Besser schlafen bei Regen,Sturm,Donner und Hagel?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

bei mir ist es genau so, und ich habe absolut keine erklärung dafür, aber es ist einfach beruhigend zu wissen, dass etwas da ist und man trotzdem irgendwie alleine ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Gewitter schlafen die meisten Leute schlecht bei Sturm auch weil z.B. der Laden immer weht bei Regen schlafen dagegen viele Leute immer besser. Ich würde sagen Menschen schlafen bei den meisten Unwettern nicht gut aber es gibt bestimmt Ausnahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Person zu Person unterschiedlich. Für manche ist das monotone Geprassel beruhigend und ablenkend. Für andere ist der erhöhte Geräuschpegel problematisch beim einschlafen.

Zu deiner Frage gibt es also keine Antwort.

P.S.: Vllt kann man mit den Urinstinkten argumentieren: Bei starkem Regen oder Gewitter waren alle Tiere in ihren Unterschlüpfen. Somit konnte sich der Urzeitmensch zu diesen Zeiten besonders sicher fühlen. Aber vllt ist das auch zu weit hergeholt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • hohe Luftfeuchtigkeit (besser für Schlaf)

  • beruhigend Geräusch (zum Teil)

  • Uhrzeitlicher Instink (weniger Gefahr) von jojobernd guter Gedanke

Geht mir auch so schlafe wesentlich besser bei Regen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Hallo Du. Ich war überrascht, dass Du das schreibst, weil es mir genau so geht. Da hab ich irgendwie das Gefühl "es tut sich was" und das empinde ich als äusserst erfreulich und beruhigend. Wenn "sich irgendwie nichts tut", ist schwer das zu erklären, dann macht mich das irgendwie nervös. LG Silvie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich unbedingt ! Ich bin nämlich die meisten von Menschen ausgedachten Versuche, mein Fühlen und Denken - meine Empfindungen zu stören sowas von LEID, daß ich mich über all die Naturgewalten freue, die der Mensch nicht in der Hand hat. Könnte sein, daß ich dann eine Empfindung habe wie in Abrahams Schoß ! - ein Gefühl, dem GÖTTLICHEN näher zu sein !

Ganz klar, daß mir alles Japanische gefällt, was mit ZEN zu tun hat und ich die alten Germanischen Götter nicht verschmähe - ich bete sie ja nicht an. Und der HERR kann mir nicht verübeln, wenn ich die von ihm geschaffenen GEWALTEN als Erneuerung eines starken Lebensgefühles empfinde.

Ich danke meiner Mutter Lieselott (die am gleichen Tag wie ich Geburtstag hat(te) für das Fensteröffnenen bei peitschendem Regen, Blitzen von meist 3 Gewittern, die aus unserem Tal nicht hinauskamen und den dazu gehörigen Donnern und vermisse sie sehr - damals habe ich innerlich mein Hemd aufgerissen (als 9-Jähriger) um meine Brust anzubieten für den finalen Schlag - was Du sicher verstehen wirst, wenn ich mir so Deinen Avatar anschaue.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde das irgendwie auch immer ein bisschen entspannend :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dann weiss man , dass man drinnern im trockenen ist, anstatt drausse im nassen kälten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?