Das kann mit Übungen zur Muskelverstärkung in Ordnung gebracht werden.

Die einfachste ist, dass Du Deinen Finger langsam in Richtung Deiner Nase führst, und darauf achtest, dass Du den Finger nicht aus beiden Augen lässt.

Du merkst, wenn ein Auge wegschwimmt. Dann gehst Du mit dem Finger wieder ein Stückchen weg bis beide Augen wieder auf ihn konzentriert sind.

Mit der Zeit wirst Du es schaffen den Finger immer näher und näher zu bringen, ohne dass ein Auge wegschwimmt. Und damit stärkst Du den Muskel. Musst halt täglich üben.

...zur Antwort

Ich lebe in Wien und innerhalb von 3 Monaten schafft da jeder seinen Führerschein, wenn er nicht eben absichtlich die Zeit rauszieht.

Konzentrierst Du alle Fahrstunden innerhalb von 6 Wochen z.B. dann schaffst Du das früher.

Warum sollte es in Deutschland anders sein, frage ich mich?

...zur Antwort

Hast Du sie nach 12 Stunden nachgenommen ist alles im grünen Bereich.

Und wenn Du die Pillenpause kürzer hältst, dann kommt eben die nächste Blutung auch wieder früher.

Nur länger darf die Pillenpause nicht sein, dann bist Du nicht geschützt.

...zur Antwort

Es passiert niemanden etwas!!!!

Weder den Beteiligten noch den Zuschauern !!!!!

Kontakt mit der spirituellen Welt aufzunehmen ist vielen Menschen ein Bedürfnis, doch nichts und niemand aus dem spirituellen Raum kann einem Menschen Schaden zufügen.

Wenn Dir das jemand erzählt, dann lügt er und/oder will Dir Angst machen - das ist totaler Unsinn.

...zur Antwort

Nein, ganz sicher nicht.

Es gibt kein Lebensmittel oder Getränk oder Spirituosen, die die Wirksamkeit der Pille beeinträchtigt.

Nur wenn Du innerhalb von 1-2 Stunden nach der Einnahme der Pille erbrichst, dann solltest Du die Pille nochmals nehmen, um sicher zu sein, dass sie ihre volle Wirkung hat.

...zur Antwort

Da liegen jetzt schon etwa 14-15 Stunden dazwischen.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hat sie alles gut vertragen, wenn bis jetzt nichts passiert ist.

Mach Dir also bitte keine Sorgen.

...zur Antwort

Ich wohne in Wien am Rande des Wiener Waldes und ganz in der Nähe ist ein Reitstall. Was ich weiss, darf man nur auf den Wegen reiten. Vorallem weil die Verletzungsgefahr für das Tier auch viel zu gross wäre.

Was machst Du, wenn das Pferd ausrutscht und sich ein Bein bricht?

...zur Antwort

Von dieser "Lüge" lebt die katholische Kirche.

Und es gibt viele Menschen, die sich in diese Lüge flüchten, weil sie sich selbst nicht vergeben können, und auch nicht den Mut oder mehr den Willen haben, ihren Schaden wieder gut zu machen.

...zur Antwort

Vermutlich hast Du irgendwann einen Punkt erreicht gehabt, wo Du nicht mehr imstande warst Beleidigungen runter zu schlucken. Und hast Dir das Ventil ausgesucht, Deinen aufgestauten Hass jetzt auf jeden auszuschütten, der Dir in die Quere kommt.

Das wird solange funktionieren, bis Du mal eine kräftige aufs Maul kriegst oder eine Privatklage wegen Beleidigung.

Dann wirst Du erkennen müssen, dass es nunmal nicht anders geht, wenn man gesellschaftsfähig bleiben möchte, Menschen einfach nur zu meiden, die nicht auf der gleichen Linie liegen, und zu überhören, was sie von sich geben.

...zur Antwort

Dito .... Ich habe mich mein ganzes Leben lang nur zu Männern hingezogen gefühlt, die mindestens 20 Jahre älter waren als ich. Doch ich hatte niemals seelische Konflikte deshalb, sondern ganz im Gegenteil.

Ich fühlte mich bei ihnen beschützt und geborgen, und hatte es voll genossen von ihnen verwöhnt zu werden, denn sie hatten ja alle bereits etwas erreicht gehabt in ihrem Beruf, und konnten entsprechend grosszügig sein.

Natürlich wollen Männer mit 45, wenn sie eine 20jährige Freundin haben, Sex. Doch das will doch jeder Mann. Und ich fand das immer als einen sehr fairen Austausch. Sie nahmen mich mit auf Reisen, spendierten mir schöne Urlaube, schöne Kleidung und Taschengeld - und ich schenkte ihnen meine Jugend und meine Lebensfreude, die sie eben nicht mehr hatten.

Einen älteren Mann zu finden, der nur Dein Vater sein möchte, wirst Du kaum finden. Also mach doch einfach das Beste daraus - finde ich.

...zur Antwort

Das nennt sich "Verlegensheitsgrinsen" und ist sehr oft bei Kindern und Teenies zu sehen, die mit Dingen konfrontiert werden, die ihnen nicht geläufig sind.

Sie wissen dann nicht wie man entsprechend reagiert und die Nerven reagieren aus dieser Verlegenheit heraus mit einem Grinsen.

Das gibt sich mit der Zeit, lässt sich aber nur schwer kontrollieren. Eine gut Schutz dafür ist z.B. das Abdecken des Gesichts mit der Hand wie z.B. dass Du ein paar Finger auf die Stirne legst, so als ob Du nachdenkst, und bewirkst damit, dass die Breite Deiner Hand Dein Gesicht also Deinen Mund abdeckt.

Nachdem dieses Grinsen ja nur ganz kurz aufflackert, musst Du diese Geste ja auch nur ganz kurz halten. Und niemand sieht, dass Du gegrinst hast.

...zur Antwort

Wie ich schon auf Deine andere Frage geantwortet habe, kannst Du hier nur ärztliche und therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen.

Alleine kriegst Du solche Ängste nicht in den Griff, weil diese sich sehr an Paranoia anlehnen.

...zur Antwort

Wo liegt das Problem bitte. Dann seid einfach ehrlich zueinander und sagt Euch, dass es doch keinen Sinn mehr hat, diese Beziehung weiter zu führen.

Einigt Euch einfach Freunde zu bleiben d.h. keiner ist dem anderen böse und wünscht Euch alles Glück dieser Welt.

Dann umarmt Euch und geht jeder Eurer Wege.

...zur Antwort