Würdest du im regen tanzen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So ein warmer Sommerregen ist etwas wundervolles und lädt zum Tanzen geradezu ein!

Es bedeutet, dass Du das Leben hier und jetzt genießen sollst - unabhängig der aktuellen Situation. Man soll nicht auf bessere Zeiten warten, sondern versuchen, auch in schlechten Zeiten das Beste draus zu machen machen - also auch wenn es "regnet" (regnet = schlechte Zeiten).

Das soll nicht heißen, dass du wirklich im Regen tanzen sollst. Das soll heißen, dass du lernen sollst auch in den schlechten Zeiten deines Lebens aufrecht durchs Leben zu gehen und dich nicht von allem Möglichen unterkriegen lassen sollst. Das du nicht tatenlos zuschauen sollst wenn dein Leben den Bach runter geht und nur hoffen sollst das es besser wird, sondern selbst was dran machen

Nimm nicht alle Sprüche wörtlich😋

0

Das ist doch nur eine Metapher.. Zum Beispiel, wenn du verärgert bist bzw ein Schicksal erlitten hast, dann sollst du dich nicht darüber aufregen, sondern lernen damit umzugehen und das Beste draus zu machen

Ich verstehe darunter das wenn man sich schlecht fühlt bzw etwas schlechtes etc negatives passiert ist (Regen) man trotzdem alles versucht um sich nicht runter ziehen zu lassen (Tanzen). Das ist nur ein Spruch und nicht wirklich so gemeint wie zB du hast nicht mehr alle Latten am Zaun. So halt, eine Redewendung. Gruß, Soeber

Was möchtest Du wissen?