Warum werden Anglizismen im (alltäglichen) Sprach Gebrauch verwendet?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Menschen, die Anglizismen verwenden, sind Wichtigtuer. Sie wollen cool und gebildet wirken und damit Aufmerksamkeit erzielen. Viele der Anglizismen, die sie verwenden, sind so falsch und lächerlich, dass sie damit eher das Gegenteil bewirken. Sie werden gar nicht ernst genommen und hinter ihrem Rücken wird über sie gelacht.

Wer wirklich gebildet ist, hat in seiner Muttersprache und auch in Fremdspachen einen so großen Wortschatz, dass er gar nicht auf "entliehene Termini" aus anderen Sprachen angewiesen ist.

Es soll jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass Sprachen einer ständigen und nicht aufzuhaltenden Weiterentwicklung unterliegen. Das war schon immer so und wird auch immer so bleien. Es kommen immer neue Wortschöpfungen hinzu, Begriffe bekommen eine neue/andere Bedeutung, Wörter werden "altmodisch" und nicht mehr benutzt.

Durch Globalisierung und Mobilität rücken die Menschen mit unterschiedlichen Sprachen näher zusammen. Dadurch wird eine Vermischung der unterschiedlichen Sprachen gefördert, was nicht nachteilig ist.

Wichtig ist vor allem, dass Menschen miteinander kommunizieren können, gleichgültig, in welcher Sprache oder ob in einem Kauderwelsch aus mehreren Spachen (was häufig sehr lustig ist!). Folglich können Anglizismen auch als eine Bereicherung der Sprache betrachtet werden. :-))

Zum einen weil Englisch zur Mode Sprache geworden ist/war und so Begriffe auf Englisch oder Pseudo-Englisch (z.B. Handy für Mobiltelefon oder Public Viewing für gemeinsames Fernsehen in der Öffentlichkeit) eingeführt oder geprägt wurden um modern und international zu wirken, zum anderen weil wir viele Dinge aus den USA übernommen haben oder diese von US-Unternehmen in Deutschland eingeführt wurden.

Anglizismen sind denke ich durch Globalisierung und amerikanisch/englische Besetzung nach dem Krieg sowie die amerikanisch-englische Ausrichtung während des Kalten Krieges verstärkt aufgekommen. Für genaueres musst du recherchieren bei Sprachwissenschaften.

Regeln gibt es keine besonderen denke ich, nur sollte man im Ausland wissen, was Anglizismen tatsächlich im Englischen bedeuten bzw. ob sie das im Deutschen Sprachgebrauch gemeinte wirklich bedeuten.

Klingt cool. ;-)

Englisch ist eine Sprache, in der sich leicht kurze und griffige Schlagwörter bilden lassen, wo es im deutschen oft holperig klingen würde.

Aber oft ist das auch nur eine Mode und wird übertrieben. Allerorten wird "coffee to go" angeboten, aber die Leute kaufen doch lieber Kaffee zum Mitnehmen.

Drollig wird es dann, wenn z. B. statt Schlafsack "body bag" gesagt wird, was eigentlich "Leichensack" bedeutet.

Ob es also im "Body Shop" Mumien und Moorleichen zu kaufen gibt? Man könnte ja mal nachfragen. :-D

Bevor du Anglizismen benutzt, prüfe, ob es ein deutsches Wort nicht genau so gut oder gar besser tut und ob der gewählte englische Begriff tatsächlich die Sache trifft.

By the way, - ähm -, ganz nebenbei, wollte ich sagen: "Handy" bedeutet im Englischen "handlich". Okay, nowadays mobile phones are really handy.

Warum sind grundschulkinder so sexistisch/sexualisiert?

Es geht um einen neunjährigen Jungen. Bei jeder Kleinigkeit, wenn man zum Beispiel das wort "machen" im alltäglichen gebrauch verwendet bricht er direkt in gelächter aus, er hält sich gurken ( als Penis ) an den Unterleib und grinst dann....dinge in der art kommen über tag gehäuft vor. In der schule wird dieses verhalten durch einen freund verstärkt, die schaukeln sich da gegenseitig hoch. Es kam auch zur nachspielung von geschlechtsverkehr und bei allem denkt er direkt an sex. Ich mache mir echt sorgen. Was hat das psychologisch zu bedeuten? Er sagt dazu, er wär halt ein Junge. ??? Mir persönlich geht das Verhalten total auf die Nerven, weil es so intensiv ist. Warum machen Jungs in dem alter das?? Er ist doch aufgeklärt, und zwar mitallen Details. Ich habe ihmauch gesagt, dass Sex halt eine Form der Liebe ist. Was zum Teufel ist daran so lustig???

...zur Frage

Wie viele englische Begriffe verwendet man an einem Tag?

Ich mache eine Facharbeit über das Thema Anglizismen. Ich wollte eine Umfrage machen, in der man selbst schätzt, wie viele englische Begriffe man an einem Tag verwendet. Leider habe ich nicht mehr viel Zeit, deshalb wollte ich hier eine kleine ''Umfrage'' starten. Was denkt ihr so, wie viele englische Begriffe ihr pro Tag verwendet? Es wäre nett wenn ihr euer Alter noch dazu schreibt. :-)

...zur Frage

Wurden englische Begriffe in der Alltagssprache der DDR verwendet?

Heyhey,

ich schreibe gerade ein Paper über eine Buch-Zensorin in der DDR. Nun ist mir aufgefallen, dass in ihren Gutachten (Mitte 50er bis Ende 60er) viele englische Begriffe auftauchen (z.B. 'Girl', 'Story', 'Gag', 'Auspowerung').

Zum einen war die Dame sehr anti-kapitalistisch eingestellt, zum anderen ist sie definitiv nicht in der DDR zur Schule gegangen (1897 ist sie geboren). In Anbetracht des kalten Krieges und dem damit einhergehenden Verhältnis der DDR zu den Alliierten, hätte ich solche Worte bei einer regimetreuen Zensorin also nicht erwartet.

Meine eigentliche Frage an alle, die in der DDR groß geworden sind: Wurden solche Anglizismen (wie man sie auch heute benutzt) in der Alltagssprache der DDR gebraucht oder waren sie verpönt? Und gab es eventuell doch Menschen, die Anglizismen benutzten - welchen Hintergrund hatten die (Politiker??)?

...zur Frage

Ab wann kann ich Gebrauch von einer Vorsorgevollmacht machen?

Meine Schwiegermutter hat eine notarielle Vorsorgevollmacht auf meine Frau und mich ausgestellt. Jetzt ist sie ins Krankenhaus gekommen. Sie ist körperlich nicht mehr in der Lage, Geschäftstätigkeiten auszuüben, aber noch ansprechbar mit Anzeichen beginnender Demenz. Sie wird nicht wieder in ihr Haus zurückkehren können, sondern in ein Pflegeheim gehen. Damit ist sie einverstanden.

Jetzt haben wir vieles zu regeln. Pflegewohnheim auswählen, Verträge kündigen, Haus verkaufen. Können wir dies anhand der Vollmacht bereits jetzt tun (Kündigungen unterschreiben, Makler beauftragen...) oder bedarf es für jeden Vorgang ihrer Unterschrift?

...zur Frage

Wieso gelten Anglizismen als Verhunzung der Sprache aber Lateinische Fremdwörter als intelligent?

Guten Abend, Die Überschrift ist aus Platzgründen nur sehr kurz. Eigentlich sollte sie heißen Wieso gilt es als Verge...tigung der Sprache, wenn man Anglizismen verwendet, aber als gebildet/intelligent, wenn man lateinische, griechische oder französische Fremdwörter benutzt?

Ich hoffe, ihr versteht mein Problem.

Wenn man in einem Text viele lateinische, griechische oder ggf. auch französische Fremdwörter verwendet, dann wird der Text als sehr gut geschrieben und sprachlich exzellent(Fremdwort) und blabla angesehen.

Wenn man viele Anglizismen verwendet, dann heißt es gleich, die Deutsche Sprache verkommt und wird zerstört durch diese Anglizismen...

Aber warum ist das so? Ich versteh es einfach nicht!

.

Mal ein paar Beispiele. Sagt mal ganz ehrlich, wie die folgenden Wörter in einem offiziellen Text auf euch wirken würden!

  • Statement

  • Deadline

  • par excellence

  • Anglizismus(Das Beispiel par excellence zu dieser Frage ;-) )

  • Attitüde

  • Wenn sich ein Fernsehmoderator verspricht, was würdet ihr dann sagen, wenn er "sorry" sagt. Warum aber hätte gegen "Pardon" keiner etwas? o.O

.

Ich hoffe, euch ist klar, was ich meine!

Jetzt meine Frage: Ist das irgendwie psychologisch/gesellschaftlich oder wasauchimmer begründet? Woran liegt diese "gespaltene" Einstellung zu Fremdwörtern?

Vielen Dank um jegliche Antwort

Punkrockgarçon!

...zur Frage

Warum werden in der heutigen Deutschen Sprache so viele Anglizismen verwendet?

Mir passiert das auch häufig, ich verwende lieber Englische Wörter, obwohl ich die Deuthschen eigentlich auch weiß. Wie ist das bei euch so und warum ist das so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?