Wozu kann ich Rapsöl verwenden?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Minokaelle!

Rapsöl ist nicht gleich Rapsöl. Es kommt drauf an, ob es kaltgepresstes Öl ist (dann stimmt die Aussage "hochwertig" tatsächlich) oder ob es raffiniertes Öl lediglich zum Braten ist. Kaltgepresstes Rapsöl weist einen weitaus höheren Anteil an Vitaminen, Karotinoiden und anderen Fettbegleitstoffen auf als raffiniertes Rapsöl. Wird es auf hohe Temperaturen erhitzt, zersetzen sich manche dieser Stoffe und können zu einem unangenehmen Beigeschmack führen. Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist kaltgepresstes Rapsöl dem raffinierten zum Braten und Frittieren dennoch vorzuziehen, da die darin enthaltenen Fettbegleitstoffe die Oxidation der ungesättigten Fettsäuren und damit die Bildung von gesundheitsschädlichen Fettabbauprodukten hemmen. Der Anteil des kaltgepressten Rapsöl an essentiellen Fettsäuren, insbesondere der Alpha-Linolensäure, ist um ein Mehrfaches höher als beispielsweise beim Olivenöl und ist daher eines der gesundesten Öle überhaupt.

Mehr dazu, siehe selbst: http://de.wikipedia.org/wiki/Raps%C3%B6l

Ich benutze seit 2 Jahren immer das Rapsöl von Rapso zum Braten und bin super zufrieden =)

Liebe Grüße

Es hängt von der Qualität von Rapsöl, und kochen kann es nicht sehr gut schmecken, habe ich immer das Gefühl, dass es einen Geschmack, ich immer noch lieber Olivenöl, wie einige Autos oder andere Werkzeuge können Sie es verwenden, um zu fahren

Verwende es einfach, wie die anderen Öle auch. Wenn du es in der Küche nicht brauchst, kannst du auch einen alten Dieselmotor damit betreiben. Hochwertig........also, falls das kaltgepresst oder ähnliches bedeuten soll: Verbrauche es relativ zügig. Geschmacklich ist mir persönlich "hochwertiges" Rapsöl etwas penetrant/dominant, die Richtung vermag ich jetzt gar nicht zu sagen, einfach unangenehm eben, wenn man es z. B. im Salat verwendet. Aber Geschmack ist ja bekanntlich Bandbreite. Lass dich davon nicht irritieren, sondern von deinem Öl inspirieren. Probiere ein wenig davon und überlege, was du damit machst.

da dieses öl sehr geschmacksneutral ist, eignet es sich sehr gut zur zubereitung von salaten, aber auch zum braten von empfindlichem bratgut. z.b. kalbsleber o.ä. auch selbst zubereite mayonnaise profitiert von solchem öl.

Zum Braten wie Kochen oder für Salate. Frittieren oder Backen. Rapsöl ist vielseitig einsetzbar im gegenteil zu anderen Speiseölen. Ist in der Küche für vieles verwendbar. Habe immer 2 Flaschen im Regal. Eine Sorge weniger, du brauchst dem nächst kein Speiseöl kaufen.

Was möchtest Du wissen?