Wozu ist das Holz-Dreieck am Kopf einer Taylor-Gitarre?

3 Antworten

Darunter befindet sich ein Stellschraube mit der die Halsspannung eingestellt werden soll. Der Hals ist ja durch die 6 Saiten ein ziemlichen Spannung ausgesetzt. Um dem entgegenzuwirken, ist im Hals ein Stahlstift. Der kann mit dieser Schraube stärker oder weniger gebogen werden.

danke! ...abschrauben gespart :)

0
@dani2019

Du hast sogar eine? Na, dann hätt ich doch einfach mal drunter geschaut :)

Gibt's auch bei E-Gitarren. Konzertgitarren haben so etwas nicht. Ich denke weil die Nylon-Saiten nicht so einen Zug haben.

Dadurch kann mann übrigens auch schöne Bend-Effekte machen, indem man den Hals leicht auf einem Akkord biegt, aber bitte mit Vorsicht!

1
@hermloens

Ja, aber neu und daher noch zu viel Respekt, um gleich drauf los zu schrauben. Meine Konzertgitarre hatte das nämlich, wie du schreibst, nicht ;-)

0
@hermloens

Man muss nicht alles zerlegen! Auch Konzertgitarren haben vereinzelt Halsstäbe, sogar abschraubbare Hälse; o Wunder (Framus)

0

Dass das die Abdeckung für den Halsstab ist, wurde ja schon gesagt. Bei manchen Herstellern (Breedlove z.B.) ist der Halsstab nicht von oben sondern von unten, durch das Schallloch erreichbar. 

Auf jeden Fall nicht ohne Not und Sachverstand dran schrauben. Das kann der Gitarre schaden. 

Einfach nur zur Abdeckung, der Halsstabschraube. Bei manchen E-Gitarrenmodellen wie z.B. von Fender, sind solche "Cover" erst gar nicht vorhanden. 

Was möchtest Du wissen?