VW Polo 2003; 1,2- welches Motoröl?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Öl mit Freigabe VW 502 00. Steht auf dem Gebinde. Ansonsten mal die Norm bei Google Shopping eingeben.

5W30 gibt es in unterschiedlichsten Zusammensetzungen. Ohne ins Detail gehen zu wollen: Es gibt durchaus sehr teure 5W30, die für Deinen Motor schlechter sind als billige. Und es 502 00 Öle in verschiedenen Viskositäten.

Wenn Du viele Vollgas-Touren fährst ist ein 5W40 die bessere Wahl, wenn nicht ein 5W30. Auch das zu erklären gäbe einen längeren Text.

Ein paar Empfehlungen: Total Quartz 9000 Energy, Motul X-cess 5W40, Mannol Extreme. 

Alle sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Alle noch mit Schwefel und Phosphor gesegnet, was für Partikelfilter zwar tödlich wäre, Deinen Benziner aber sauber hält und schützt. 

Ich würde 5W40 empfehlen. Die nötige Freigabe sollte jedes im Handel erhältliche Öl erfüllen.

Das ist gar nicht mal so falsch. Es erfüllen tatsächlich fast alle 5W40 die VW 502 00. Aber es wäre vielleicht doch klüger, nach der Norm und nicht nach der Visco zu suchen?! ;)

0

du kannst entweder in der betriebsanleitung schauen oder mal kurz die motorhaube öffnen. normalerweise hängt vom letzten ölwechsel n zettel dran, dort steht auch drauf welches öl verwendet wurde.

Mir wurde mal von Willy-Tiedtke (VW Vertragshändler) geraten, 5W30 Longlife zu verwenden.

Mudu kuggen, was in der Betriebsanleitung steht.

Was möchtest Du wissen?