Work and Travel oder Freiwilligendienst im Ausland?

3 Antworten

Freiwilligen Arbeit ist meist recht teuer habe es damals über travelworks gemacht... Aber wie gesagt da steckt viel viel hinter...  Work and travel ist günstiger wenn man jemand ist der sich dann auch wirklich motivieren kann zu arbeiten und nicht nur zu reisen... Kosten würden hier ja schon erwähnt ich empfehle immer ein. Starterpaket Zu Buchen da wo. Ich arbeite kostet das knapp 300 eur dafür hat man 7 Nächte inkl.  Hilfe beim eröffnete des Bankkonto.. Steuernummer beantragen.  Bewerbungsvorlagen.  Jobbörsenzugang... Das is grad wenn man in Deutschland noch nicht viele Verträge und sowas abgeschlossen hat nicht ganz sinnfrei um da etwas Hilfe zu bekommen  

Hi Kaktus618! Ich habe mich nach langem Hin und Her für work and travel ohne Organisation entschieden - eben aus kostengrűnden! Freiwilligendienst (habe nur EFD in Betracht gezogen aufgrund der Förderung) ist eben "nur" in europa und es wird auch der aufbau eines Spenderkreises etc gefordert - dafür bekomst du aber einige Zuschüsse. → hoffe meine infos dazu sind noch aktuell, da es bei mir schon ein weilchen her ist ^^ Auch ohne Organisation ist work und travel nicht günstig - Flug, Visum, Versicherung, evtl Kauf einiges Equipments oder eines autos vor Ort... und ist auch nicht ganz risikofrei, aber bei mir hat zum Glück alles geklappt um 1 Jahr unterwegs zu sein! Ich denke es hängt davon ab, welcher Typ du bist, wie viel "Risiko" du eingehen willst und einfach was dir besser gefällt! :) LG

Erfahrungen mit der Organisation ist sprachreisen?

Hallo! Ich überlege vor dem Studium ins Ausland zu gehen um meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Dabei bin ich auf die Organisation IST Sprachreisen gestoßen. Hat jemand von euch schon einmal am Work and Travel Programm oder an einem Langzeitaufenthalt teilgenommen und kann mir von seinen Erfahrungen berichten? Natürlich freue ich mich auch über Erfahrungsberichte von anderen Organisationen! Schon einmal danke für eure Antworten!

...zur Frage

Habt ihr Erfahrungen mit längerem Auslandsaufenthalt gemacht?

Hallo, ich mache nächstes Jahr mein Abi und möchte danach unbedingt zuerst ins Ausland und zwar wahrscheinlich nach Kanada. Dabei habe ich an Work and Travel oder ein Praktikum gedacht. Hat jemand von euch damit schonmal Erfahrungen gemacht? Welche Arbeit bei Work and Travel würdet ihr empfehlen? Und ich möchte das ganze nicht mit einer Organisation machen sondern selbst organisieren, was für eine Unterkunft wäre dann die beste? Ich möchte wahrscheinlich über ein halbes Jahr bleiben. Kann man ein Auslandspraktikum überhaupt so lange machen?

LG

...zur Frage

12 Monate Freiwilligendienst in Australien/ Neuseeland FINDE KEINE ORGANISATION

Hallo,

zu mir: ich möchte nach der 11. Klasse (Niedersachsen) abgehen und möchte ins Ausland. Um meine Fachhochschulreife zu bekommen, gibt es die Möglichkeit z.B. einen einjährigen Freiwilligendienst, ein einjähriges FSJ oder ein einjähriges Praktikum zu absolvieren. Work and Travel oder als Au-Pair GEHT NICHT.

Ich möchte das gerne in Australien oder Neuseeland machen allerdings finde ich einfach keine Organisation, die einen für ein Jahr ins Ausland schickt. Die meisten Angebote sind nur für 4-12 Wochen. Aber das kann doch nicht sein? :O

Hat da vielleicht jemand Erfahrungen oder kennt jemand eine Organisation?

...zur Frage

Work and Travel easy?

In welchem Land ist Work and Travel am schönsten und von den Kosten auch noch normal?

Und wie habt ihr das mit den Bewerbungen gemacht? Weil man ja im Ausland ist, kann man ja nicht zu den Einstellungsgesprächen und zu den Tests.

Und allgemein, wie fandet ihr es. Eventuell Tipps und Tricks?

Würde mich sehr freuen!!

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?