Würde sich ein Zwerg indischer stachelaal mit baby guppys vertragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

für diese Fische braucht man ein größeres AQ ab einer Kantenlänge von 100 cm.

Da das Futter dieser Tiere aus Insektenlarven, kleinen Krebsen, Regenwürmern und kleinen Fischen besteht, werden die Guppykinder sicher keine Chance haben - wahrscheinlich noch nicht mal halbausgewachsene Guppys oder sogar erwachsene Guppys.

Diese Fische sind Nahrungsspezialisten, die zwar selten fressen, aber nicht mit Flockenfutter oder Kunstfutter zu ernähren sind.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, man kann diese Tiere problemlos mit ausgewaschen Guppis vergesellschaften, ob er allerdings auch deren Nachwuchs in Frieden lässt wage ich zu bezweifeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?