Worin unterscheiden sich akzeptieren, tolerieren und Respektieren voneinander?

1 Antwort

Akzeptieren: in Ordnung finden

Tolerieren: Nicht einschreiten, obwohl man anderer Meinung ist (meist weil die Meinungsverschiedenheit nicht wichtig genug ist oder ein Einschreiten unverhältnismäßig wäre (unangemessen große Kollateralschäden mit sich bringen würde))

Respektieren: Hinnehmen, weil man sich der Tatsache bewusst ist, dass es einem nicht zusteht, dagegen vorzugehen, mit anderen Worten: das Recht des anderen zur Meinung oder Handlung, die von der eigenen Meinung abweicht, akzeptieren.

Der Respektierende unterscheidet sich vom Tolerierenden also dadurch, dass er weiß, dass er nicht das Recht hat einzuschreiten, auch wenn er es vielleicht könnte.

Was möchtest Du wissen?