erstes mal springen worauf achten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Reitlehrerin wird dir schon alles sagen. Zu Anfang das Pferd so viel wie möglich in Ruhe lassen, wenn es ein springroutiniertes Pferd ist, dann brauchst Du Dich nur auf Deinen Sitz konzentrieren, denn Rest macht das Hottie.

Lass auf jeden fall deine knie zu! :D dann bleibst du zu 95% oben und wenn du Angst hast dann rede auf dich selber ein und atme tief ein und aus (das beruhigt) bevor du die Hindernisse anreitest das hat mir beim ersten mal geholfen :) Lg :)

Hei,

Deine Reitlehrerin wird dir das schon sagen. Wenn du ein Schulpferd hast, das schon lange springt musst du eigentlich erstmal darauf achten nicht runterzufallen den Rest macht das Pferd. Die Gerte brauchst du eigentlich nicht. In der Reitstunde springe ich immer ohne Gerte, nur wenn ich mit meinem Hengst reite nehme ich manchmal eine. Denk noch daran, dass du den Rücken des Pferdes entlastest indem du in den leichten Sitz gehst wenn es abspringt.

Viel Spaß!

Hi,hier ein paar Tipps:

  1. Lass die Gerte weg,damit du dich ganz auf das Pferd und das Springen konzentrieren kannst
  2. Schau nach vorn auf das Hindernis,wenn du darauf zureitest
  3. Körperspannung ist wichtig,aber nicht verkrampfen
  4. Auch wenn du etwas Angst haben solltest,versuch es zu unterdrücken,denn das Pferd merkt sowas

...ich wünsch dir viel Spass;-)

Dein Reitlehrer wird dir schon alles sagen ;)

Welche Gerte du mitnimmst, ist egal. Denk an Helm und ggf. Schutzweste (wenn du magst).

Was möchtest Du wissen?