Worauf bei einem E Stil Springen achten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Stil Springen geht es nicht um die Zeit oder einen kurzen weg zu finden, sondern möglichst harmonisch den parcour zu meistern. Für mich fängt das Stil schon mit einer ordentlichen Grußaufstellung und dem Gruß selbst an, der erste Eindruck zählt ;) der galopp selbst sollte flüssig und im guten Tempo sein, du solltest immer wenn möglich den leichten Sitz einnehmen. Achte darauf die Halle auch zu benutzen, sprich keine Wege abzukürzen und immer so gerade wie nur möglich mittig auf den Sprung zuzureiten. Der Sprung selbst sollte natürlich möglichst flüssig genommen werden, sollte dein Pferd aber mal zu eng oder weit kommen, ist das nicht so schlimm solange du der Bewegung dennoch harmonisch folgst und nicht aus dem Konzept kommst. Schau immer schon zum nächsten Sprung, auch wenn dieser noch weit entfernt ist und nach dem landen solltest du am besten direkt wieder flüssig in deinen galopp Rhythmus kommen. Und für viele Richter ganz wichtig, nach der Prüfung ausgiebig loben und am allerbesten Zügel aus der Hand kauen lassen. Das beweist das das Pferd locker und gut geritten ist und die Sprünge als Gymnastik Übung nehmen konnte ;) Gerade in der Klasse werden Fehler definitiv verziehen, solange man ruhig und “professionell“ damit umgeht... sprich solltest du zB einen Steher haben, bleib ruhig, lass das Pferd einmal schauen, galoppier dann nochmal an und bring euch beide wieder in Rhythmus und dann erneut drauf zu ;) Und Bau lieber mal einen extra Zirkel oder sowas ein sollte dein Pferd zu heftig werden anstatt einfach nur stupide auf die hindernisse zuzurasen

Das Pferd sollte rhythmisch galoppieren ohne Kämpfe mit dem Reiter. Und du solltest halt den korrekten leichten Sitz können. (Den kann allerdings kaum noch jemand, da die überwiegende Zahl der RL der Lehrer "Hauptsache rüber" huldigt.)

Was möchtest Du wissen?