Word 2010 Seitenzahl nicht mitzählen - Problem

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich weiß, das Thema ist schon alt, aber falls mal wieder jemand diese Frage liest oder du mal wieder das gleiche Problem hast, hier die Antwort:

Du musst die Formel für die Berechnung der Gesamtseitenzahl verändern.

Gehe dazu folgendermaßen vor:

  1. Klicke doppelt in die Fußzeile und lösche dieses "Seite x von y" nochmal komplett.
  2. Schreibe dann "Seite " (ohne Anführungszeichen) in die Zeile.
  3. Wechsle ins Register Einfügen und gehe dann auf Schnellbausteine Feld...
  4. Es öffnet sich ein neues Fenster. Suche dort im linken Bereich die Funktion Page. Diese fügt dir ein Feld mit deiner aktuellen Seitenzahl ein, wenn du auf OK drückst.
  5. Schreibe dann " von " (ohne Anführungszeichen) in die Zeile.
  6. Drücke anschließend Strg + F9, um eine Feldfunktion bzw. deren geschweifte Klammern einzufügen. Platziere deinen Cursor innerhalb dieser geschweiften Klammern und drücke nochmals Strg + F9, um innerhalb der geschweiften Klammern nochmals geschweifte Klammern zu erzeugen.
  7. Mache jetzt folgende Funktion aus diesen geschweiften Klammern, indem du einfach folgendes in die geschweiften Klammern schreibst:

{ = { NUMPAGES  \* Arabic  \* MERGEFORMAT } -3 }

Achte darauf, dass vor bzw. nach den geschweiften Klammern jeweils ein Leerzeichen steht. Vor den umgekehrten Schrägstrichen sollten jeweils zwei Leerzeichen stehen.

Ich habe dir ein Bild angehängt, das dir die Funktion zeigt. Dabei habe dich die Steuerzeichen aktiviert, damit auch die Leerzeichen als kleine Punkte angezeigt werden.

Drücke abschließend F9, um dein Feld zu aktualisieren. Dann sollte deine Gesamtseitenzahl um drei Seiten nach unten korrigiert worden sein.

Eine Rückmeldung wäre nett und melde dich bitte bei Fragen.

Gruß, BerchGerch

Feldfunktion zur Berechnung der Gesamtseitenzahl -3 Seiten - (Word, Office, Word 2010)

naja wenn du selber eine Seitenzahl festlegst dann kann eine automatische zählfunktion schwerlich automatisch zählen...

Das einfachste ist es doch dann schlicht selber die Maximalseitenzahl hinzuschreiben oder? Also statt pagenumber/maxpagenumber Funktionen, pagenumber/11

Wenn sich die Seitenzahl dann wirklich nochmal ändert, änderste du eben die 11 ...

Oder du machst es gleich richtig und Nummerierst deine Seiten so wie man es machen soll: Jede existierende Seite hat eine Seitennummer - auch das Deckblatt, eine Widmungsseite oder das Inhaltsverzeichnis. Selbst wenn der eigentliche Text dann erst auf Seite 15 beginnt. und auf manchen Seite die Seitenzahl nicht abgedruckt ist (jedoch klar existiert - sodas man auch jede Seite ansprechen kann).

Seitennummerierung ab Seite 4

1 Du gehst zuerst am Ende der Seite 3 und fügst einen Seitenumbruch ein. Seitenlayout-> Umbrüche-> Nächste Seite. ACHTUNG Platz lassen für eine Fußleiste!

2 Einfügen-> Kopf- oder Fußleiste

3 Im Ribbon Kopf und Fußzeilentools Mit vorhergehender verknüpfen ausschalten.

4 Dann scrollst du auf die Seite Wie vorhergehende in der Fußzeile steht. Vorher darf das nicht stehen! Unter Fußzeilentools-> Seitenzahl-> Seitenende. Dort eventuell auch auf Seitenzahlen formatieren. Seitenummerierung-> Beginnen bei: Dort kann man auch das Zahlenformat ändern.

5 Mehrmals im Text klicken um weiter zu schreiben.

6 Das kann man unterschiedliche Stellen im Dokument machen um die Seitenzahlen nicht mit Zahlen 1, 2. 3 usw. zu machen, sondern z.B. I, II, III

Sieht ganz so aus, als wenn das eines von den Dingen ist, die Word einfach (noch) nicht kann. Da gibt es einige. Ich würde dieses Seitenzahlenformat in dem Fall einfach nicht verwenden. Aber vielleicht weiß jemand doch einen Trick.

Was möchtest Du wissen?