wozu Radmuttern mit beweglichen Kegelbund/ Konus

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

das sind Radmuttern für Aluflegen ( zb bei Mercedes oder Jaguar). Die Zugehörigkeit ergibt sich anhand des Auflagebundtyps und der Bolzengrösse

Der Sinn ist

  • Konstante Dremomente
  • weniger Verschleiss an der Alufelge daher zb auf Lack verwendbar
  • geringeres Losbrechmoment
  • geringere Kontakkorrsionsneigung
  • geringer Rissbildung am Flansch bzw man kann die Felge am Radflansch dünner machen
  • grössere Fertigungstoleranzen an der Felge möglich
  • billiger als die Methode Stahlbüchsen in die Felge einzugiessen

Damit die Schrauben / Muttern beim Anziehen nicht die Felge verschrammeln.

Für jede Felge brauchst du die passenden Schrauben / Muttern - es gibt ja nicht nur Unterschiede in der Form des Bundes sondern auch im Durchmesser und bei den Gewinden

Padde1990 26.10.2012, 11:08

Aah, okay danke !

Ich hätte jetzt Radmuttern mit beweglichen Konus in M12x1,5 und 60 Grad kegelbund. Die selben masse stehen auch im Teilegutachen der Felgen, bedeutet das, dass ich meine vorhandenen Radschrauben verwenden kann/ darf ?

0
lptareas 26.10.2012, 11:19
@Padde1990

Klar - wenn die Maße übereinstimmen kannst du die verwenden. Radschrauben / Muttern müssen nur passen - eine ABE oder so brauchen die nicht extra.

0

Das ist glaube ich dazu da, dass beim Festziehen der Räder die Radschrauben beim Anziehen nicht am Felgenloch schleifen. Die Radmuttern kannst du aber nicht für jede Alufelge benutzen.

Was möchtest Du wissen?