Würde ich mit diesen werten die grüne Plakette bekommen?

...komplette Frage anzeigen Werte - (Auto, KFZ, Auto und Motorrad)

5 Antworten

Die genannten Werte sind für den Erhalt einer Grünen Plakette völlig irrelevant, sie zeigen lediglich an, welcher Verbrauch auf welche Fahrzeugmasse (CO2 - Wert = analog zum Verbrauch) anliegt - und hier werden eh nur die sehr oft geschönten Werksangaben genutzt, derlei Tabellen sind also wertfrei. 

Bei der Grünen Plakette geht es (theoretisch zumindest) darum, ob ein Fahrzeug einen hohen Feinstaubausstoß hat. Bekommen tun sie Fahrzeuge mit Selbstzündungsmotor (Diesel) ab Euro 4 und Fahrzeuge mit Fremdzündungsmotor (Benzin oder Gas) ab Euro 1 - natürlich auch der Renault Clio 1.2 16 V. "Theoretisch" deshalb, weil die Kriterien dämlich sind, denn viele filterlose Euro 4 - Dieselfahrzeuge und einige Ottomotoren, vor allem mit Euro 5 (Direkteinspritzung) stoßen kräftig Feinstaub aus, bekommen aber trotzdem "Grün". Deswegen haben diese Plaketten kaum etwas gebracht, aber das nur nebenbei.

Alle Fahrzeuge mit Benzinmotor die einen G-Kat haben, bekommen eine grüne Umweltplakette, das sind Autos, die sind teilweise schon über 30 Jahre alt.

Diesel Fahrzeuge bekommen nur eine grüne Umweltplakette wenn sie EURO 4 oder besser haben oder mit einem DPF nachgerüstet sind.

Diesel mit EZ 01.01.2007 oder jünger bekommen immer eine grüne Umweltplakette, da EURO3 am 31.12.2006 auslief.

Das Bild bzw. die Werte sind NICHTSSAGEND !!!!! 

Die Schadstoffklasse eines Autos ergibt sich aus der Emissionsschlüsselnummer in den Fahrzeugpapieren. 

Diese Schlüsselnummern finden sich laut der KÜS in älteren Fahrzeugscheinen und Fahrzeugbriefen im Feld zu 1 ("Fahrzeug- und Aufbauart") an der 5. und 6. Stelle. 

Ab dem 1. Oktober 2005 wurden allerdings andere Fahrzeugpapiere ausgestellt. 

Dort steht die Emissionsschlüsselnummer in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 im Feld 14.1.

Bei Pkw mit Benzinmotoren erhalten die Schlüsselnummern 14, 16, 18 bis 70 und 71 bis 74 die grüne Feinstaubplakette

Diesel-Pkw bekommen diese Plakette, wenn sie die Nummer 32, 33, 38, 39, 43, 53 bis 70 oder 73 bis 75 haben. 

Selbstzünder mit der Emissionsschlüsselnummer 25 bis 29, 35, 41 oder 71 erhalten die rote Plakette. 

Gelb gibt es für Fahrzeuge mit der Nummer 30, 31, 36, 37, 42, 44 bis 52 und 72.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/feinstaub-fahrverbote-welches-auto-bekommt-welche-plakette-a-457812.html

http://www.gtue.de/apps2/feinstaub/plakette.php?such_art=3

http://www.dekra.de/feinstaub/




Hallo.

Diese Wertangabe kannst du in den Müll schmeißen.
Die Werte kannst du aus den Fahrzeugpapieren  erlesen und vergleichen.

Alle Benziner mit Kat bekommen eine grüne 4.

Was möchtest Du wissen?