Geschlechtsbestimmung bei Baby-Guppys.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Genitalien von Guppys sind ca 0.5 mm groß da siehst du nix in etwa einer Woche solltest du das Gonopodium (siehe Wikipedia) erkennen können, dann handelt es sich um ein Männchen, falls du dann nichts siehst wohl eher um einen weiblichen Fisch

Das man Lebendgebärende Fische 100% in diesem Stadium bestimmen kann stimmt nicht. Bei Guppys. Platys, Schwerträgern oder Black M . kommt es sehr oft vor, das sich Männchen als Scheinweibchen darstellen und oft auch lange dieses Stadium behalten. Sehr oft hat man 5 Weibchen und das richtige ausgebildete Männchen begattet immer wieder ein angebliches Weibchen, doch man wundert sich warum kein Nachwuchs entsteht. Die restlichen Weibchen gebären aber. Stirbt ein Männchen, wird aus dem Scheinweibchen plötzlich ein richtiges Männchen. Das hat aber nichts mit Geschlechtsumwandlung zu tun, sondern ist oft eine Spätentwicklung oder es wurde unterdrückt.

NEIN! junge guppys sehen alle weiblich aus, das männliche geschlechtsorgan ist nicht vor einem monat erkennbar! ich hab mir sogar schon oft fast ausgewachsene guppy "weibchen" in der zoohandlung geholt bei denen es sich dann noch rausgestellt hat, dass es doch männchen sind.

Was möchtest Du wissen?