit ich die ?Vorteil? habe? (Die Vorteile sind noch unklar, aber wenn es welche gibt.)

Ich glaube, man hat meine Frage verstanden. :)

MIt Dank im Voraus

MayDayGirl

...zur Frage

Der Antwort von  "IchtragPelz" kann ich mich nur anschließen. Unabhängig davon ist es vorteilhafter Obst und Gemüse zu kauen (s. Apotheken Rundschau "Smoothies"). Ich verwende allerdings schon seit langem so genannte "smoothies", in der Form, dass ich bei der Salatherstellung die Schalen, wenn sie zu hart oder unansehnlich sind, püriere und sie dann mit Essig und Öl als Salatsauce verwende.

...zur Antwort

Du hast sicher schon den Begriff DIN 4 für Papier gehört. Für DIN Dosen gilt das Gleiche. DIN = Deutsche Industrie Norm. Das heißt, dass sich die Hersteller z. B. von Papier oder eben von Dosen auf, für alle Hersteller verbindliche, Maße geeinigt haben. Diese Normen sind auch international festgelegt. Das erkennst Du bei Dosen auf dem Etikett. Da steht z. B. in einem kleinen Rechteck   850  , das ist eine DIN Dose. Die Maße des Blechstückes für diese Dosen sind immer gleich. In die fertigen Dosen werden immer 850 ml z. B. Wasser passen. Diese Normen sind wichtig, weil die Abpackmaschinen darauf ausgerichtet sind. Z. B. für deinen Drucker ist es wichtig, dass es das Papier DIN Format gibt. Gäbe es das nicht, würde jeder Druckerhersteller andere Maße beim Bau des Druckers verwenden. Du könntest Deinen Papierbogen nicht einfach in den Drucker legen und bedrucken lassen. Es würde ganz einfach nicht passen.

...zur Antwort

So etwas kann man immer leicht heraus finden.  Man aktiviere von seinen üblicherweise vorhandenen  " 5 Sinnen", die da sind: sehen, hören, riechen, fühlen, schmecken.  Aktiviere nur 3 davon: Sehen = ist Schimmel drauf, Riechen = ist es sauer oder muffig, Schmecken = schmeckt es typisch und sauber nach dem was  es sein soll oder ekelhaft und penetrant. Je nachdem was Dir Dein Urteilsvermögen mitteilt, handele danach. Zur Not weitere Personen zur Urteilsfindung heran ziehen. Möglichst Leute die Du nicht kennst, dann ist im Falle eines Falles die Trauer nicht so groß.

...zur Antwort

Für mich gibt es Situationen vor denen ich mich nicht mit viel Flüssigkeit belasten kann, aber doch einen Coffeinkick brauche. Für die Fälle habe ich immer ein kleinen Behälter mit Kaffeebohnen dabei. Am besten schmecken Bohnen von Hochlandkaffee. Die sind klein und lassen sich unauffällig zerkauen (4-6 Bohnen reichen meist bei mir). Das wäre eine Alternative zum Pulver. Gesundheitlich ist vom Pulver noch von der Bohne, genau wie beim Aufgußkaffee,kaum mit Problemen zu rechnen, wenn die Menge nicht übertrieben wird.

...zur Antwort